Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Nach Partition Magic Benutzung startet Windows nicht mehr

Hallo,

ich habe eine Frage. Ich habe Partition Magic benutzt um meine Festplatte in zwei Partitionen zu teilen. Leider wurde dies nach dem ersten von 3 Schritten abgebrochen (leider bei der voraussichtlichen Fehlermeldung nicht anwesend gewesen) und es erschien der übliche Warnbildschirm, dass Windows nicht normal gestartet werden konnte. Es funktionierte weder normal, noch im abgesicherten Modus, noch im zuletzt funktionieren Modus.
Leider sind auf dem Pc (Toshiba-Laptop) noch Daten vorhanden (Ich weiß, es war ** Netiquette! **ig, diese nicht zu sichern). Die Toshiba Recovery Version hat leider keine Reperatur-Funktion. Aber auch das Zugreifen auf eine normale Windows XP Recovery Version wird mit schwarzen Bildschirm nach Vorbereiten des Setups abgebrochen!

Muss ich den PC jetzt formatieren, oder gibt es irgendeine Möglichkeit die Daten zu bewahren?
Reicht eine Formatierung überhaupt aus?

Danke schonmal im Voraus!!



Antworten zu Win XP: Nach Partition Magic Benutzung startet Windows nicht mehr:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mit welcher Funktion hast du die Festplatte geteilt?

Es gibt gefährliche und weniger gefährliche Funktionen bei Partition Magic. Grundsätzlich gilt, dass man nie Funktionen benutzen sollte, die mehrere Partitionen gleichzeitig betreffen.

Die richtige Vorgehensweise wäre gewesen, die 1. Partition zu verkleinern, dann eine 2. Partition einzurichten und dann die Daten rüberzukopieren.

Starte Partition Magic mal von der Bootdiskette und teile uns mal mit, wie die Partitionen jetzt aussehen.

Auf keinen Fall solltest du jetzt formatieren. Dann wären deine Daten sicher weg.

Hey danke für die schnelle Antwort. Das Problem, ich habe gar kein Disketten-Laufwerk am Laptop, ergo auch keine Boot-Diskette.

Ich habe bei Partition Magic einfach auf neue Partition Erstellen geklickt, sodass die eine Partition von 70 Gigabyte 26(so groß wie möglich) verloren hat, welche auf die neue Partition übertragen werden sollten.

Ich kann bei der Discovery Version auch den Expertenmodus benutzen,welcher "die vorinstallierte Software auf eine Bootfähige Partition installiert". Nur da ich ja nur eine Partiton besitze, ist dies gar nicht möglich, oder?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lässt sich Partition Magic vielleicht von der Boot-CD starten?

Ne, leider nicht. Habe im Dos nachgeschaut, sieht mal auch so aus, als das kaum noch Dateein vorhanden sind. Habe jetzt doch formatiert, hatte ein Teil der Daten gespeichert, leider nicht alle.

Trotzdem danke für die Hilfe!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eigentlich wollte ich dir helfen. Aber bei deiner Geduld...


« Vista: Installation eines ScannersWin XP: Worauf muß ich beim kauf eines Brenners achten? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...

Partitionieren
Unter Partitionieren versteht man das Erstellen verschiedener Partitionen auf der Festplatte des Computers. Das Programm "fdisk" auf einer Windows-Startdiskette kann Part...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...