Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win98: Computer fährt "ohne Anmeldung" hoch

Der Windows98 Computer fährt ohne Benutzeranmeldung hoch (Netzwerkanmeldemaske erscheint nicht) obwohl eine ISDN-Karte mit Internetzugang besteht. Es ist kein Internetzugang möglich.
(Das Ergebnis ist das gleiche, als hätte man die Anmeldemaske abgebrochen)

Nach "Benutzer abmelden" im Startmenü erscheint nun die Netzwerkanmeldung. Nun kann man sich als Benutzer anmelden und hat auch Internetzugang.

Wie kann ich erreichen, dass wieder gleich beim hochfahren die Anmeldemaske erscheint?



Antworten zu Win98: Computer fährt "ohne Anmeldung" hoch:

Ohne Netzwerkanmeldung ist zwar prinzipiell ein internetzugang möglich, aber die DFÜ-Verbindung behältdas Passwort nicht. Bei automatischer Verbindung führt dies dann immer zu einer Fehlermeldung, da ja das Passwort fehlt.

Gruß Reinhold


« Win XP: Probleme mit AutostartWin XP: boot DVD erstellen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Autoresponder
Der Autoresponder, auch autoreply, ist eine spezielle Funktion im Email - Programm oder ein Zusatz auf dem Mailserver: Per Autoresponder lassen sich automatische Antwortm...

E Book Reader
Als E Book Reader bezeichnet man eine spezielle Hardware, um E-Books auch ohne den klassischen Computer zu lesen. E-Book-Reader bestehen meist nur aus einem Flach-Bildsch...

Eingabefelder
Als Eingabefelder werden in einem Programm oder in Online-Formularen die Stellen bezeichnet, an denen Informationen eingetippt werden können. Die Beschriftung neben ...