Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Signalto(ö)n/e nach CPU Wechsel

Hallo,

ich habe hier ein ASUS P4B533, also kein taufrisches Board.

Dort lief bisweilen eine 1,7 GhZ Celeron (Intel), ein 512 (333) DDRAM und eine GF 4. (soviel zum Inhalt).

Nun nach dem Welchsel der CPU von 1,7 Ghz Celeron auf 2,4 Ghz (Vollwertige Intel) ertönt nach dem anschalten des Rechners ein Signalton und er startet nicht.

Es ist ein Ton, na ich will fast sagen wie eine Sierene. Also kein langanhaltener oder kurzer Ton. Dendenz "duchgehend".

Nun dachte ich, dass das Bord erst vom den Jumper eingestellt werden muss, soweit so gut, leider ist die Boardbeschreibung abhanden gekommen  ???. Nun habe ich natürlich auch ein paar Recherchen gemacht und bin auf die Jumperstellung gekommen.

Leider weiß ich jetzt nicht genau wie der Multiplikator ist. Ich selber habe solche Boarde nicht mehr, die machen das automatisch  ;D

Wer kann helfen, wie die Jumperstellung für
DSW2 von 8.0x - 23.0x (CPU Frequenz Multiple Selection) und der
DSW1 CPU 100, 105, 109, 141, 145, 166MhZ
     AGP 66,   70, 72,   70   72   66Mhz
     PCI 33,   35, 36,   35,  36,  33Mhz (External Frequenz Selection)

Es handelt sich um ein Award BISO (4,5?)

Vielen Dank für Eure Hilfe

Höllenweib



Antworten zu Signalto(ö)n/e nach CPU Wechsel:

noch ein Zusatz z.g. Beitrag!

1x kurz  -->i.o.
kein Ton -->Stromversorgung ausgefallen
Dauerton -->Stromversorgung/Netzteil defekt
1x lang  -->ausgefallener RAM-refresh
1x lang, 1x kurz --> Hauptplatine oder ROM-BASIC defekt
1x lang, 2x kurz --> GaKa Fehler
1x lang, 3x kurz --> GAKa Fehler
2x lang, 1x kurz --> Fehlerhafte Bildsynchronisation
2x kurz --> Paritätsfehler
3x kurz --> Fehler in den ersten 64KB RAM
4x kurz --> Timer oder Zähler defekt
5x kurz --> Prozessorausfall oder Videospeicher
6x kurz --> Fehler im Tastaturprozessor
7x kurz --> Virtueller Prozessormodus gesetzt
8x kurz --> fehlerhaftes Schreiben ins VideoRAM
9x kurz --> falsche ROM-BIOS-Prüfsumme

diese Fehler sind die gängigsten. Aber das was ich höre ist leider ein abwechselner Ton -- halt wie eine Sierene - gleichbleibend

Höllenweib 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin moin.
Außer der Sirene  ;D sagt er kein Ton? Du kommst auch nicht ins Bios? Oder doch?

Hallo,

wenn das BIOS einen Ton von sich gibt, der sich wie eine Siräne anhört, handelt es sich meistens um ein Hitzeproblem. In manchem BIOS kann man einstellen, bei welcher Temperatur es einen Alarm geben soll und ab wann sich der Rechner ausschalten soll.
Erst mal würde ich an Deiner Stelle nachgucken, ob alle Lüfter richtig angeschlossen sind und laufen, vor allem der CPU Lüfter. Wenn es dann möglich ist, könnte man im BIOS gucken, ob man die Temperaturen manuell einstellen kann, dass man die vielleicht auf einen höheren Wert setzt.

Hi,

Schau mal hier nach   http://www.biosflash.com/bios-pieptoene.htm
sind die Gängigsten Bios Fehlerpiepser  ;);D Auch deine Sirenen sind da zu finden  ;D

Hallo,

außer diese Sierene passt nix. Ins BIOS --> keine Chance. Auch das Entfernen der BIOS-Batterie hat nix gebracht.

Das es ein Hitzeproblem ist --> soweit bin ich nun auch schon gestoßen, aber wie bekomme ich das jetzt gelöst? Alle Lüfter drehen sich ordentlich!

Das letzte, also aktuellste, BIOS ist bereits schon installiert (geflasht  ;D). Was Neueres gibt es leider nicht mehr als die Version 1014 (Board ASUS P4B533).

