Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Win XP: Löschen rückgängig machen

Hallo!
Hab ein Problem!Also ich hab ausversehen paar Dateien gelöscht,die würde dann ja in Papierkorb geschoben und da hab ich statt wiederherstellen papierkorb leeren geklickt >:(.

Jetzt ist meine Frage,kann man diese Dateien wiederherstellen ???
Außer Systemwiederherstellung ?



with many kiss
misskissyou



Antworten zu Win XP: Win XP: Löschen rückgängig machen:

Hi,

"Systemwiederherstellung" ist auf jeden Fall der falsche Weg.
Es gibt jede Menge Entlöschprogramme.
Am bekanntesten ist PC-Inspektor, deutsch, das man kostenlos runterladen kann.
Es ist aber riesig wichtig, jetzt nichts mehr auf die Partition zu schreiben, wo entlöscht werden soll.
D.h. dort darf PC-Inspektor auch nicht downgeladen oder installiert werden.
Am besten wäre, die Platte in einen anderen PC zu hängen und dort zu entlöschen.
Ansonsten könnte man PC-Inspektor auch auf eine andere Partition kopieren, es ist ohne Install startfähig.
Natürlich gibts noch andere und viel bessere Entlöscher, z.B. von O & O, aber die kosten dann...
Eine prima Entlöschung ist auch, wenn man so ein Programm auf eine Notstart-CD mit draufbastelt und von dort startet, z.B. Bart-PE.
Grüße von Bernd

« Letzte Änderung: 17.02.06, 21:07:02 von bernd-x »

« $NtUninstallQ329115$Win XP: Miniaturansicht anpassen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

Systemwiederherstellung
Microsoft hat mit Windows ME die  Systemwiederherstellung eingeführt: Während des Betriebes lassen sich "Wiederherstellungspunkte" setzen, auf die spä...