Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Kann man über eine Gruppenrichtlinie Benutzer nach einer best. Zeit abmelden

Kann man über eine Gruppenrichtlinie Benutzer nach einer best.Zeit der inaktivität  abmelden



Antworten zu Kann man über eine Gruppenrichtlinie Benutzer nach einer best. Zeit abmelden:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn Du es schaffst , dem User einen Taskplaner unterzuschieben .......

Start , Ausführen &
Für Abmelden diese Anweisung eingeben :
%windir%\system32\shutdown.exe -l -t 10    <<< 10 = Sekunden Countdown !
Du könntest ihn vorher mit einer Textdatei zum beenden der Programme auffordern.

Für Restart diese Anweisung eingeben :
%systemroot%\system32\shutdown.exe -r -t 10 -f

Für Shutdown diese Anweisung eingeben :
%systemroot%\system32\shutdown.exe -s -t 10 -f

-----------------------------------------------------------
als BAT-Datei : Editor starten

%systemroot%\system32\shutdown.exe -r -t 10 -f   
oder
C:\windows\sytem32\shutdown.exe -r -t 10 -f     
einkopieren !!
Datei  ggf speichern unter:   
C:\Desktop\Shutdown.bat      eingeben + enter
Shutdown.bat anklicken und Shutdown testen

Zeitgesteuert : in  "geplante Tasks neuen Task anlegen und die
C:\Desktop\Shutdown.bat
eintragen und mit Startzeit versehen .
Das wars ...

-----------------------------------------------------------------------------------

geklaut bei : Peach / Computerholfen

Syntax: shutdown [-l | -s | -r | -a] [-f] [-m \\Computer] [-t xx]
                 [-c "Kommentar"] [-d up:xx:yy]

  Keine Argumente Zeigt diese Meldung an (wie -?).
  -i        Zeigt eine grafische Benutzeroberfläche an (muss die erste Option sein).
  -l        Abmelden (kann nicht mit der Option -m verwendet werden).
  -s        Fährt den Computer herunter.
  -r        Fährt den Computer herunter und startet ihn neu.
  -a        Bricht das Herunterfahren des Systems ab.
  -m \\Computer   Remotecomputer zum Herunterfahren/Neustarten/Abbrechen.
  -t xx        Zeitlimit für das Herunterfahren, in xx Sekunden.
  -c "Kommentar"  Kommentar für das Herunterfahren (maximal 127 Zeichen).
  -f        Erzwingt das Schließen ausgeführter Anwendungen ohne Warnung.
  -d [p]:xx:yy Grund (Code) für das Herunterfahren:
        u = Benutzercode
        p = Code für geplantes Herunterfahren
        xx = Hauptgrund (positive ganze Zahl kleiner als 256)
        yy = Weiterer Grund (positive ganze Zahl kleiner als 65536)


Beispiel  --->      shutdown -a -m \\Rechner1

« Letzte Änderung: 12.04.07, 17:03:25 von HCK »

« Win98: outlook express notebook bild flimmert »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Benutzerkonto
Windows bietet die Möglichkeit Benutzerkonten, kurz Nutzerkonten, anzulegen. Auf diese Weise kann ein Rechner von mehreren Nutzern verwendet werden.   Bei jed...

Benutzerkontensteuerung
Im Windows Betriebssystem können Benutzerkonten anglegt werden. Mithilfe der Benutzerkontensteuerung bei Windows Vista und Windows 7 (User Account Control, kurz UAC)...

Computer
Siehe PC....