Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Internet bricht immer wieder ab


Mein Problem ist folgendes:
Wenn ich im Internet bin passiert es immer, dass es nach einiger Zeit, mal nach 3 Stunden mal nach 30 Min. das Internet hängen bleibt und nicht mehr weiter macht. Die zwei Monitore werden grau, das CapiControl Fenster zeigt aber keine Verbindung mehr an. Dennoch frag mich meine DFÜ-Anmeldung nach einer neuen Anmeldung. Wenn ich dies Versuch, meldet mein Rechner, das schon eine Verbindung besteht. Auch an der Eumex ist nichts mehr von einer Verbindung zum Internet erkennbar. Verbindung zum PC besteht. Internet geht auch nicht. Ladefehler. Hab jetzt auch schon beobachtet das sich der Desktop mit meinem XP Stil kurz neu lädt, den alten Classic Stil anzeigt und auch genauso schnell wieder den normalen Stil,XP wieder herstellt.
Muss dann den Rechner immer neu hochfahren um wieder ins Internet zu kommen. Hoffe mir kann jemand helfen.
Meine Firewall ist Bitdefender Anti-Virus 10, benutze Ad-Aware 2007, Spybot sowie XP-Anti-Spy. Spybot und Ad schon upgedate und mehrmals laufen gelassen.

XP SP2
ISDN-Verbindung
T-Eumex 520
Einwahl per DFÜ 


Antworten zu Win XP: Internet bricht immer wieder ab:

Hatte ich auch immer wieder. T-com> Download > da gibts für die Eumex extra ein Patch für Paket2, damit ist es besser geworden u. passiert nur noch selten.
G   

Habe das SP2SP und K520PCv120 geholt. Das SP2SP macht nachdem ich draufgeklickt habe nichts. Das K520 findet eine msi Datei nicht, welche in dem Ordner ist nicht.e

Die Installation von von neuen Firmware hat geklappt. Das SP2SP benötige ich nicht, da ich den Homenet Control schrott nicht benötige.
Hilft auch nicht, Internet bricht weiterhin ab. Habe auch schon bei Telekom angerufen. Der Mitarbeiter meinte das Problem ist ihnen nicht bekannt. Aber haben ja viele. Er hat mir gerade noch mal alles runterzuschmeißen und cleanreg durchzuführen. Alles versucht, sogar selbst jegliches kleine Ding von Eumex oder Capi vom  Pc entfernt auch in Reg. So schnell möchte ich jetzt noch nicht aufgeben.

Aber was gibt es zu Eumex als Alternative. Verbinde mein Internet per USB habe ISDN. Das sind die einzigsten wichtigen Funktionen. Da unsere Telefone anderst geschaltet sind. Der Telekom mitarbeiter hat mir die Eumex 400 empfohlen aber werde mir kein Telekomschrott mehr zulegen. Habe nur Probleme mit Telekomzeug. Wäre zu beiden Fragen über Hilfe sehr sehr Dankbar.


« Win XP: XP fährt nicht mehr komplett runter Win XP: PC startet von alleine nach dem herunterfarhen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...