Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

HILFE ! mein EPSON Stylus CX 5400 druckt nicht mehr!

Nach Patronenaustausch druckt mein Drucker nicht mehr!
Fing an mit der Schwarzpatrone, die ich letzte Woche schon ausgetauscht hatte (Originalepsonpatrone). Seltsamer Weise kam beim Druck/Ausrichtungstest keine einzige Linie zustande, im Drucker stand aber 100% gefüllt. Düsenreinigungstest alles versucht, kein Ergebnis. Gestern hab ich dann die Farbpatronen (allerdings keine Originalepsonpatronen) ausgetauscht - gleiche Situation --> die Düsen gehen hin und her, Patronenstatus 100% gefüllt, aber es kommt keine Tinte aufs Blatt. Ich gehe davon aus, dass irgendwas verstopft oder verklebt ist.

Frage: Kann man das irgendwie selbst hinbekommen oder muss man eventuell eine Reparatur in Kauf nehmen oder is er hinüber ??? :-X

gruß
peh



Antworten zu HILFE ! mein EPSON Stylus CX 5400 druckt nicht mehr!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast Du auch nicht vergessen, die gelben Plättchen abzuziehen? Ist mir auch schon passiert.

 :o welche gelben Plättchen  ???
Also, ich hab schon öfter Patronen bei dem Drucker ausgetauscht, aber noch nie gelbe plättchen gesehen!
Am unteren Teil der Patrone ist eine kleine Folie, die beim Einsetzen automatisch eingestochen wird, das hab ich schon nachgesehen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Richtig. aber obe am Druckkopf befindte sich eine kleine Platine, die mit einem kleinen gelben, zumindest war es früher so, versehen war. Vielleicht sollte ich nich Plättchen sagen sondern eine kleine Folie.

Die Platinen sind alle frei, hab alle 4 nochmal nachgeguckt!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

O.K. Mich wundert nur, das beide Patronen keine Ergebnisse bringen. Eines kannst Du noch probieren: Ich hatte für den selbigen Drucker Reinigungspatronen, die man vor dem einsetzen der neuen Patrone 2-3mal durchlaufen lässt. Es kann nicht sein, das beide Druckköpfe zur gleichen Zeit defkt sind.
Prbier's mal.

mfg

Danke, Mephisto für Deine Hilfe, aber ich glaube ich werde ihn heut nachmittag wegbringen. Bin seit Tagen ohne Drucker, das ist ja nicht auszuhalten!!!!
Vielen Dank nochmal
Gruß
peh

Danke, Mephisto für Deine Hilfe, aber ich glaube ich werde ihn heut nachmittag wegbringen. Bin seit Tagen ohne Drucker, das ist ja nicht auszuhalten!!!!
Vielen Dank nochmal
Gruß
peh

Hallo Peh,

wir haben auch diese Problem und haben auch alles versucht!
Was ist bei Ihnen passiert? Haben Sie es hingekriegt?

Vielen Dank im Voraus und Best Regards

Michelle B.

Hi, ich habe ein ganz dringendes Problem. Bei der Bereinigung meines Computers habe ich ausversehen die Software von meinem Epson gelöscht und kann nun nichts mehr ausdrucken. Ist es möglich sich die Software umsonst aus dem Internet herunter zu laden??
Danke

Hi Leute,
habe überall die gleichen Probleme beim CX5400 gehört. Liegt wohl daran dass Epson die Software für die Erkennung der Patronen nicht richtig programmiert hat.

Hi Leute,
habe überall die gleichen Probleme beim CX5400 gehört. Liegt wohl daran dass Epson die Software für die Erkennung der Patronen nicht richtig programmiert hat.
Ich denke, dass Epson die Software 100% richtig programmiert hat. Und zwar zu deren Gunsten!!! Es ist einfach nicht erwünscht fremde Patronen bzw. nachgefüllte Patronen zu benützen. Ich habe jedesmal wenn der Geldbeutel nicht so groß war, eine billige Patr. eingesetzt, und jedesmal Druckprobleme bekommen. Setze ich wieder Epson Original ein, klappt's prima. Aktuelles Problem: Patrone von Lidl (cx5400) = kein schwarz. Original rein = wunderbar schwarz. Epson will so die Kunden an sich binden. - voll die Abzocke - habe echt die Nase voll und werde mir jetzt einen Laserdrucker zulegen. Oder weiß jemand wie man das doch noch hinkriegt???

Ich bin total froh, diese Einträge gefunden zu haben, seit letzter Woche habe ich die gleichen Druckprobleme beim Epson Stylus 5400, erst habe ich die Patronen nachfüllen lassen, da stand der Drucker auf Fehler und lies sich überhaupt nicht zum Drucken bewegen (mehrmals), dann war ich zum Reseten der Patronen , auch das half nichts ,beim 3. Mal lies ich Ersatzpatronen befüllen, da gab es zwar keine fehlermeldung mehr, allerdings druckt der Drucker nur streifige Zeilen. Sämtliche Düsenreinigungsversuche schlugen fehl. Heute wurde ich an die Epson-Zentrale verwiesen (über die Metro-Hotline), wo mir eine patzige "Dame" weismachen wollte, ich solle das Gerät auf eigene Kosten einschicken und eine Reparaturpauschale von 130,-Euro zahlen .... und das nach 14 Monaten Besitz mit mäßigem Gebrauch dieses Druckers ... und ich dachte Epson ist eine ordentliche Firma! MfG Adr.

Ich habe das Problem auch häufiger mit meinem CX5400.Ich konnte es bisher aber immer mit mehrmaligem resetten der kompatiblem Patronen umgehen. Meinem Stylus hab ich die dann 3-4 mal als neue Patrone eingesetzt, bis er nicht mehr gemeckert hat. Außerdem lasse ich die Druckkopfreinigung immer bestimmt 8 mal durchlaufen bis die Ausdrucke gut sind. Mit dieser recht zeitaufwendigen Methode habe ich bislang das Problem hinbekommen, dass er irgendeine Farbe gar nicht mehr druckt oder Streifen in den Text reinhaut. Vom Auffüllen der Patronen lasse ich mittlerweile die Finger. Geht zwar auch mit Resetter, ist mir aber zu viel Dreck. Ich hol mir nun ganz billige Patronen bei e-bay und das klappt wunderbar...

Hallo Leute, habe auch grade das Problem das der Drucker immer Fehlermeldung rausschmeist nach Patronenwechsel , konnte beim letzten mal durch drücken der Reset Taste am Gerät das Problem beheben, diesmal funktioniert das garnicht mehr. Ihr schreibt, daß ihr die Patronen Resetet habt, wie geht das denn?? Bitte um Hilfe

Hallo Leute,
wie wär's hiermit:
"Die Software Epson-Resetter ermöglicht es, einen Reset bei Epson-Druckerpatronen durchzuführen. So können diese nach dem Nachfüllen wieder eingesetzt werden können. Die lästige manuelle Umstellung entfällt somit. Sie starten das Programm, wählen den richtigen Drucker aus und klicken auf die Schaltfläche: "Aktualisieren". Schon ist der in der Patrone integrierte Chip zurückgesetzt und Sie können dies erneut verwenden. Außerdem kann diese Software auch den Tintenstand einer Druckerpatrone überprüfen."
Siehe bei
http://www.pcfreunde.de/download/detail-5778/epson-software-resetter.html

Gruß
Rolf


« Laptop ESC taste funktioniert nicht Windows XP: DVD RW Laufwerk »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!