Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Rechner friert beim Booten ein... :-/

Hallo,

ich hab folgendes Problem:

Mein alter Rechner (P3, 800MHz, 512MB) friert seit kurzem beim Booten ein.

Es kommt noch kurz die Windows XP - Anzeige mit Balken und sobald die grafische Windows-Oberfläche kommen sollte, schaltet der PC ab. Im abgesichterten Modus lässt er sich aber problemlos starten und da bleibt er auch lange stabil an.

Erst ist er immer wieder neu gestartet, dann hab ich den Neustart im abgesicherten Modus deaktiviert, jetzt geht er einfach aus... Keine Fehlermeldung, kein Bluescreen. Man hört auch richtig wie die Festplatte abschaltet, nur noch der Gehäuse-Lüfter und der CPU-Lüfter laufen dann.

Was kann das sein und was kann ich machen?

Danke schon mal für Eure Hilfe und beste Grüße,
Eike



Antworten zu Rechner friert beim Booten ein... :-/:

Könnte die Grafikkarte oder die Netzwerkkarte sein, die ja im abgesicherten Modus mit Standardtreibern, bzw. gar nicht geladen werden.
Schwer zu sagen, aber wenn er im abgesicherten Modus stabil läuft, würde ich mal eine der Karten austauschen (vom Kumpel leihen).


« WinXP-Installation bleibt bei Hardwareerkennung hängenlaufwerk fehler »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Bluescreen
Ein Bluescreen ist im PC Bereich eine Windows-Fehlermeldung, auch als "Bluescreen of Death" oder abgekürzt BSOD bezeichnet: Nach einem Bluescreen muss der Computer s...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...