Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Jedes mal sobald Windows startet kann ich nichts machen.

Hallo zusammen,
Ich hab da ein kleines Problem. Es ist nichts schwerwiegendes, aber auf Dauer sehr nervig.
Um etwas vorrauszusagen, ich habe dieses Problem irgendwie immer. habe mittlerweile schon Windows neu drauf gemacht und meinen gesammtes PC aufgerüstet. Also Motherboard, Festplatte, Netzteil, etc. Also meiner Meinung nach kein Hardware Problem, ausser es liegt an meinem DVD Laufwerk oder meinem Diskettenlaufwerk.

So nun zu meinem Problem:
Jedes mal sobald Windows startet kann ich nichts machen. Ich kann einfach nichts anklicken.
Das Problem ist nur mit dem Affengriff zu beheben.
Sobald ich den mache und das Menu schliesse. Wofür ich 2 Klicks auf das X brauche, da der erste immer noch nicht funktioniert, läuft alles wieder. Natürlich nur bis zum nächsten Start.
Danke schonmal für die Hilfe
-------------------------------------------------------------------------------------
Bitte immer einen aussagekräftigen Betreff eingeben, Nope

« Letzte Änderung: 25.11.07, 22:17:01 von Dr.Nope »


Antworten zu Win XP: Jedes mal sobald Windows startet kann ich nichts machen.:

Da wird wohl irgendeine software, die Du installiert hast, "spinnen". Welches Programm beendest Du denn mit dem "Affengriff" ? Prüf mal Deinen Autostart-Ordner, was eigentlich alles so mitstartet.

So, erstmal danke für die antwort. Aber ich beende gar kein Programm, ich öffne einfach den task manager durch strg+alt+entf und schliesse ihn wieder. beim ersten klick auf das x passiert noch nix. Erst der zweite funktioniert und dann kann ich auch wieder alles machen. Denke nicht das es ein Software problem ist, da es bei jedem mal neu installieren wieder da ist. Habe sogar schon eine andere WinXP Version installiert... :(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

liste mal die programme auf die starten.
dann ist eine dvd oder diskette im laufwerk.
denn es könnte am dvd oder disketten datenträger liegen.
du machts mit dem taskmanager nichts das heisst.
Entweder du hast keine gedult bis windows alle programme im hintergrund gestartet hat oder einige programme verstecken sich vor dir.
den der explorer wird wohl nicht neu gestartet oder.
nehm mal autoruns ist ein tool von mittlerweile microsoft. dieser zeigt alle autostarts des rechners an ,das sind einige.Beende oder lösche keine dienste und keine dll dateien die für windows nötig sind.nur im reiter autostart beim boot diese kannst du selber bestimmen.Den messenger von windows lässt sich nicht entfernen sowie den aktivierungs software von microsoft (WPA) auch nicht.
 

Hi. Es ist kein Programm aus dem Autostart und es ist auch keine Diskette/CD im Laufwerk.

Wäre es ein Prog aus dem Autostart, dann wäre es nicht direkt nach der Installation von Windows (auch verschiedene Versionen) wieder da. Sonst hättet ihr alle ja das selbe Prob ^^ .


« Win XP: Bleibt beim Herunterfahren hängenWin XP: Treiberproblem »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Motherboard
Siehe Mainboard. ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Hardware Dongle
Ein Hardware Dongle ist ein kleiner Stecker, der ein Verschlüsselungssystem für eine bestimmte Software enthält. Ein Dongle gilt als eine der sichersten Ko...