Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Also,
ich bin gerade dabei alle wichtigen Daten auf unseren 2. PC zu bringen. Dann ist alles gesichert. Danach kann ich dann alles komplett löschen und neu installieren. Wenn ich fertig bin sag ich es. Aber ihr müsst mir das dann bitte ganz ruhig erklären. Bin kein Fachmann. Und von partitionen hab ich keine Ahnung  ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So hi,
ich habe inzwischen versucht meine festplatte zu formatieren. Es geht leider nicht. Ich habe die Portition oder so ausgewählt und dann fängt mein PC plötzlich an irgendetwas zu kopieren. Dann beginnt sofort die neuinstallation. Inzwischen habe ich 4 Systeme. Ich komme gar nicht erst zum formatieren. Was soll ich denn nur tun?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Anscheinend machst Du grundlegend etwas falsch.
Das Allerwichtigste ist, das Du die Bootreihenfolge auf First Boot Device = CDROM stellst, also von CD aus bootest.
Dann kamnnst Du auch frmatieren.
Lese (und verstehe) die Anleitung, deren Link Dir @Rumak oben schrieb!
Jürgen

Hallo,

was hast du für Windows-XP-CD?

Vollversion oder Recovery?

Was soll ich denn falsch machen? Ich lege die CD ein. Wähle: Windows installieren, dann WIN Pro, gebe den Product Key ein usw. Dann befolge ich alle einzelnen Schritte, wähle Partition C, meine Festplatte, dann kopiert der irgendwas und plötzlich installiert der Windows aber neu, so das ich immer eins mehr bekomme. ICH RASTE AUS!!!!

Hast du ein Floppy-Laufwerk ???

sauge s0kill und auf Diskette speichern

Danach ist echt alles Formatiert!!!

Achte auf LW =
C
D
E
F
usw. soveile also löschen, wie auch XP drauf ist, jetzt wohl dreimal ??? ;)

Im BIOS Umstellen:
First = Diskette
Second = CD
Letzteres = HDD

Freeware und saugen unter:

http://www.low-group.de/download.detail67.171.html

Also ich habe keinen Plan was ihr da labert. Ich habe gar kein Diskettenlaufwerk mehr. Ich lebe in 2006. Geht das nicht leichter?

Hallo,

Also ich habe keinen Plan was ihr da labert. Ich habe gar kein Diskettenlaufwerk mehr. Ich lebe in 2006. Geht das nicht leichter?
Mann, Mann du lebst im Jahr 2006!!  ;D

Und da braucht man keine Diskette!

Vllt. sagst du was du für eine XP-Version du hast, hab zwar schon mal danach gefragt! aber vermutlich bist du der Zeit sooo weit voraus das du das übersehen hast!

Und ja es geht einfacher erstell' dir eine Boot CD oder einen bootfähigen USB-Stick

In deiner Zeit hast du doch sicher einen Brenner ;D

Schlecht wäre aber nicht zu wissen was du für Install-CD hast

Sehe eigentlich keinen Grund, sich mit dem Fragesteller, der nicht gerade nett mit uns umgeht, noch länger abzumühen.

« Letzte Änderung: 31.07.06, 12:29:25 von bernd-x »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Wähle: Windows installieren, dann WIN Pro, gebe den Product Key ein usw. Dann befolge ich alle einzelnen Schritte, wähle Partition C, meine Festplatte, dann kopiert der irgendwas und plötzlich installiert der Windows aber neu, so das ich immer eins mehr bekomme.
Hierzu kann man bereits sagen,dass du meinen Link nicht befolgt hast. Bevor es überhaupt zur Eingabe eines Keys kommt, wird erst mal die Platte formatiert und Partitionen erstellt.Von daher machst du definitiv irgendwas grundsätzlich falsch.Vielleicht beschreibst du uns aber auch alles falsch,also werde bitte präziser.
Zitat
Also ich habe keinen Plan was ihr da labert. Ich habe gar kein Diskettenlaufwerk mehr. Ich lebe in 2006. Geht das nicht leichter?
Ich auch....und habe dennoch ein Floppylaufwerk,welches ich auch im Jahre 2006 gut gebrauchen kann.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Rumak18 -
 

Zitat
Ich auch....und habe dennoch ein Floppylaufwerk,welches ich auch im Jahre 2006 gut gebrauchen kann.
[Ironie]
Da bist Du aber nicht sehr modern eingestellt. Man sollte sich ein Beispiel an denen nehmen, die (war vor sehr vielen Jahren) ihr Meißner Porzellan entsorgten, weil die Händler dein Eintritt ins Kuststoffzeitalter propagierten!
Und natürlich anstelle von Diskettenlaufwerken USB- Sticks Porzellangeschirr langlebiges Plastik- Geschirr verkauften!
[/Ironie]
Ts, ts.
Jürgen

PS: Aber ansonsten, @bernd-x: "Full AK!"
« Letzte Änderung: 31.07.06, 12:41:10 von jüki »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn du ältere PCS hättest,die kein USB Boot erlauben,würdest du meine Meinung teilen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sry, @Rumak18 - hab mein obiges Posting ergänzt.
Sachlich: Ich habe in noch keinem Fall erlebt, das mit einem USB- Stick so stabil, universell und zuverlässig gearbeitet werden kann, wie mit einem Floppy.
Das betrifft nicht nur das Booten von Floppy.
Jürgen


« GRAFIKKARTENTREIBER GESUCHTFestplattenformatierung abgebrochen bei Wiederherstellung der Sektoren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...

Datenrate
Als Datenrate bezeichnet man die größtmögliche Datenmenge, die sich innerhalb einer Sekunde übertragen lässt. Diese wird in Bit pro Sekunde geme...