Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Automatische Reaktivierung externer Festplatten

Hallo

Gibt es die Möglichkeit zwei externe Festplatten welche als dynamische Festplatten und gespiegelt eingerichtet wurden so über USB an Win XP Prof anzubinden, dass nicht bei jedem Neustart die Platten reaktiviert werden müssen?

Mit besten Grüßen aus Berlin
 



Antworten zu Automatische Reaktivierung externer Festplatten:

Moin!
Definier´ doch mal bitte "reaktiviert" - müssen nach jedem Neustart die Treiber neu installiert werden?
kasi

Besten Dank für Deine schnelle Nachricht.

Das Festplattensystem ist ein kleines einfaches Datensicherungssystem für einen Standalone-Rechner. Dieser Rechner läuft in der Zeit zwischen 06:00 und 15:00 und die darauf anfallenden Daten werden jeden Tag um 12:00 automatisch gesichert. Nur eben, leider ist es etwas müßig jeden Morgen die Datenträgerverwaltung zu bemühen um das System, da es dort zwar eingetragen aber als inaktiv dargestellt wird, zu reaktivieren.

Gruß aus Berlin
 


« Windows XP:Wie kann ich bei meinem USB-Stick den Schreibschutz entfernen?Windows XP: Ruhezustand verhindert durch MS.NET Framework 1.1.4322 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
USB
USB steht für Universal Serial Bus, ein serieller Anschluss am Gehäuse des Computers. Hier lassen sich zahlreiche Geräte, zum Beispiel Drucker, Tastat...

USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...

USB Stick
Ein Speichermedium mit verschiedenen Speichergrößen. Siehe auch USB....