Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wie kann ich ein Empfangenes Fax(keine datei, telefon-fax)in eine datei umwandel

hallo ich hab ein kleine Problem generell am computer.
also ich bräuchte ein programm, dass mir ein empfangenes Fax (keine datei, ein Telefon-fax) in eine datei umwandelt.
das ist eigentlich mein hauptproblem. eigentlich müsste dieses datei dann  auch noch atomatisch 5 mal ausgedruckt werden, aber ich denk mal, dass bekomm ich selber hin.
es wäre halt echt cool wenn jemande mir dabei helfen könnte, weil es sehr wichtig ist. danke im voraus für eure antworten



Antworten zu Wie kann ich ein Empfangenes Fax(keine datei, telefon-fax)in eine datei umwandel:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
hallo ich hab ein kleine Problem generell am computer.
also ich bräuchte ein programm, dass mir ein empfangenes Fax (keine datei, ein Telefon-fax) in eine datei umwandelt.
das ist eigentlich mein hauptproblem. eigentlich müsste dieses datei dann  auch noch atomatisch 5 mal ausgedruckt werden, aber ich denk mal, dass bekomm ich selber hin.
es wäre halt echt cool wenn jemande mir dabei helfen könnte, weil es sehr wichtig ist. danke im voraus für eure antworten
Einfach als Grafik oder PDF scannen... (soweit Scanner vorhanden  ;))

ok einfache lösung gibt aber noch nen hacken den ich vergessen hab. alles muss automatisch ablaufen ohne das jemand was macht. ist für die feuerwehr und des läuft so:
das alarmfax kommt: da ist noch keiner da
dann muss das fax direkt eigentlich vom computer aufgenommen und in ein format gespeichert werden und dann halt paar mal ausgedruckt werden, ohne dass irgendjemand was macht

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
dann muss das fax direkt eigentlich vom computer aufgenommen und in ein format gespeichert werden und dann halt paar mal ausgedruckt werden, ohne dass irgendjemand was macht
Wie soll das gehen wenn es ein Standalone-Fax ist? Da muss zumindest eine Faxkarte oder ein Modem in den PC das das Fax statt des exteren Faxgerätes annimmt. Den automatischen Ausdruck kann man dann mit einem z.B. in VB geschriebenen Progrämmchen anstossen, möglicherweise gibt es aber auch eine fertige Faxsoftware die das regelt.

sry auch vergessen, ja da ist ein modem drin

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Sie können empfangene Telefaxe auch sofort nach dem Empfang
auf dem Windows-Standarddrucker ausdrucken. Aktivieren
Sie dazu in den Einstellungen von FRITZ!fax auf der
Registerkarte „FRITZ!fax“ die entsprechende Option (siehe
Seite 52...).
FritzFax Handbuch bei www.avm.de herunterladen und dort nachlesen ob und wie das mit der Fritzcard machbar ist...

wo find ich das denn genau?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
wo find ich das denn genau?

http://www.avm.de/de/Service/Handbuecher/FRITZ_fuer_ISDN_DSL/FRITZCard/Handbuch_FRITZ_Software.pdf

Siehe ab Seite 33. Den Mehrfachdruck in beliebiger Anzahl kannst Du über die erweiterten Druckereinstellungen im Druckermenü festlegen... 

Soweit (eigentlich Voraussetzung) Deine Feuerwehr einen ISDN-Anschluss hat, brauchst Du jetzt nur noch eine FritzCard. Das schöne an der Fritzcard und FritzSoftware ist, dass Du bei Eingang des Faxes auch nebenbei noch automatisch den Brandmeister, den Löschtruppführer und wen auch immer per Telefon benachrichtigen kannst...
« Letzte Änderung: 09.10.07, 23:47:05 von PWT »

das sieht schonmal gut aus, danke.

wenn jemand noch andere programm oder vorschläge hat, würde ich diese auch gerne noch aufnehmen. danke

wüsstes du auch den preis von dem prgramm, komm gerade nicht so klar mit der seite ;D

hört sich aber eigentlich so ziemlich nach dem an, was ich such.

hast du erfahren mit dem programm oder weißt du wie das programm von der bedingt ist?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Software gehört zur FritzCard

http://www.cyberport.de/item/1351/1033/0/13914/item.html

und Du kannst sie auch auf der AVM-Seite jederzeit herunterladen. Ich selbst nutze die FritzFax-Funktion über meinen Fritz DSL-Router 7170 mitsamt der FritzFax-Software die wiederum auf eine Leitung/Rufnummer "greift" an der parallel noch ein Standalone-Laserfax hängt. Die Dir oben beschriebene Funktion habe ich bisher noch nicht genutzt, aber eben zum Thema passend ausprobiert. Funktioniert wie beschrieben.

ok alles klar. tausend dank :)

kann man das prog auch so einstellen, dass der das ganze 5 mal automatisch ausdruckt? vll auch an verschiedenen computern. vll weißt du was aus deinem eigenem gebrauch

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

den 5-fachen Ausdruck kannst Du über die Anzahl der zu druckenden Exemplare im angeschlossenen Drucker festlegen. Um die Datei/das empfangene Fax an verschiedenen PC auszudrucken, musst Du die Datei automatisch an den jeweiligen PC versenden, auch dazu ist die SW in der Lage, alternativ über die "Krücke" / Funktion Fax2Mail, bedeutet, Du richtest eine Fax - an - Mail-Weiterleitung an definierte Adressen mit BCC ein. Auf diesen PCs wiederum muss dann natürlich auch eine automatische Druckfunktion realisiert werden, ggf. über einen entsprechenden Mail-Client der empfangene Mails automatisch druckt. (BTW: Outlook Express ist dafür natürlich kaum geeignet  ;D)

ok danke 


« eingeschrängter benutzer bei vistaPortable Geräte werden Erkannt aber nicht wiedergegeben »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bitmap Grafik
Bei dem Begriff Bitmap Grafik handelt es sich um eine punkt-, beziehungsweise pixelweise Form der Speicherung von Bildern und Grafiken. Bei schwarz-weiß Grafiken be...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...