Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

löschen von schreibgeschützten ordnern

Hi! Hab da noch ein problem.Ich glaub das ist ein klassiker. Hab nen downgeloadeten ordner der schreibgeschützt ist was sich auch nicht über Eigenschaften ändern lässt. Wie werde ich den los



Antworten zu löschen von schreibgeschützten ordnern:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

- Versuchen, den im abgesicherten Modus zu beeinflussen.
- mit Barts PE- Builder oder einem anderen Medium booten und von dort aus löschen
Jürgen

ach ja! Noch ein kleines belustigendes detail zu der sache: der ordner heißt "Blowjobs Fantasys" und is auf meinem desktop! :-[:o:-\ ja lacht ruhig aber heeeelft mir!!!!!

 ??? versuch das mal bitte so zu erklären das ich das auch kapiere. hab net so den plan bei computern. sorry! Trotzdem danke  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

- hast Dich also auf einer Sexseite herumgetrieben und Deinen PC verseucht.
Der einzige Rat, den ich bei einem verseuchten PC guten Gewissens geben kann, der ist Formatierung und Neuinstallation. Und zwar mit einer mit SP2 und allen Patches slipgestreamten XP- Installations.- CD.
Hilfe dazu kann ich Dir gerne geben.
Ich weiß - sehr unpopulär. Aber sei versichert - es gelang noch niemanden, einen verseuchten PC wieder sauber zu bekommen - auch wenn das manche behaupten. Sogar Billy empfielt das in einem solchen Falle.
Aber warte mal - es werden sicher gleich andere User Dir versichern, das eine Neuinstallation absolut unnötig ist.
Sorry - aber unqualifizierte Bastelein kann ich nicht empfehlen.
Jürgen

naja so ganz is das nich richtig. solche seiten meide ich schon. hab das über bit torent gekricht und als ich das zufällig mal auf den desktop verschoben hab is es hängen geblieben. Und neuinstallieren hab ich schon 3 mal hinter mir. gott war das n sch... service pack 2 läuft bei mir nich! warum!!! ich hab keine ahnung ??? un meine freunde (die eigentlich gut bescheid wissen) haben auch aufgegeben. also wieder servicepack 1 allso bitte bitte ne andere lösung :P

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn ich solche Sätze lese:
>>Und neuinstallieren hab ich schon 3 mal hinter mir. gott war das n sch... service pack 2 läuft bei mir nich! <<
- da kann ich nur empfehlen, das Fachwissen etwas zu erweitern.
XP SP2 läuft mit dem einfachsten Prozessor auf dem einfachsten Mainboard.
Wenn nicht, da wird etwas falsch gemacht. Ich hatte hunderte PCs in der Hand und kann das mit einiger Sicherheit behaupten.
Ja, und wenn man etwas Fachklenntnis erworben hat, dann installiert man eben intelligent und erstellt sich anschließend ein Image.
Da ist ein solches oder ähnliches Problem innerhalb von 3 Minuten vom Tisch. Wie auch die Billysoft- Aktivierung.
Einen anderen Rat kann ich Dir leider nicht geben.
Jürgen

Wie hast Du Dir das Verzeichnis runtergeladen? Im normalfall sind doch solche Dateien gezipt oder sonstig kompremiert. Wie kann dann diese Datei in einem Kopiergeschützen Ordner schon gewesen sein?
Verstehe ich irgendwie nicht...

Na ja, versuchs mal mit ner Systemwiederherstellung, auf einen Zeitpunkt der vor dem Runterladen war. Starte aber mal den Rechner und schau danach ob es geht, da die Datei vieleicht von einem Programm verwendet wird, ohne das Du es weißt. Fals alles nichts bringt, schnap Dir ne Live CD oder DVD von einem Betriebssystem und lösche es von dem aus, da die Verzeichnisatribute dort meines Wissens nicht wirken. Na ja, hatte so ein Problem eigentlich nicht;)

