Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

einbau der usb-karte legt graka lahm

hallo,
ich wollte in einem Rechner mit Sockel-7 Mainboard (ASUS TXP4) und PIII unter Windows 98 SE eine USB- Karte einbauen (PCI, USB 2.0). Im Gerätemanager ist ein USB- Controller gelistet. Wenn ich die Karte einsetze, bleibt mein Bildschirm leer. Erst nach Ausbau der Karte und Aus- und Wiedereinbau der Grafikkarte (Matrox irgendwas) wird der Monitor wieder angesprochen. Tauschen der Steckplätze bringt nichts. Wer weiß, was ich falsch mache?

Gruß Tobias



Antworten zu einbau der usb-karte legt graka lahm:

Hallo an alle

Traut sich hier keiner zu antworten?
Nun ich eigentlich auch nicht  ;D .

Es sieht aus wie ein IRQ-Konflikt.
Das läßt sich im Bios um-/einstellen.

Frag mich, aber bitte nicht wie.

http://www.asus.com/pub/asus/mb/sock7/430tx/txp4/txp4-200.pdf

Der Link dürfte das Handbuch zum Board sein, falls Du keins hast.

Und evtl. hilft noch das hier:

http://www.bios-info.de/

http://www.asuscom.de/support/contact/mainboard/s7_intel_tx.htm

Laut letztem Link ünterstützt dieses "ältere Schätzchen" kein USB 2.0

Greetings A.

vielen dank
ich werd mal gleich versuchen, die irq-ressourcen zu finden und zu überprüfen *seufz*

Hi,

hab das gleich Problem.Hast du zufällig schon eine Lösung gefunden?


« mainboard von pcchipsDDR RAM Problem!!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Ethernetkarte
Die Ethernetkarte, auch als Netzwerkkarte bezeichnet, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (z.B. um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder ...