Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Windows Xp stürzt ab und fährt selbstständig wieder hoch!

Hallo, ich habe ein Problem, genau gesagt, mein Sohn.
Er hat einen PC mit 2,6 GHz, 1GB Arbeitsspeicher und einen DVD-Brenner. Er hat Windows XP prof. Nun sein Problem: Wenn er den PC hochfährt, kommt er bis zum Windows-Intro und stürzt ab. Dann  fährt er selbstständig wieder hoch bis zum Intro und stürzt wieder ab. Und das geht immer so weiter.
Was kann er dagegen tun ?



Antworten zu Win XP: Windows Xp stürzt ab und fährt selbstständig wieder hoch!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das selbe Problem hatte ich heute/gestern auch
Bei mir war es so, dass ich mir mein BS versaut hatte . . . mit nem Partitions Tool
Versuche mal die Festplatte deins Sohnes in einen anderen PC einzubauen und über den anderen PC auf die Festplatte deines Sohnes zuzugreifen
Wenn eine Meldung kommt, dass die Festplatte unformatiert ist oder die Festplatte angeblich "leer" ist, kannst du fast nix mehr tun
Du kannst dann noch versuchen mit einer Knoppix Live CD seinen PC hochzufahren und versuchen seine Daten zu retten und dann den PC zu formatieren, aber mehr ist da dann nicht mehr zu machen

Beachte: Das KANN!!! eine Lösung sein, obs bei dir genauso ist kann ich dir nicht versichern!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bevor WIndows startet, direkt nach den Biosmeldungen die F8 auf der Tastatur, am besten mehrmals, drücken.
In dem dann erscheinenden Menue zuerst einmal den Menuepunkt "zuletzt erfolgreich gestartet...." auswählen.

Wenn diese ebenfalls scheitert, dann wieder mit der F8 Taste in die Auswahl und den abgesicherten Modus verwenden.
Im abgesicherten Modus dann auf jeden Fall den automatische Neustart von Windows deaktivieren über:
Systemsteuerung, System, Erweitert, unter Starten und Wiederherstellen auf Einstellungen und Haken entfernen bei "Automatischer Neustart" und übernehmen. Zukünftig bleibt Windows mit dem blauen Fehlerbildschirm stehen, dessen Fehlermeldung weiterhelfen kann.
Im abgesicherten Modus kann der Fehler (Fehlermeldung) auch über Systemsteuerung, Verwaltung, Ereignissanzeige gesucht werden.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Bevor WIndows startet, direkt nach den Biosmeldungen die F8 auf der Tastatur, am besten mehrmals, drücken.
In dem dann erscheinenden Menue zuerst einmal den Menuepunkt "zuletzt erfolgreich gestartet...." auswählen.

Wenn diese ebenfalls scheitert, dann wieder mit der F8 Taste in die Auswahl und den abgesicherten Modus verwenden.
Im abgesicherten Modus dann auf jeden Fall den automatische Neustart von Windows deaktivieren über:
Systemsteuerung, System, Erweitert, unter Starten und Wiederherstellen auf Einstellungen und Haken entfernen bei "Automatischer Neustart" und übernehmen. Zukünftig bleibt Windows mit dem blauen Fehlerbildschirm stehen, dessen Fehlermeldung weiterhelfen kann.
Im abgesicherten Modus kann der Fehler (Fehlermeldung) auch über Systemsteuerung, Verwaltung, Ereignissanzeige gesucht werden.
 
Wenn ich mir sowas merken könnte  :o;D():-)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Abgesicherte Modus sollte immer zuerst der erste Anlaufversuch sein, bevor man Fragende weiter (ver)erschreckt mit möglich in Frage kommenden Horrorszenarien  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für die Hilfe, jetzt funktioniert es wieder !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Meinst du nun wegen meinem Tipp?
Da hast du wohl nicht richtig gelesen  ;D
Ich sagte das KANN eine Möglichkeit sein  ;D
Bei mir ging da gestern nichtmal noch der Abgesicherte Modus
Nun bin ich um locker 30 GB Musik, Videos etc. leichter  :'(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ob es nun an deinem Tip gelegen hat, kann ich dir nicht sagen, er hat alles mögliche probiert und jetzt geht er wieder.
mfg
nortim

Hallo,

also bei mir ergibt sich auch das gleiche Problem. Der Computer startet normal bis zum Windowsladescreen und stürzt dann mit einem Bluescreen ab und startet wieder neu.
Ich habe auch schon versucht mit der Windows CD zu booten und an die Widerherstellungskonsole zu kommen, jedoch auch vergeblich denn es kommt immer wieder dieser Bluescreen!
http://i32.tinypic.com/qyibd3.jpg

Abgesicherter Modus geht auch nicht!
Ich habe vorher nichts an irgendwelchen Einstellungen verändert,deswegen weiß ich auch nich woher das kommen könnte.

Mein PC: Athlon 64 3200+
Gigabyte K8N SLI
Geforce 66GT
Windows XP SP2
Es wäre wirklich super wenn mir jemand helfen könnte...Danke schonmal!

MfG Michel

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schalte mal im BIOS den ACPI-Modus an/aus (je nachdem worauf es jetzt steht) und probiers dann nochmal.


« Vista: Fehlermeldung "Date error"Win XP: Desktop-Hintergrund »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...