Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Pc fährt sehr langsam hoch

Hallo, vor paar Monaten fing es an, plötzlich fuhr der PC sehr langsam hoch immer nach dem Das Windos XP Fenster kam, wurde der Bildschirm für ca 30 sec Schwarz. Später wurde es immer länger, dann fing er auch alle Sachem am Desktiop lange zu laden. Nach ein paar Wochen ging nichts mehr er erkannte die Festplatte garnicht mehr.
ALs ich SIe aber in einem anderen PC als 2 Festplatte angeschlosen hatte, lief Sie ohne Probleme. Hab mir jetzt eine neue Festplatte geholt wieder eine SATA, direkt nach der Windos installation das selbe. Der PC braucht wieder ewig umn hoch zufahren.
DIe Rams hatte ich auch schon getauscht gehabt. Kann mir jemand helfen???
Könnte es das Motherboard sein? Ist ein von Asus, normalerweise gehen die nicht so schnell kaputt, ist auch noch ziemlich neu.
Hoffe auf ein paar antworten



Antworten zu Win XP: Pc fährt sehr langsam hoch:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

zuerst prüfen ....

PIO statt DMA ? Platte langsamm ?
http://winhlp.com/node/15
---------------------------------------------------------

dann Müll runterbringen ....
Plattenbereinigung machen zum löschen aller temporären Dateien

dann :
HijackThis , im Normalmodus !
Auswertung mit Bildern :
http://www.computerhilfen.de/hilfen-17-235710-0.html
Log oder Zusammenfassung  ggf hier posten.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Im Normalmodus sind etliche Dateien gesperrt .
Darum : Virenscan unbedingt immer im abgesicherten Modus  !

Ausserdem verstecken sich welche ggf in der Systemwiederherst.
Vor dem Scan dort unter SYSTEM die Systemwiederherstellumg AUS ,
(vorsicht, alle Punkte sind dann weg)

Virenscan machen  & ggf Adwarscan mit Spybot S&D oder Adware-SE

Systemwiederherst. wenn OK = wieder AN
Normalstart und Systemwiederherstellungspunkt setzen .

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Abgesicherter Modus:
Beim Start des PC  mehrfach die F8 drücken , spätestens beim  PIEP
des schwarzen Schirms mit dem Blinkstrich ....

Alternativ :
msconfig  <<< ausführen , dann Diagnosestart wählen .
Später wieder auf "normalen Systemstart" umstellen !!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Systemwiederherstellung   AUS
Rechtsklick auf Arbeitsplatz
Eigenschaften , Systemwiederherstellung
Deaktivieren AN-haken : <<< Vorsicht , damit sind ALLE Punkte weg !!

Fertig damit :
Rechtsklick auf Arbeitsplatz
Eigenschaften , Systemwiederherstellung
Deaktivieren AB-haken
Danach ggf Wiederherstellungs-Punkt setzen .
 z.B. Start , Hilfe & Supp. , System-WDH , neuen Punkt setzen

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wenn alles nicht hilft :
Ich würde mit Knoppix-CD oder BartPe-LiveCD starten , Daten sichern und das System dann neu installieren .


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Virendoktor
http://www.heise.de/security/artikel/80369

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------


« Windows XP:Winrar datein lassen sich nicht entpacken aber abspielenWin XP: Problem mit der taskleiste »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...