Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Plötzlicher Systemneustart - Absturz

Computer stürzt ab wegen RAM ??

Hi an alle


ich habe ein problem denn ich ahbe mal ganz einfahc rumgesurft und plötzlich hat sich der pc neugestartet - erfreulich ohne probleme nur am anfang diese staropitionen hab ich windwos normal startet und es klappte - so als ciha uf dem desktop ware kam ne meldung ihr system wird nach einem schwerwiegenden Systemfehler weider ausgeführt - kenn ich ja vor 3 wochen dasselbe dann hab ich ihn als problembericht gesendet - fehler konnte net egsendet werden aber ich wurde nach microsoft auto weitergeleitet und da stant - Abstürze können durch ein software bzw. hardware problem verusracht worden sein das weis ich ja dann standt  bei ihren problem durch eine fehlerhafte RAM?? muss ich die RAM umtauschen ?=? ich ahbe mit der notfall CD damit kann knan den RAM testen obwohl wenn der RAM jetzt defekt ist würde er dioch nicht in so grosser abständen abstürzen oder???


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten von Windows.



Antworten zu Windows XP: Plötzlicher Systemneustart - Absturz:

Teste dein Ram nochmal mit Memtest und sehe, ob der Ram wirklich defekt ist, wenn ja, was und wo der defekt vorliegt!
Bei defekten Ram kann auch vorkommen, dass der PC ab und zu abstürtzt, wenn z.B. der Ram heiß wird, oder die Sektoren angesprochen werden, die bei normaler Arbeit nicht betroffen sind!

kk marcel ich ahb ertma den klassichen test gemahct d.h

bios
rein und raus neustart - dann macht er memory test dann komt OK dann hab ich mit spezialsoftware getestet auch kein problem ich weisa auch warum weil man legt die computerbild cd rein er bootet dann kommts menü dann hab ich RAMtest starten gemacht der testet alles von RAM bis cpu ( l1 cache usw) weil das programm tesetet den ram unter normallast es gibt kein programm was man unter windwos ausführen kann also diese ramtester wenn doch dann müsste ich einfach bisschen volllast arbeiten und dann ein RAM test durchziehn wäre logischer weil du sgat er könnte wegen volllast abstürzen oder neihct??

Abstürze können auch durch Grafikkarte, Festplatte oder CPU verursacht werden. Bei mir war der Lüfter auf CPU schwach geworden und hatte deshalb sporalisch Abstürze.

Deshalb deaktiviere "Automatisch Neustart" in Systemeigenschaften-> Register Erweitert, Abschnitt Starten und Wiederherstellen mit der Schaltfläsche Einstellungen. So kannst du die Fehler-Cods von Windows aufschreiben und bei google nachschauen, ob es Einträge darüber gibt.
Memtest oder Windows Diagnostig untersuchen die Arbeitsspeicher so, als ob RAM unter volllast ist.
Untersuche auch deine Festplatte mit  chkdsk /r, ob deine Festplatte keine Fehler hat und schaue auch im Geräte Manager, ob dort alles in Ordnung ist, keine Fragezeichen usw.!

installiere auch das Programm everest und schaue, wie die Temperaturen von Mainboard und CPU sind, 30°-40° normal


« Win XP: Audiocontroller für multimediaWin XP: Sony Vaio VGN-CR425S Treiber »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...

D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...