Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Umfrage: Nutzt ihr mit dem Handy das Internet?

Nutzt ihr mit dem Handy das Internet?

Ja!
12 (80%)
Nein!
3 (20%)

Stimmen insgesamt: 13

Nutzt ihr mit dem Handy das Internet?

Nutzt ihr mit dem Handy das Internet?


Antworten zu Nutzt ihr mit dem Handy das Internet?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ja, so selten wie es geht (viel zu teuer) aber ab und zu schon.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein! Zu teuer und auf so einem kleinen Display macht es nun wirklich keinen Spass.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gelegentlich, d.h. maximal 50 MB im Monat (von im Abo inbegriffenen 250 MB). Könnte es also noch mehr ausnutzen...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Gelegentlich, d.h. maximal 50 MB im Monat (von im Abo inbegriffenen 250 MB). Könnte es also noch mehr ausnutzen...

...oder DD ein paar Frei-MB abgeben ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja aber ich habe dazu eine Flatrate ist also auch nicht zu teuer ;)

ich bin jeden abend, wenn ich im bett liege drin ^^
über wlan
kann soviel wie ich will xD

jaaaa mit nem blackberry pearl 8120 abends im bett rumliegen und ins heimische wlan netz einwählen^^
was gibt es schöneres
ein ersatz für den pc oder so is das allerdings überhaupt nicht

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Niemals!. Viiiel zu teuer. So dringend muss ich nie ins Netz.
 

Ich hab mir ne UMTS-Flat extra für Mails und Web besorgt. Mit den Nokia E90 Communicator ist das mobile Surfen schon recht akzeptabel.
Das Innendisplay hat eine Breite von 800x352 Pixel.
Nur viel scrollen muss man aber bei großen Seiten schon...

Wer eine Flat hat, empfehle ich folgende Proggis:

+Nimbuzz
Ein United-Web Multimessenger, mit dem man in fast alle Netzwerke mobil chatten kann. Darunter StudiVZ, MSN, ICQ, Yahoo, Facebook, Myspace usw
http://www.nimbuzz.com/de/
(Wer Verbindungsprobleme wegen Portsperre beim Provider hat, kann auch Nimbuzz auf Port80 stellen. Dann gehen alle Netzwerkdaten als Webanfragen durch den Äther. Die Geschwindigkeit leidet etwas darunter, aber man ist dennoch überall erreichbar!)

+Spodtronic
Internet-Radio mit über 120 guten Radiosendern.
Von Oldies bis hin zu Elektro-Clubsound alles vertreten. Podcasts können damit auch gehört werden. UMTS ist vonnöten!!! Gema lässt grüßen...*gg*
http://www.spodtronic.com/

+Dailyme.TV
Ein online TV-Programm mit vielen Kanälen.
Dabei werden aber nur bestimmte Sendungen von ausgewählten Sendern auf das Handy downgeloaded und dann erst abgespielt. GEZ lässt grußen...*gg*
http://www.dailyme.tv/

Frohes Surfen...

Klar nutze ich es, aber nur im Notfall.

Nö.. also nicht über den Provider. Zu teuer.

Aber wenn ein WLan Hotspot erreichbar ist oder zuhause im Netz, dann ja. Sind ja keine kosten ;D

***mademobile***So teuer sind die mobilen Flatrates eigtl. nicht mehr.
Ich selbst zahle für die UMTS-Flat als Option monatlich 15Eur. Wenn man bedenkt, dass man aber dann mit den Handy überall (Traffic bis zu 5GB, ab dann Drosselung wegen Netzqualität) ins Netz gehen kann, ist das für mich erschwinglich...
Mal unterwegs in CH surfen oder mal eben schnell Mails checken, wann kommt die nächste Bahn usw.... Ich habe mich schon so an das mobile Internet gewöhnt, dass ich es nicht mehr missen möchte.
Einziger Haken an der Sache ist eine längerfristige Vertragsbindung.
Ich selbst bin beim Rosa-Riesen, da dort eine national, flächendeckende Netzabdeckung gewährleistet ist.
Ich kann also in Deutschland irgendwo in der Pampa sitzen und soll aber dann immer noch eine Geschwindigkeit von max 220Kbits/Sek im EDGE-Netz saugen können.
Da ich selbst tagtäglich im Netz auch beruflich wegen unterwegs bin, brauch ich einfach dieses Medium wie die Luft zum atmen...*g*

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Da würde mich schon wieder wurmen, dass es gar keine Flatrate ist, nur ein Volumenpreis. Immer diese Mogelpackungen.

***mademobile***Ja, es wird als flatrate gepriesen, aber ist an sich schon ein volumentarif.
Angeblich soll damit der  Netzüberlastung vorgebeugt werden.
Jedenfalls rechnet es sich für mich, dass ich lieber 15Eur einmalig zahle und sorgloser surfen kann, als wenn ich nach einem Megabyte schon pauschal um die 50cent zu zahlen habe.
Heutzutage sind die webseiten alle nur noch mit Ads zugestopft und ein Aufruf solch einer Seite bringt schon locker über 400kbits.
Ich selbst zähle mich zu den mobilen Intensivnutzern aber bin bis jetzt grad mal an die 1GB Grenze gestoßen.
Das lag aber daran, weil ich Internetradio über UMTS hörte.
Aber ich nehme lieber eine Drosselung in Kauf, als dann nach einem gewissen Pensum zur Kasse gebeten zu werden.


« Problem mit handyMein Musikplayer von meinem Nokia N80 kann keine Lieder laden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...