Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Pc bootet nicht richtig...

Hallo,guten Morgen an alle...

seit kurzem muß ich meinen Pc 2-3 starten,bevor er richtig bootet,dass heisst.....beim Booten zeigt er mir einen Bluescreen,ohne Fehlermeldungen und bleibt dabei stehen.Dann hilft nur noch ausschalten und die Kiste neu anwerfen...weis jemand woran das liegen könnte?

Sollte ich evtl.eine Reperatur von Win XP machen,was meint ihr dazu?

Gruss

Sandra
 



Antworten zu Win XP: Pc bootet nicht richtig...:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was hast Du zuvor gemacht? Etwas installiert, deinstalliert, gelöscht, 1-Klick- Wartung durchgeführt oder Ähnliches? Denn von allein kommt nichts, nicht mal bei einem PC.
Versuche, den PC im Abgesicherten Modus zu starten, schau dann mal in die Ereignisanzeige und poste mal das Ergebnis. Denn: Mit solchen spärlichen Angaben ist recht wenig anzufangen.
Übrigens - das Allheil- und Wundermittel bei einem Absturz dieser Art ist eigentlich immer, das letzte, saubere Image zurückzuspielen.
Eine Reparaturinstallation ist und bleibt eine Reparatur.
Auch bei einem Auto wirkt eine Solche nach einem Unfall  erheblich wertmindernd bei einem Wiederverkauf.
Jürgen

Hi Sandra

das was du hast mit dem Bluescreen muß nicht immer heissen was Jürgen dazu meint,auch wenn man nichts in.deinstalliert hat kann sowas vorkommen...ich hatte das auch mal und nach einigen Starts hat sich das wieder gegeben..was soll man da auch groß an Infos liefern?

Windows ist halt nicht immer rational erklärbar,auch wenns einige gerne so hätten.

Eine Option wäre da noch...hast du vielleicht mal den Ordner Prefetch geleert?

Reperatur kannst du auch machen,der Vergleich mit dem Auto ist wirklich ein wenig...naja  ::)

Holger

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Windoof ist halt nicht immer rational erklärbar,auch wenns einige gerne so hätten
Ich beuge mich dem Wissen eines Nicht- Doofen.
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,danke für eure Antworten...aber ....immer schön freundlich bleiben Jungs  ;) wer wird denn?

@ Jürgen....sicher,ich hätte mehr Input geben sollen,sorry,hab ne dicke Birne gehabt heut morgen...nein,nicht vom Saufen  ;D Erkältet.Weis auch das ein Image besser ist als eine "R",hab ich übrigens die Weisheit ,von René,aber seit ich den neuen Pc mit S-ata FP habe funktioniert das mit Acronis nicht mehr,leider.
Nee ,gelöscht habe ich mit Säuberungstools nichts,hab erst gar keine mehr,In-deinstalliert auch nichts,aber hab ein wenig Ärger mit meiner Onboard Graka ATI XPress 1250.
Kommt da immer eine Meldung das ich was nicht installiert habe,dabei ist der Treiber erst vor kurzem installiert worden (aber bevor dieser Bluescreen kam)

@Holger...ob das was mit Prefetch,hab ich tatsächlich erst gestern gelöscht,zutun hat,glaube ich eigentlich kaum,aber danke auch für deine Anzwort.

Kurz und Gut..warum auch immer,scheint wirklich nicht immer rational erklärbar zu sein,was Windows macht,dass ganze läuft wieder,macht keine Mucken mehr  :D mal sehen wie lange.

Sandra

Hi Sandra..na siehste  ;)

@ Jürgen...und ich beuge mich dem Urteil eines freundlichen Nicht-Blöden.

Ps..ich habe beruflich mit Computern zutun,du auch?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
ich habe beruflich mit Computern zutun,du auch?
Was sind Computer?
Jürgen

@ jüki :

Auch Wachschutz im Mediamarkt hat mit Computern zu tun.

 

Zitat
Weis auch das ein Image besser ist als eine "R",hab ich übrigens die Weisheit ,von René,aber seit ich den neuen Pc mit S-ata FP habe funktioniert das mit Acronis nicht mehr,leider.
Das hatte ich bei meinem neuen Rechner mit S-ATA auch festgestellt.
Fehlermeldung: keine Festplatte gefunden
Lösung: Mit dem Rescue Media Builder eine Notfall CD, die abgesicherte Version, erstellen.
Die in dem Fall  störenden Treiber werden nicht geladen, die S-ATA wird erkannt.
Ein Nachteil noch: da die Treiber fehlen muß das Image auf einer internen Festplatte sein

hier mal der Link zur Acronis Hilfe
http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/faq/sata-raid/

@ Jürgen...wie sinnig,Glückwunsch du hast es echt drauf verneige mich ehrfurchtsvoll und so grinsend  ;D vor dir

@Gerd Zacher...genauso intelligent und dazu noch ein Stiefelputzer..schleim ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Das hatte ich bei meinem neuen Rechner mit S-ATA auch festgestellt.
Fehlermeldung: keine Festplatte gefunden
Lösung: Mit dem Rescue Media Builder eine Notfall CD, die abgesicherte Version, erstellen.
Die in dem Fall  störenden Treiber werden nicht geladen, die S-ATA wird erkannt.
Ein Nachteil noch: da die Treiber fehlen muß das Image auf einer internen Festplatte sein

hier mal der Link zur Acronis Hilfe
http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/faq/sata-raid/

Hi Lena 50.

danke für deine Tips,dann probiere ich das so mal wie du es beschreibst,vermisse nämlich die Sicherheit die ein Image gibt.Hab auch schon andere Tools ausprobiert,aber bisher keines gefunden das S-ata Festplatten erkennt..kann zu denen keinem raten.Das Kabel löst sich sehr schnell.

Gruss

Sandra




















 

Hallo Sandra,

hatte heute auch einen bluescreen. Bin dann ins Linux gegangen und danach wieder ins Win 2000, als wäre nichts passiert.

Das ist mir bereits mehrfach so gelungen.

Die Rezeptur lautet frech nach Harry P.:

Installiere auf einer weiteren Partition Linux, halte es aktuell und kümmer dich auch so darum wie um Windows.

Ein erfolgreiches Wochenende wünscht

Martin

P.S. so früh schon am PC gewesen? Da war ich bereits bei meiner Arbeit.


Hi Sandra,
nochmal gelesen...


Gute Besserung und weiter so.

Hoffentlich geht es bald wieder zu deiner und damit unser aller und meiner Zufriedenheit.

Martin wünscht das

« Warum sind die Fenster in windows nicht mehr schließbar?Win XP: Sperrung aufheben (neues Passwort vergeben, Zettel vebusselt) »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Scart
Scart ist ein europäischer Standard für Steckverbindungen. Dieses Kabel kann sowohl Audio- als auch Videosignale übertragen. Die Abkürzung SCAR steht ...

Autoresponder
Der Autoresponder, auch autoreply, ist eine spezielle Funktion im Email - Programm oder ein Zusatz auf dem Mailserver: Per Autoresponder lassen sich automatische Antwortm...

Bluescreen
Ein Bluescreen ist im PC Bereich eine Windows-Fehlermeldung, auch als "Bluescreen of Death" oder abgekürzt BSOD bezeichnet: Nach einem Bluescreen muss der Computer s...