Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Es gibt auch die Möglichkeit im win 98 über die Hadwareerkennung
die Treiber zu installieren.
Harwareerkennung aufrufen,dann wenn nichts gefunden wird neue Komponente hinzufügen ,dann bei der Auswahl auf Diskette gehen und die inf Datei auswählen ,aus dem Verzeichnis wo die Dateien gespeichert wurden.Das müsste es auch gewesen sein.
Viel Erfolg Buschratte

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

habe ich auch schon mehrfach versucht:
-Treiber neu installieren
- nach einem besseren Treiber suchen
- in der Auswahl Diskettenlaufwerke etc habe ioch angekreuzt ' geben Sie eine Position an
- durchsuchen: das Verzeichnis angegeben, indem sich die inf-Datei und die anderen Dateien aus dem Ergebnis ultramedia.exe befinden
- Fehlanzeige: es konnte kein Treiber gefunden werden
es ist ätzend!!!  >:(

Hallo,
aufgrund eines Tipps von Linuxfan habe ich die Treiber von diesem Link: http://www.bestusbdrive.com/downloads/Bootablepro98.zip geladen und in ein Verzeichnis unter 'eigene Dateien' kopiert.
Bei der Treiberinstallation nach dem Hochfahren findet der Rechner aber trotzdem die Treiber nicht.

Hallo

Die Zip Datei musst entpacken (z.B. mit WinRAR oder WinZIP). Da drin sind die 3 Dateien die du brauchst. Nur irgendwo kopieren bringt dir nicht viel.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo

bin so vorgegangen:
bootablepro98.zip aus link geladen-> mit Winzip in Verzeichnis unzipped extrahiert -> Verzeichnis bootablepro98 aus unzipped in ein Verzeichnis unter eigene Dateien verschoben.
Dann Rechner runter gefahren und Stick eingesteckt in USB-Hub.
Dann Systemsteuerung -> Hardware -> das zu installierende Gerät: USB-Device mit gelbem Fragezeichen-> Für dieses Gerät sind keine Treiber installiert ->Treiber neu installieren ->nach einem besseren suchen > -> geben Sie die Position an -> jetzt mit durch suchen das Verzeichnis bootablepro98 in Eigene Dateien angegeben -> Es konnte kein Treiber gefunden werden!!!
Das habe ich nun schon sehr oft in verschiedenen Varianten gemacht.
Wem fällt noch etwas zu dem Thema ein USB und WIN 98 scheint einfach nicht zu harmonieren....

Gruss
Wolfgang

Hallo

Habe noch was gefunden. Könnte sein, daß der Treiber (die inf-Datei) einen Hau hat. Hier eine Beschreibung wie es evtl. gehen könnte:

http://www.techwriter.de/beispiel/usb-mem2.htm

Gruß

Hat denn wirklich niemand eine praktikable Lösung, diesen Stick unter Win98ME zum Laufen zu bringen? Eventuell paßt ja der Treiber eines anderen Sticks?
Wenn nichts zu finden ist, ist es wirklich die einzige Lösung, den Stick zurückzugeben. Dabei wird auf der Verpackung damit geworben, daß der Stick unter Win98 läuft.

Hallo

Hast du es Probiert wie der Link oben sagt? Sind deine USB Anschlüsse korekt installiert? Reden wir jetzt von WIN98 oder WIN ME? Hast dasselbe Problem wie @Wolfgang Heinemeyer oder ein anderes?

Gruß

Hallo Linuxfan,
es ist das gleiche Problem wie bei Wolfgang. Mein System ist Win98SE. Der Stick wurde bei MacroMarkt gekauft. Insofern dürfte die Verbreitung des Sticks eigentlich groß sein.
Läuft dieser Stick bei jemandem unter Win98SE? Unter Win2000 und höher dürften wohl keine Probleme auftreten. Auf der Verkaufsverpackung wird aber die Eignung für Win98 angegeben. Trotzdem ich die 3 fehlenden Dateien (siehe Probleme bei Wolfgang) heruntergeladen habe wird der Treiber trotzdem nicht erkannt.

Hallo

Nochmal meine Frage: hast du die *.inf Datei versucht zu editieren wie es hier steht? http://www.techwriter.de/beispiel/usb-mem2.htm und es dann nochmals ausprobiert?

CU

Die Lösung ist gefunden!

Ich habe den 1GB-Stick von Ultra-Media zum laufen bekommen. Die Lösung liegt darin, die Datei ap-drv_v3_0_0.zip unter   www.247-help.com herunterzuladen. Diese verbirgt sich dort unter der Bezeichnung: OEM USB Pendrive all capacities v. 3.00.
Diese Datei in ein neu erstelltes Verzeichnis entpacken und den dann darin enthaltenen Treiber über die Systemsteuerung installieren. Und der Stick wird erkannt!

Als Leute lest euch mal die Anleitung durch......Da steht nämlich drinne das der Usb-Stick ab win98SE läuft bzw. auf der Verpackung, da steht es auch noch mal drauf.

Habe bei meinen zweit rechner der mit win98se läuft diesen treiber raufgehauen  http://www.247-help.com/download/ap-drv_v3_0_0.zip und der funzt garantiert. Aber bitte formatiert denn usb-stick nicht sonst funzt er nicht mehr.

Hallo.

Hm, ich habe auch den Treiber aus ap-drv_v3_0_0 benutzt.
Aber was ist, wenn ich ihn schon formatiert habe? Kann ich ihn dann wegschmeißen? Hab ihn nämlich formatiert, und jetzt wird er zwar erkannt, aber win98 sagt mir, er sei nicht formatiert.

Gruß

deswegen solltest Du ihn nicht formatieren ... :)

ich denke aber, wenn Du ihn unter ein Win XP System auf Fat32 formatierst, sollte er wieder gehen .. vielleicht

das Problem stellt sich jetzt neu,
die Treiberseiten sind bei www.247-help.com nicht mehr zu finden !
d.h. www.247-help.com/download/ap-drv_v3_0_0.zip führt ins abseits
habe vergebens danach gesucht,
"ap-drv_v3_0_0.zip" woanders im Webb zu finden.

wer weiß Hilfe ?????

danke, Hans  i2hhj


« USB-Stick kann nicht gelöscht werdenDula Channel Kaputt??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....

Treiber
Der Treiber, auch Gerätetreiber genannt, ist ein kleines Steuerungsprogramm für Computerhardware. Treiber sind meist Teil des Betriebssystems und werden fü...

Diskette
Die Diskette (früher auch Floppy oder Floppy-Disk genannt) ist ein Datenträger, der auf dem gleichen Speicherprinzip beruht wie die Festplatte. Eine magnetische...