Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Unlöschbare jpg.-Datei

Hi,
ich hab ein Problem. Und zwar hab ich mir ein Bild runtergeladen. Wenn ich es öffne, ist da allerdings kein Bild.
Ich kann es auch nicht mehr löschen. Nicht umbenennen oder die Eigenschaften aufrufen. Es geht nur "Öffnen mit...", "Vorschau", "Bearbeiten" (da passiert aber nichts), "Drucken" und "Senden an...".

Ich würde diese Bild, oder was es auch immer ist, gerne löschen. Kann mir jmd. helfen, wie ich das mach?
P.S.: Ich hab kein großen Plan von Computern etc.  ??? Also am bestne so leicht wie möglich.
Vielen Dank!!!



Antworten zu Win XP: Unlöschbare jpg.-Datei:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was kommt denn für eine Meldung?

Versuche mal, das Bild in den Papierkorb zu ziehen und da zu löschen.

Es kommt gar keine Meldung. Wenn ich doppelklick raufmach, öffnet sich das Bild ganz normal, nur dass das Bild dann eben weiß ist. Und da steht dann "Keine Vorschau verfügbar". Als wenn das Bild schon gelöscht wär. In denPapierkorb zu ziehen hab ich auch schon versucht. Klappt net. Nix!

fahr den pc mal runter. richtig ausmachen. dann wieder starten. so und nun löschen.

1.: Unlocker :
     kann Datei entsperren, die von einem Prozess gesperrt ist
http://www.wintotal.de/softw/index.php?id=2783
2.: im abgesicherten Modus löschen

Also, dass mit dem Neustart hab ich auch schon gemacht, funkts nicht. Mit dem Unlocker geht ads auch nicht. Das ist ja kein richtiger Prozess. Ist auch nur 74kb groß. Halt son ganz normales Bild. Sieht völlig nirmal aus, nur dass man es nicht löschen kann, oder z.B. umbenennen.
Und vom "abgesicherten Modus" hab ich ehrlich gesagt kein Plan!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lade dir hier: NTFS4DOS runter. In dem ZIP-File ist ein Image, das du mit Nero als Boot-Image auf eine CD brennen kannst.

Dazu startest du Nero mit der Einstellung CD-Rom (Boot) und suchst unter Imagedatei > Durchsuchen nach dem eben von dir entpackten ISO-File.

Wenn du das jetzt brennst, erhältst du eine bootfähige CD, die sich nach dem Booten von CD als A-Laufwerk meldet.

Mit diesem Image kannst du dir auch eine bootfähige Diskette erstellen. Entweder CD oder Diskette!!
Dazu lädst du dir das Programm rawwritewin runter. Das führt dich durch die Erstellung der Diskette.

Damit kannst du die Datei bestimmt löschen.

Abgesicherten Modus:
Gehe auf Start , dann Ausführen .
Dort     msconfig     eintippen und auf OK .
Im aufgehenden Fenster Diagnosesystemstart einstellen + OK .
PC runterfahren lassen , startet dann im Abges. Modus .
Später wiederholen , "normaler Systemstart" wieder herstellen.
ODER :
Beim Start des PC  mehrfach , spätestens beim 1. PIEP die F8 drücken ....

Also Junx,
erstmal dicken Respect, dass man hier in so kurzer Zeit so viele Antworten bekommt!!! 8)

Ich konnte das Problem jetzt selber lösen. Ich hab alle anderen Dateien aus dem Ordner in einen neuen Ordner gepackt und dann einfach den Ordner gelöscht. So ging das.

Zuerst hab ich versucht, mehrere Dateien, darunter auch diese komische jpg.-Datei auszuschneiden, und woanders einzufügen. Das ging aber auch nicht.

Naja, egal, am Ende hats ja geklappt, also nochmal großen Respekt und vielen DANK!!! ;D

Bis zum nächsten Problem.... ;)

Also ich hab mich 3stunden lang mit eben dem gleichen fall rumgeschlagen..
ich hab alles ausprobiert.. unlocker die sache mit nero wie oben beschrieben nichts...
hab dann ebenfalls versucht alle dateien raus zu kopieren ausser die eine und den Ordner zu löschen.. naja bei 40gb speciher in dem ordner nit grad einfach aber naja hat im nachinhein aber dennoch funktioniert^^
wenn man mal so überlegt hätte man das von vornerein versuchen sollen xD wa ja eigentlich garnit so schwer naja bedanke mich bei euch  8)

bevor ichs noch vergesse.. zu der sache mit dem abgesichterten modus

hatte die methode auch in betracht gezogen hat sich aber rausgestellt das man von dort genau so wenig gegen die *.jpg datei machen konnte..

hatte mich vorher noch in anderen foren erkundigt aber da stand diese lösung nicht mit drin.

habe aber auch rausgefunden das sich das bild was man läd in die regedit einträgt unter dem punkt: HLEY_CLASSES_ROOT

hab allerdings kein bock gehabt die regedit zu durchsuchen, da die eingetragene datei einen andern namen hat als die *.jpg selber

ich hoffe meine ergänzung bringt irgentwelchen lesern noch etwas mfg Sven


« Win XP: Grafiktreiber wird nicht korrekt ausgeführtWin XP: order verschlüsseln »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...