Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PC bootet nicht mehr nach RAM-Upgrade

Hab nen P4 PC mit 2x 512 MB Dual-Channel RAM (PC3200/400). Hab jetzt nen zusätzlichen 1 GB RAM-Chip gekauft. Die 2 512er steckten auf Steckplatz 1 & 3. Den neuen habe ich auf 2 gesteckt. Im Bios gibt es leider kaum Einstellmöglichkeit, außer die Latenzzeiten des RAMs.
Der Bootvorgang bleibt beim Windows XP Boot-Screen hängen. Jemand ne Idee?



Antworten zu PC bootet nicht mehr nach RAM-Upgrade:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

im board handbuch schauen wie (steckplätze mal tauschen) und welche ram der hersteller empfohlen hat und ob das board überhaubt 2ghz unterstützt.sind die rams
von dem gleichen hersteller

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

die 2 512mb riegel müssen in 1 und 2 und der 1024mb riegel in die 3

also channel a dimm 0 und dimm 1 =512mb

und channel b dimm 0 =1024mb

müsste dann gehen ;D


« pentium 4 3 ghz fsb 800welchen ram?DVD Brenner-Problem. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...