Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bluescreen nach RAM wechsel!

Hallo zusammen!

Ich hab folgendes Problem: Ich hab mir 2 mal 1GB Arbeitsspeicher gekauft und eingebaut.Das Motherboard erkennt den neuen Arbeitsspeicher und schreibt beim POST 2048 MB Ram Dualchanel Mode OK: Jetzt hab ich versucht Win XP neu aufzusetzen. Ich boote von CD und komme bis zu der Stelle wo ich die Partition aussuchen kann. Ich Formatiere C: neu. Dann läd der Computer alle nötigen Dateien in den Windows Installationsordner. Anschließend startet der Rechner neu.Soweit ist eigendlich alles so wie es sein soll! Aber nach dem Neustart kommt ein Bluescreen mit der auskunft das Windows nicht gestartet werden kann und die Meldung " IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL"

Bitte um Hilfe!!

Danke schon im voraus!



Antworten zu Bluescreen nach RAM wechsel!:

Um welchen Ram handelt es sich und welches Mainboard hast du?

Hallo

Die Ram hab ich bei EBAY Billig eingekauft! Sind No Name 400 Mhz DDR RAM! Und das Board ist ein ASROCK 4 Dual VSTA!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Noname RAM + ASrock = Glücksspiel.



Falls du 2 Riegel mit je 1GB eingabaut hast, und diese auch noch unterschiedlich sind, kommt es sehr oft zu deinen Problemen. Oder sind es 2 gleiche Riegel?
Du kannst versuchen, den Takt auf 333 Mhz im Bios zu senken.
Ansonsten würd ich sagen, der neu RAM arbeitet nicht auf deinem Board...   

« Letzte Änderung: 19.07.07, 14:45:49 von Zack »

Wenn ich mich nicht täusche, unterstützt das Board überhaupt kein DDR1.

Eine tolle Gleichung mit dem Glücksspiel! ;D

Nein ich hab mir 2 mal 1 GB Ram im Set bestellt! Es sind die gleichen Ramriegel! Und auch Dualchannel fähig laut Verkäufer! Beim POST vom Motherboard werden dann auch 2048 MB und OK angezeigt! So wie es sein soll! Ich kann Windows XP Sp2 auch bis zu dem Punkt installieren bis es bootet(Nach dem Formatieren und Installationsordner laden)! Was ich nicht verstehe ist wenn Windows seinen Installationsordner läd muss es doch im RAM speichern!Anders geht das nicht ,oder ??? Wenn ich meine alten Ram 1 mal 512MB und 1mal 256MB reingebe hab ich keine Probleme!

Hallo Typical!

Ich habe auf dem Board(4CoreDual-VSTA) 2 Slots für DDR1 und 2 Slots für DDR2! 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Warum hast du dir, wenn schon neu, nicht (Marken) DDR 2 Speicher gekauft? Die sind im Moment saubillig und für die Zukunft auch weiter zu verwenden.

Kannst du die Noname Dinger nicht zurück schicken?

Ich befürchte, das wird sonst nichts...
Also,
1. runter takten,
2. Mal nur ein neuen RAM ausprobieren
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hier ein paar RAM Riegel, die laut PCGH 3/07 laufen:

DDR1:
Corsair Twinx 1024-3200xl
MDT Kit 1024 MB SS (M512-400-8)
Infineon hys64d128320hu-5-b
Crucical Ballistix Tracer BL26464L505

DDR2:
Aeneon AET760UD00-30D
Take MS BD1024TEC910
G.Skill F2-5400PHU2-2GBLA

Danke für eure Hilfe!

Werde ich mir wohl oder übel andere RAM holen müssen!


« Laufwerk D (DVD-Rom Laufwerk)Mein PC fährt nicht mehr hoch! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

Motherboard
Siehe Mainboard. ...

POST
Die Abkürzung POST steht für Power On Self Test und ist ein automatischer Test beim Start des Computers. Dabei werden alle notwendigen Bauteile auf ihre Funktio...