ja hab schon kapiert. naja dann gib mir bitte mal paar tips wie ich am besten vorgehe! z.B. wo krieg ich ne gescheite version her ohne viel kohle>wo kann ich mich schlau machen über die vorgänge beim installieren ach ja und wie erreiche ich dich im net wenn ich noch fragen hab ps: klar das du sowas hier nich hinschreibs ohne gefahr zu laufen von e mails bombardiert zu werden aber vieleicht kriegst du ja irgendwie meine e mail adresse raus?!  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@antika -
das, was unser Gast beschreibt, ist kein Ordner im herkömmlichen Sinn. Das ist ein Schadprogramm, (Trojaner, Virus etc) welches sich in das Betriebssystem einschreibt und dort auch die Rechteverwaltung ändert. Möglicherweise sogar die Rechte eventuell installierter AntiVir- Software. Ein solcher nichtlöschbarer Ordner ist nur der kleinste, der sichtbare Teil eines unheilvollen Programmes.
Überlege bitte, bevor solche Ratschläge gegeben werden:
Ein Ordner, der nicht löschbar ist, hat sich so tief in das System eingegraben, das er nicht mal mehr mit Admin- rechten zu löschen ist! Versuche das doch mal mit einem einfachen Ordner von Hand zu machen: das wird Dir nicht gelingen!
Jürgen

« Letzte Änderung: 04.05.06, 21:25:21 von jüki »

Ein solcher nichtlöschbarer Ordner ist nur der kleinste, der sichtbare Teil eines unheilvollen Programmes.
Ein Ordner, der nicht löschbar ist, hat sich so tief in das System eingegraben, das er nicht mal mehr mit Admin- rechten zu löschen ist!ahhhhhhhh!!! ok jürgen hab jetz ein klein bisschen schiss! wie krieg ich ne gescheite neuinstallation von sp2 hin. warum läuft sp2 bei mir in zeitlupe.wo kann man chatten ohne das ich meine unwissenheit jedem user preis gebe. geht das hier auf der seite wenn ich mich anmelde?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Solltest Du wirklich Interesse an einem stabilen System haben - bitteschön, mein Rat.
In Form eines Textbausteines - schon oft gegeben, oft nachvollzogen - und nie bereut:
Hier mein dazu vorgefertigter Text:
******************************************************************************************************************************************
Meine Empfehlung in diesem Fall ist immer - wende Dir zum eigenen Gefallen die Zeit auf und installiere neu.
Eine gute Installationsanleitung findest du hier: Klick!
Ich rate Dir, Dein XP vor der Installation mit dem SP2 und allen erforderlichen Sicherheitspatches slipzustreamen. Das kannst du sehr komfortabel mit dem Freewaretool "nLite" machen, hier:
Forum  - hier findest Du alles Erforderliche, alle Tools, Patches und das SP2. Und Hilfe.
Testbericht
Anleitungen, Guides
Weiterhin empfehle ich Dir eine Installation nach dieser Methode:
Installationsvorschlag
Wenn Du fertig installiert hast, bei Billysoft aktiviert, alle Hardware- Treiber installiert, das System mittels eines guten Registry- Cleaners gereinigt und defragmentiert hat -

erstelle Dir ein Image!

Du hast nie wieder Probleme mit Deinem PC! Und auch nicht mit der Aktivierung bei Billy.
Ich hab über 20GB Programme installiert - eine Wiederherstellung eines total abgestürzten System dauert bei mir weniger als drei Minuten!
Übrigens - als Imageprogramm empfehle ich "Acronis TrueImage v9" - die 50 Euro würde ich immer und immer wieder gerne bezahlen. Aber auch dessen Freewareversion v6 tut es schon.
Fürs Defragmentieren ist O&O Defrag ungeschlagen.
Und als Registry- Cleaner "Registry First Aid" - da kannst Du jeden einzelnen Pfad, der zur Reparatur vorgeschlagen wird, kontrollieren. Kennst Du Dich in der Reg aber nicht aus, dann ist kein RegCleaner sinnvoller, als das beste Tool.
******************************************************************************************************************************************
Jürgen
« Letzte Änderung: 04.05.06, 21:54:23 von jüki »

 :):):) danke!!! echt korekt von dir! Kompliment an die Seite! habt mir echt geholfen! verabschiede mich mit der hoffnung irgendwann zu wissen was mein pc eigentlich so macht oder auch nicht. danke  :):D;D:):D;D:-*

Achso ich verstehe, mal wieder ein User der unter Administratorrechten surft. ;) Schähm Dich.

Für das Thema mit dem stabilen System empfehle ich auch noch die Seite http://www.ntsvcfg.de/
Dies ist eine Sammlung wichtiger und hilfreicher Tips und Links zum Thema "Sicherheit" für Windows 2000 und XP.


« Windows Einstellungen SpeichernWin95: Windows runterfahren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Directory
Ordner im Dateisystem eines Computers. Siehe auch Ordner ...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...