Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Vista: Vista und XP auf zwei Partitionen parallel laufen lassen?

Hallo,

ich habe zwar nun schon mehrere andere Foreneinträge auf diversen Seiten gelesen und bin nun leider immernoch total unschlüssig.

Ich habe auf meinem neuen Laptop Vista laufen, möchte aber nun ein CAD-Programm von meiner Arbeit nutzen. Das läuft leider nur unter XP (auch Kompatibilitätsmodus versucht).

VMWare kann ich vergessen, weil dort grafisch einfach nix drin ist, auch nach Optimierung der Grafikleistung.

Nun wollte ich im Nachhinein eine Partition erstellen und darauf XP installieren.

Ich habe nun leider auf manchen Seiten gelesen, dass die beiden Systeme sich dann gegenseitig "angreifen".
Ich würde halt gern standardmäßig Vista starten lassen und dann bei Bedarf beim Booten F8 drücken und XP wählen.

Könnte es da Probleme geben? Habt ihr Tipps? Laufen beide Betriebssysteme parallel oder gibt das Probleme? Weil bei manchen Leuten klappts anscheinend, bei manchen auch nicht.

Wäre für jeden Tipp sehr dankbar.
Und achja falls das problemlso geht bräuchte ich noch nen Programm, am besten Freeware, mit dem ich eine Partition erstellen kann aus freiem Speicherplatz...

Danke schonmal!

-evident-



Antworten zu Vista: Vista und XP auf zwei Partitionen parallel laufen lassen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Lies mal das, hängt oben im Windows-Forum:

http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-225391-0.html

Hmm ok danke die Anleitung ist an sich ja schon sehr hilfreich.

Wenn das gemacht ist laufen aber auch beide Betriebsysteme einwandfrei oder?
Weil ich hab gelesen, dass dann Vista irgendwelceh Dateien nicht mehr erkennt oder sogar was überschreibt oder sonstwas. Könnt ihr das bestätigen?


Und nochmal zu der Anleitung:

Ich habe von Vista Home Premium aber glaub ich nur eine Recovery DVD, die bei dem Dell Paket drin ist. (Kann erst am Wochenende gucken ob es wirklch nur eine RecoveryDVD is. Ich nehms aber mal an).

Ansonsten hätte ich nur nen Vista Business Image auf meinem Heimrechner vom Studium aus.

Und nochwas: Wie kann ich mri im nachhinein noch eine Partition anlegen? Die Festplatte ist größtenteils noch leer (Hälfte). Würde defragmentieren und dann einfach im hinteren Bereich gern so 25GB extra in ne Partition packen. Womit geht das?

-evident-

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei dem ganzen Aufwand sollte das Geld für ein Image-Prog doch drin sein ...
Acronis TrueImage  ( V7,8,9) auf Zeitschriften CD suchen & kaufen .
Installieren & registrieren .

wenns gefällt :
V11 - Kaufen mit KEY der Vorversion .....
http://www.edv-buchversand.de/acronis/url.php?cnt=trueimage11
----------------------------------------------------------

Acronis TrueImage Hilfe
http://www.wintotal.de/Vorstellung/trueimage9/trueimage9.php
http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/faq/snapapi-driver-update/

Acronis Video- Anleitung
http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/video/
http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/video/files/ATI9_01.wmv
                  ATI9_01.wmv       bis          ATI9_11.wmv insgesamt 175MB
                  Kann natürlich auch direkt, als Stream angesehen werden.

---------------------------------------------------------

Falls gleiche Zweit-Platte : Platte KLONEN !!

SONST :
Vorm Rückkippen auf neue Platte : gleich grosse Partition wie vorher anlegen .
1. Bios-Reset machen
Beim Rückkippen auf neue Platte :
2. Boot.ini und MBR neu erstellen lassen ....

ja das Image zu brennen wäre kein Problem... ist halt nur das Problem, dass das die Business Version ist während auf dem Laptop Home Premium läuft...

Die Frage ist nur, ob das mit der Boot.ini neumachen auch mit der Business-DVD geht oder ob das auch eine Home Premium DVD sein muss.

Eine weitere wichtige Frage wäre wie ich eine Partition im nachhinein erstellen kann, obwohl ja bis jetzt schon alles vergeben ist. Könnt ihr da Tools empfehlen?

-Flori-

Warum redest du plötzlich von Buisness-CD?!

Du hast Vista Home Premium auf dem Lap und möchtest XP (ob Home oder Prof. - egal) als zweit System auf deine Platte - der Link von Dr.Nope dafür wurde schon gepostet. Wo ist dein Problem?!

Alles steht im Link..

naja in der Anleitung von Dr.Nope steht ja man brauche eine Vista-DVD um dann quasi den überschriebenen Bootmanager wieder draufzuspielen weil der von XP nicht erkannt wird.

Ich habe von Vista Home Premium (welches auf dme Laptop ist), aber nur eine Recovery CD, von Vista Business aber eine vollständige (normale) CD.

Die Frage ist nun, ob das trotzdem geht...

Hast du den keine Bekannten, wo du die CD ausleihen kannst?!

Du hast sicherlich Vista Home Premium als Betriebssystem?!

Dann brauchst du auch eine Home Premium CD - wenn ich mich nicht irre. Denn bei XP kann man ja auch nicht XP Home mit einer XP Prof. reparieren.

Ansonsten müsste es auch so gehen, dass du zuerst XP installierst und dann Vista.

Dafür dann aber Daten sichern!!

hatte beide bs drauf und hab den pc nachgerüstet (RAM DRucker) und nu nur noch vista. vermisse xp nicht. solltest dir evtl überlegen warum du xp aufm pc haben möchtest.
du kannst den bootsektor auch manuel verändern geretämanager erweitert starten und wieder herstellen und hier veränderst die boot.ini.
erweiterst sie.
hab sie leider nicht mehr, kann aber bestimmt jemand hier posten der beide bs aufm pc hat.

Soweit ich weiß, kann man doch garnicht mehr so offen wie auf XP bei Vista die boot.ini verändern bzw. man kommt nicht so an sie ran?! ???
 

doch genau über den beschriebenen weg wie bei xp.
dort kannst auch festlegen, aber nur unter vista, ob der rechner mit xp oder vista booten soll.

sry daniel hast recht. komm so nicht an die ini ran sry sry sry.
aber wenn xp installiert wird nach vista startet ja xp da vista nicht mehr erkannt wird und änderst selbige mit/unter xp

Wollte eben schreiben, dass ich mir ganz sicher bin, dass man unter Vista nicht mehr so an die boot.ini rankommt.. ;D

Und wenn du XP nach Vista installierst, dann verändert XP die boot.ini so, dass Vista nicht mehr gestartet wird. Deswegen musst du dann ja auch die Vista-Reperationsfunktion laufen lassen, damit die boot.ini wieder so eingestellt wird, dass man auf beide BS zugreifen kann.

Und wenn man dann wirklich keine CD zur Verfügung hat, dann wäre es doch einfacher, zuerst XP zu installieren und dann Vista?!

du musst doch nur in die boot.ini vista eintragen und wenn jemand selbige hier postet ist es no prob.
den tip link von luke 001 braucht man , wenn man nicht weiss, wie die boot aussiht, da das prog es dann selbständig macht.
nur man kann ja auch mal n bisserl handarbeit leisten und nicht alle mit progs regeln.
die bs eigenen mittel langen dafür.

Achsooo meinst du das!!  ():-) Jetzt habe ich es verstanden... ;) Ja, so wäre es natürlich noch einfacher.. ;)


« Windows XP: Seit DSL PC langsam + AbstürzeDirectX 10 unter Windows XP ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...