Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Bios-Batterie alle 2 Monate leer!!

Hi Leute,

woran kann es liegen, dass meine Bios-Batterie alle 2 Monate leer ist?
Normalerweise halten die Teile doch ein paar Jährchen.
Meine Mainboard: MSI-K7T266 Pro (MS-6380)
CPU: Athlon 1400

danke euch im voraus



Antworten zu Bios-Batterie alle 2 Monate leer!!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi,
da funzt was net. meine läuft ohne probs schon 3 1/2 jahre und wird noch weiterlaufen. worans liegt, weiss ich aber auch net, leider. ich weiss nur, sowas darf net sein!!! :-\

Hallo,

ich hatte auch mal MS-6380LE mit dem gleichen Problem. Compaq hat mir das umgetauscht in ein KT3V(MS-6712). Problem dort auch. Vermutlich ist was anderes kaputt. Kann es sein, daß USB-Geräte vielleicht zuviel Strom ziehen?

Gruß

Andreas

Zur Aufklärung: die Batterie auf dem Mainboard ist einzigst und allein für die Versorgung des CMOS-Speichers (dort werden die Einstellungen des BIOS gespeichert) im ausgeschalteten Zustand vorgesehen. Wenn die Batterie sich ständig entlädt wird es wohl ein Defekt in der Versorgung sein. Am Besten, du nimmst deine Garantieansprüche wahr! Mit Software und Jumpern wird man in diesem Fall wohl nichts mehr reißen können.

con\con

Garantie ist leider inzwischen abgelaufen.

Und wie gesagt, ich habe ja schon ein neues Board. Da ich es für unwahrscheinlich halte, daß ich zweimal ein defektes erhalte, nehme ich an, daß es an irgendwas anderem liegt. Also etwas, was auf das Board aufgesteckt ist oder irgendwie angeklemmt ist. Wie wäre es mit einem defekten Netzteil?

Gruß

Andreas

wie sieht es mit der Befestigung des Boards mit dem Gehäuse aus? Liegt irendeine Lötstelle auf den Befestigungsbolzen? Hast du diese kleinen Plätchen untergelegt?

Ich hab nichts gemacht, sondern der Supporter. Aber ich werd mir das mal ansehen.

Wäre das normal, daß die Berührung mit dem Mainboard die Batterie leert? Berührungspunkte gibt es doch einige an den Geräten.

Natürlich gibt es einige Punkte, an denen das Board auf Bolzen liegt. Das sind aber vorgesehene Punkte die entsprechend keinen Kontakt mit den Leiterbahnen oder Lötpunkten haben. Wenn ein Bolzen nun an einer Stelle angebracht ist, wo es jedoch kein Loch im Board zur Befestigung gibt, im Klartext also an einer Lötstelle anliegt kommt es zu Kurzschlüssen. IdR startet der Rechner dann nicht mehr, aber je nach Lage der Bolzen verändert sich dann auch der Fehler.

Als wahrscheinlicher würde ich jedoch einen Chargenfehler einordnen.

con\con

Moin,

das kann schon mal passieren, dann hast du etwas "Kriechstrom", den merkst du nicht. Und soviel "Saft" hat die kleine Batterie auch nicht. Der Kriechstrom entlädt sich dann über das Gehäuse.

du kannst du mir sagen wo ich ein Bisoupdate für den gleichen PC her bekomme?Oder vielleicht hast du ja eins???Bei mir ist nämlich die Seriennummer nicht erkennbar!!!
 


« shit, brauche hilfe bei pci expressHILFE! Grafikkarte raus und rein ----)- DISK BOOT FAILURE, INSERT SYSTEM DISK . »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Mainboard
Das Mainboard oder Motherboard ist die Hauptplatine des Computers. Auf ihr sind der Prozessor, der Arbeitsspeicher und die Controller mit den Anschlüssen für Fe...

Provider
Ein Provider ist ein Zugriffs- oder Zugangsanbieter für Telefon- und Internetdienste. Ein Zugangsprovider erlaubt die Einwahl per Modem oder DSL, während ein Em...

Prozessfarben
Prozessfarben, auch Druckfarben genannt, werden durch Mischen der Gundfarben Cyan, Maganta, Gelb und Schwarz (CMYK-Farbraum) erzeugt. Diese Art der Farbmischung wird auch...