Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Defragmentieren aller Partitionen

Moin!
Das Defragmentieren unter windowsxp ist eigentlich eine gute Sache (auch wenn die "netten kleinen Kästchen" nicht mehr angezeigt werden ;D)
Nur das Defragmentieren mehrerer Partitionen ist ein Geduldspiel. Wie kriege ich es hin, daß alle Partitionen nacheinander defragmentiert werden -ohne das ich jede einzelne erneut  :-[ anklicken muß. Das könnte der Computer ja auch alleine -während ich schlafe.

Gruß aus den Harburger Bergen

Ingolito
 



Antworten zu Win XP: Defragmentieren aller Partitionen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
über die Eingabeaufforderung. Start /  Ausführen / cmd eingeben. dort dann:

defrag C: d:

z.B.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

- ja, und wenn Du Deinem PC "ein Gutes tun" willst, dann lege Dir "O&O Defrag" zu.
Das Beste aller bekannten Defrag- Tools. Da gehts mit einem Klick:



Jürgen 

Hi Freunde!
Vielen Dank für Eure Tipps :D
Werde ich beide mal ausprobieren. Der erste Tipp scheint mir der preiswertere zu sein, oder gibt es das "O&O" auch als Shareware?

Ingolito

Hi!
Hab ich mir fastgedacht, daß das O&O Geld kostet. ;D Ein Blick ins Internet hätte mir die Frage erspart. Aber die Demo- Version werde ich austesten.
Gruß
Ingolito

Moin Dr. Nope!
Bis "cmd" hab ich das hingekriegt, aber dann... . Bei mir sind die Partitionen c: bis k: zu defragmentieren; das System will aber nur einen Laufwerksbuchstaben akzeptieren. Hast Du nen Tipp? Welche Angaben muß ich im cmd machen?
HILFE ??? ???
Gruß
Ingolito

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

schreibe dir ein CMD-Script.
In den Editor folgenden Text eingeben:

c:\windows\system32\defrag c: -v
c:\windows\system32\defrag d: -v
c:\windows\system32\defrag e: -v
c:\windows\system32\defrag f: -v
c:\windows\system32\defrag g: -v
c:\windows\system32\defrag h: -v
c:\windows\system32\defrag i: -v
c:\windows\system32\defrag j: -v
c:\windows\system32\defrag k: -v

Das ganze als Defrag.cmd auf dem Desktop speichern.
Per Doppelklick anstarten.

Weiter Paramater für defrag sind unter cmd
defrag /?
zu erfahren.
 

Hi Achim!
Das versuch ich mal!  :D
Danke!
Ingolito
 

Hi Achim!
Natürlich konnte ich es nicht abwarten ;D
Habe Deinen Tipp ausprobiert. Klappt einwandfrei!!
Herzlichen Dank!
Ingolito

Mich würde anschließend noch interessieren, ob das Defragmentieren irgendetwas "gebracht" hat ! ;D

Hi Fornax!

Soweit ich es sehen konnte, ja. :D
Ich bekam nach der Anwendung bei erneutem Aufruf des Defragmentierungsprogrammes die Meldung
"Das Volume muss nicht defragmentiert werden"
Gruß
Ingolito

die Meldung
"Das Volume muss nicht defragmentiert werden"
Super, eine solche Meldung bekommt man schließlich nicht "alle Tage"! ;)

« Win XP: Win XP: Nach XP Neuinstallation keine MS Updates möglichVista: Vista Treiber externe Festplatte von HP »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...

Eingabeaufforderung
Die Eingabeaufforderung ist ein Begriff aus dem IT-Bereich und bezeichnet eine Markierung auf der Kommandozeile, welche auf die Stelle verweist, an der man Kommandozeilen...