Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: abmelden und dann ruhezustand per desktopverknüpfung?!

hi leutz!
ich hab im i-net gelesen dass man sich eine verknüpfung für den ruhezustand mit dem ziel "%windir%\system32\rundll32.exe powrprof.dll,SetSuspendState" machen kann... hab ich und es funktioniert auch bestens.
weiterhin hab ich gelesen dass man mit dem parameter " -l" den benutzer auch gleich abmelden kann... des funzt bei mir leider nicht. mein pc wird zwar innen ruhezustand versetzt aba wenn ich ihn starte ist mein benutzer immernoch angemeldet...
hab ich irgendwas falsch gemacht oder woran könnte das liegen??
vielen dank im vorraus, mfg patrick



Antworten zu Win XP: abmelden und dann ruhezustand per desktopverknüpfung?!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ruhezustand per Verknüpfung ... ?? Unbekannt !
Beim Laptop : per Deckel ZU / Energieoptionen .

Start , Ausführen &

Für Shutdown diese Anweisung kopieren & einfügen :
%systemroot%\system32\shutdown.exe -s -t 10 -f

Für Abmelden diese Anweisung kopieren & einfügen :
%windir%\system32\shutdown.exe -l -t 10

Für Restart diese Anweisung kopieren & einfügen :
%systemroot%\system32\shutdown.exe -r -t 10 -f

-----------------------------------------------------------  die 10 = Sek. Countdown
als BAT-Datei :
Editor starten

%systemroot%\system32\shutdown.exe -r -t 10 -f   
oder
C:\windows\sytem32\shutdown.exe -r -t 10 -f     
einkopieren !!
Datei  ggf speichern unter:   
C:\Desktop\Shutdown.bat      eingeben + enter
Shutdown.bat anklicken und Shutdown testen

Zeitgesteuert : in  "geplante Tasks neuen Task anlegen und die
C:\Desktop\Shutdown.bat
eintragen und mit Startzeit versehen . 
------------------------------------------------------------
geklaut bei : Peach / Computerhilfen

Syntax: shutdown [-l | -s | -r | -a] [-f] [-m \\Computer] [-t xx]
                 [-c "Kommentar"] [-d up:xx:yy]

  Keine Argumente Zeigt diese Meldung an (wie -?).
  -i        Zeigt eine grafische Benutzeroberfläche an (muss die erste Option sein).
  -l        Abmelden (kann nicht mit der Option -m verwendet werden).
  -s        Fährt den Computer herunter.
  -r        Fährt den Computer herunter und startet ihn neu.
  -a        Bricht das Herunterfahren des Systems ab.
  -m \\Computer   Remotecomputer zum Herunterfahren/Neustarten/Abbrechen.
  -t xx        Zeitlimit für das Herunterfahren, in xx Sekunden.
  -c "Kommentar"  Kommentar für das Herunterfahren (maximal 127 Zeichen).
  -f        Erzwingt das Schließen ausgeführter Anwendungen ohne Warnung.
  -d [p]:xx:yy Grund (Code) für das Herunterfahren:
        u = Benutzercode
        p = Code für geplantes Herunterfahren
        xx = Hauptgrund (positive ganze Zahl kleiner als 256)
        yy = Weiterer Grund (positive ganze Zahl kleiner als 65536)


Beispiel  --->      shutdown -a -m \\Rechner1
 

« Letzte Änderung: 12.09.07, 15:36:02 von HCK »

« Win XP: Win XP: avicap32.dell????Vista: Blue Sreen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...