Höllenweib

Hi,

Schau mal hier nach   http://www.biosflash.com/bios-pieptoene.htm
sind die Gängigsten Bios Fehlerpiepser  ;);D Auch deine Sirenen sind da zu finden  ;D

leider nicht Lee - die habe ich nämlich oben schon erwähnt. Es handelt sich um ein Award BISO

Höllenweib

Hi Höllenweib,

Teste mal nur mit den zum Booten min. benötigten Teilen !
Also nur Mainboard, Ram (nur einen Riegel), Cpu,Festplatte und der Graka !
Alle anderen Laufwerke abklemmen ! Haste die Möglichkeit an ne Diagnosekarte rannzukommen ? Damit kannste das Problem wenigstens eingrenzen ! ;)

hast du vorher ein biosupdate gemacht oder mal nachgeguckt ob das nötig ist wenn du eine größere cpu drauf machst?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Moin moin.
Wieso bist du dir so sicher das es sich um ein Temperaturproblem handelt? Wenn du den Rechner nach längerer Standzeit einschalten willst und er zu diesem Zeitpunkt schon nicht funktioniert, wo bitte soll da schon die hohe Temperatur herkommen. Dazu müsste ja im BIOS eine Temperatur unter Zimmertemperatur eingestellt sein und das wiederum glaube ich nicht, da ja mit dem Entfernen der Batterie das BIOS auf die Standardwerte gesetzt wurde. Selbst Heizer wie AMD's fangen nicht so schnell an zu schwitzen ;D

Hallo Spenz,

da muss ich Dir Recht geben, aber es ist in der Tat die Temperatur. Ich habe vielleicht schon mal an die Möglichkeit eines größeren Kühlkörpers und Lüfter gedacht. Das selbe Board mit einer 2,53 Ghz CPU läuft woanders einfandfrei!!! Und wenn ich die kleine da wieder einsetze, startet das System wieder sehr ordentlich!!

Im BIOS kannst Du keine Werte einstellen, entweder "aktivieren" oder "ignorieren".

Es ist auch ausgeschlossen, dass die CPU defekt ist, da sie aus einem anderen Rechner kommt. Sie musste einer größeren weichen.

LEE
ich schrieb doch, dass ich so nicht ins BIOS gelange, weil das Teil garnicht erst startet, egal was Du dran hast. Ich habe es versucht auf "Luftverdrahtung" also nix dran!
Eine Diagnosekarte habe ich auch, klar, das wäre vielleicht noch eine Idee.

Höllenweib

hast du vorher ein biosupdate gemacht oder mal nachgeguckt ob das nötig ist wenn du eine größere cpu drauf machst?

Ich habe doch geschrieben, dass das aktuellste Update geflasht wurde.  ???

Hi,

Ich gehe davon aus das du die Hardware schon einzeln getestet hast und die OK is !
Was sagt denn die Diagnosekarte zu dem ganzen ? Hatte ein Änliches Problem und die Diagnosekarte is jedesmal bei der CPU initialisierung stehen geblieben !
War dann im entdefekt die Graka die in Rente gehen wollte !

Aber wenn du alle Teile schon an anderen Rechnern getestet hast wäre das auszuschließen !

Was fürn Netzteil haste denn in dem Rechner ?

leider nicht Lee - die habe ich nämlich oben schon erwähnt. Es handelt sich um ein Award BISO

Höllenweib

SO hab jetzt nochmal auf der Seite geschaut und da steht unter AWARD folgendes !

1x kurz     alles in Ordnung     jetzt liegts alleine an Windows ;-)

2x kurz    Videofehler    Wird auf dem Bildschirm angezeigt, entsprechend weiterverfahren.

Dauerton    Fehler in der Speisung der Hauptplatine    Meistens auch Speicher oder Grafikproblem (evtl. Karte nicht gefunden)

wiederholt kurz    Fehler in der Speisung der Hauptplatine
    
1x lang    RAM-Fehler    defekt oder sitzt nicht richtig im Sockel

1x lang, 1x kurz    Fehler auf der Hauptplatine    

1x lang, 2x kurz    Grafikkarte    defekt oder sitzt nicht richtig im Sockel

1x lang, 3x kurz    Tastatur    defekt / ab BIOS v.4.5 Grafikkartenfehler (?)

3x lang     Fehler im Tastatur-Interface (3270)         

und da sehe ich das bei einem Dauerton oder bei wiederholtem kurzem Ton die Speisung der Hauptlatine nicht stimmt  ;) !

Hallo Lee,

sorry wenn ich Dir wiederspreche, ich sprach nicht von einem Dauerton, sondern von einer Sierene!!

Du hast nix anderes gemacht, als meine Angaben oben abgeschrieben bzw. von der eben erwähnte Seite.

Das ist nicht mein Prob! Ein Dauerton hat eine Frequenz oder irre ich da?

Nach dem ich mein Prob einen Kumpel vorführte, schloss er sich den Vermutungen, die hier schon gefallen sind (Wärme-Temperatur) an. Da er jeden Tag damit zu tun hat, denke ich mal, dass hier auch was dran ist.

Ich werde wie auch schon erwähnt einen größren Kühlkörper und einen Lüfter kaufen und dann werde ich mal sehen

Höllenweib


« FSB zu hoch, kann ihn aber nicht ändern. WLAN-Router »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Motherboard
Siehe Mainboard. ...

Keyboard
Ein Keyboard ist ein elektronisches Tasten-Musikinstrument, das ähnlich einem Klavier aufgebaut ist. Es enthält schwarze und weiße Tasten zum Spielen...