Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Fujitsu Siemens SCALEO L AMD Athlon 64 X2 Dual - Core 5000+

Hallo!

Ich hab mir gestern bzw vorgestern den oben genannten Reciever gekauft. Es war schon Windows Vista vorinstalliert also muss ich nur einschalten und sachen am bildschirm befolgen es hat auch alles supi geklappt. Nur hab ich ein problem wenn ich den PC starte dann kommt diese Fujitsu Siemens Logo und der PC braucht ca 4-5 bis da logo weg ist und er hochfährt. Dann hab ich mich mal ein wenig schlau gemacht und hab im BIOS das Logo ausgestellt. Das logo ist zwar weg aber er braucht immer noch so lange beim hochfahren muss ich da noch was einstellen?



Antworten zu Fujitsu Siemens SCALEO L AMD Athlon 64 X2 Dual - Core 5000+:

Hallo...
Ich werd nicht so richtig schlau, aus dem was du schreibst. Was hast du denn eigentlich gekauft? Einen Receiver oder nen Rechner? Ich habe selbst nen Scaleo X - und das ist ausschlieslich ein Rechner-System. Ich glaube zwar, Dein Problem zu verstehen - aber solange mir nicht ganz klar ist was Du meinst, will ich nichts weiter dazu sagen. Will Dir schliesslich keinen Quatsch erzählen...

Hi

sorry ich hab mich da total verschrieben meinte natürlich rechner, dass kommt davon wenn mann zu viel im Kopf hat. Er Braucht ewig beim hochfahren bei herunterfahren geht alles supi aber beim hochfahren dauert es fast 10 min bis ich mal auf dem Desktop bin und dass kann nicht sein irgendwas passt doch da nicht ich hoffe mir kann jemand helfen

kann mir wirklich niemand weiterhelfen 

hier mal ein auszug aus dem Bios

Standard CMOS Features

IDE
Channel 0 Master -> None
IDE
Channel O slave ->  None
IDE
Channel 2 Master->  TSSTcorp CDDVDW TS-H
IDE CHANNEL 2 Slave ->  None
IDE
CHannel 3 Master->  ST3250310AS
IDE Channel 3 Slave->   None

Drive A -> NONE
Halt On -> No errors

Base Memory 640K
Extended Memory  1047552
Total Memory     1048576


Advanced Bios Features


CPU Feature ->    Press Enter               ->> Virtualization ->Enabled
Hard Disk Boot Priority ->>> Press Enter    ->> 1. Ch3 M. : ST3250310AS
                  2. Bootable Add-in Cards

CD-Rom Boot Priority -> Press Enter        ->> 1. CH2 M. : TSSTCORP CDDVDW TS_H65
Quick Power on Self Test    ->> Enabled
First Boot Device   ->> Hard Disk
Second Boot Device  ->> CDROM
Thrid Boot Device   ->> Removable
Boot Other Device   ->> Disabled
boot Up Floppy Sekk ->> Disabled
Security Option     ->> Setup
HDD Security Freeze Lock ->> Enabled
Full Screen Logo Show ->>> Disabled


Advanced Chipset Features

LDT & PCI Bus Control   ->> Press Enter ->>> LDT Bus With -> Auto
                     LDT Bus Frequency -> Auto    
                    HT Drive Strength -> Auto
                   x HT Drive Strength (P) ->5
                  x HT Drive Strength (N) -> 4
                                             HT Receiver Comp. Ctrl. ->> Auto
                    x Ht  Receiver Comp. val ->>> 9
                     HT Pll Control ->> High Speed


UMA Frame Buffer Size ->> 128MB




Integrated Peripherals

South ONChip IDE Device ->>> Press Enter   ->>> IDE DMA TRansfer access ->> Enabled
                   ->>> On Chip IDE Channel L0 ->>> Enabled
                                           ->>> Primary Master PI0 ->>>     Auto
                                           ->>> Primary Slave PIO ->>>      Auto
                  ->>> Primary Master UDMA ->>>    Auto
                                           ->>> Primary Slave  UDMA ->>>    Auto

Ati SATA Controller    ->>> enabled
ATI SATA TYPE ->>> Native IDE




South On Chip PCI Device ->>> press Ente r

ATI azalia Audio ->> auto

USB 2.0 controller
USB
Controller
USB
Legacy support          ->>> all enabled
USB
Mouse Suppor
USB Storeage support
onboard 1394 Device

Super I0 Device ->> press enter

Onboard FDC Controller -->> Disabled
Onboard Serial Port 1 ->> 3F8/IRQ4



init Display First ->>< PCI Slot
Onboard LAN Controller -->> Enabled
LAN
BOOT ROM ->>> Disabled




Power Managment Setup

ACPI Suspend Type --->> S3 (STR)
Modem Use IRQ ->>> 3
Soft-Off by PWRBTN ->>> Instant -OFF
Run VGABIOS IF S3 resume ->>> Disabled
ACPI XSDT Table ->>> Disabled
ACPI Away Mode ->>> Disabled
Resume event Control ->> Press Enter ->>> S3 (STR)



PNP / PCI Config

PNP OS Installed ->>> YES

Resoureces Controlled By ->>> Auto (ESCD)
IRQ Resources press Enter

PCI /VGA Palette Snoop  ->> DIsabled


 

Frequency Voltage Control

AMD K8 Cool& QUIet control ->> Auto



 


« Vista: PC friert einWin XP: Hab keine Windows CD mehr und PC startet nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Directory
Ordner im Dateisystem eines Computers. Siehe auch Ordner ...