Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Eigene Dateien haben kryptischen Namen

Hallo!

Ich habe folgendes Problem. Meine Eigenen Dateien heissen nicht mehr "Eigene Dateien" sondern "i8io90pßü´". Und zwar in sämtlichen Menüs (z.B. bei speichern unter), auf dem Desktop und so weiter... Ich habe schonmal Virenscanner und Antispyware laufen lassen und nichts gefunden. Auch Google brachte keine Ergebnise.

Auf einen Virus könnte noch hindeuten, das sich plötzlich das Sicherheitscenter meldet, ich hätte weder Antivirensoftware noch Firewall aktiv/installiert. Allerdings hatte ich das Sicherheitscenter bisher deaktiviert und bin mir nicht sicher ob es die AntiVir Installation vorher annerkannt hat. Als Firewall habe ich die Sunbelt Personel Firewall.

Hat jemand eine Idee woher das kommen kann und wie ich das Problem löse?

Ach ja, ich habe Windows XP Professionel mit SP2 und aktuellen updates! ???



Antworten zu Win XP: Eigene Dateien haben kryptischen Namen:

Des is ne gute Frage...

Hat dir villeicht vor kurzem ein "Freund" eine .exe Datei geschickt die du geoeffnet hast?.

Ich glaube naemlich das soll ein Scherz sein, solche Programme sind leicht zu schreiben, auch mit Java. Und des wird net mal als Virus/Scherz-Virus erkannt und somit unbehindert ausgefuehrt (Ausser du hast keine Rechte als angemeldeter Benutzer).

Was dir dann bleibt... manuell wieder zurueck aendern, das Programm muss net mal mehr auf deinem PC sein^^

Und das mit dem "Keine Antivirensoftware" des kommt manchmal vor, des is reiner Programm Fehler, sofern du sicher bist dass du einen AntiVir - etc. - drauf hast musst du dir da keine Sorgen machen (natuerlich auch die Updates vom Antivir machen!)

Hi, erstmal Danke für die schnelle Antwort. Ja, die Sicherheitsprogis laufen einwandfrei und sind natürlich immer aktuell :)!
Und auch exe Dateien von Freunden oder anderen habe ich nicht geöffnet! Ist sehr seltsam, denn das ganze ist heute aufgetaucht und ich hab nichts gemacht.

Wie kann ich es denn wieder ändern? Steht das ganz in der registry?

Moment mal, ich glaub ich hab da was Falsch verstanden!

also, ist NUR der Ordnername der Eigenen Dateien anders. Oder wird auch bei den "Direct-Clicks" im Explorer oder so nicht "Eigene Dateien" angezeit sondern auch des Kryptische?.

Ich kann dir nur empfehlen, es manuell um zu benennen, und mal schaun was passiert, ob sich dass dann ueberall uebernimmt (am besten Neustart).

Ansonsten... ja, das liegt dann in der registry, und da hab ich leider auch nicht so viel Ahnung...

Bei allen Direct Klicks und Co.! Der Ordnername ist noch richtig, er ist nämlich eine andere partition, da passt alles noch. 

Tut mir leid, ich blick nicht mehr durch.

Also:

Zitat
Der Ordnername ist noch richtig
gut, welcher Ordnername von was und wo?

Zitat
er ist nämlich eine andere partition, da passt alles noch

Okay, hast du deine Eigenen Dateien auf einer anderen partition, und in den ECHTEN Eigenen Dateien nur n link dort hin?

Ok also:

Der Ordnername ist bei mir einfach H:\ also eine andere Partition.

Den Pfad von Eigene Dateien habe ich vor ewigen zeiten dorthin gebogen. Über "Eigenschaften" und dann das Ziel geändert!

Mh... okay, tut mir leid ich kann dir nicht helfen.

Sofern es jetzt bedeutet dass nur die verknuepfung zu dem H:\, also die eigenen dateien falsch heißt, kann ich dir nur raten sie um zu bennen, ansonsten musste dich mit der registry spielen^^

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Systemwiederherstellung auf Tag   VOR   dem Fehler machen ....  ;D


« Vista: Arcor-Internetverbindung mit Vista?! Nichts geht..Win XP: Surfen mit Smart Surfer »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

Desktop
Als Desktop bezeichnet man die Arbeitsoberfläche eines Computers. Der Desktop ist nichts anderes als eine grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface...