Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Neuinstallation einer anderen Festplatte und eines neuen Betriebssystemes

Hallo!
Ich bräuchte Eure Hilfe!
Ich möchte eine neue,größere Festplatte sowie ein neues Betriebssystem(Windows XP)
installieren.Beides habe ich bereits.Die alte Festplatte soll komplett raus da sie zu klein ist.
Nun möchte ich Euch bitten mir Tipps bzw eine Anleitung zu geben wie ich dieses bewerkstellige,da ich nicht so versiert in diesen Dingen bin.
Vielen Dank im Vorraus.
LG Elexxx


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.



Antworten zu Windows XP: Neuinstallation einer anderen Festplatte und eines neuen Betriebssystemes:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

IDE Festplatte
Danke für den Link,ich schau mal.
Meine Bedenken sind:
Wenn ich Festplatte eingebaut habe und den rechner neustarte,dann ist ja noch kein Betriebssystem drauf.Bootet der rechner automatisch vom CD Laufwerk bzw Brenner,weil ja keine Treiber auf der FP dafür sein können ? 

« Letzte Änderung: 18.10.08, 13:09:08 von elexxx »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

falls nicht, mußt du im Bios auf booten von cd umstellen und nach der Installation wieder von c..

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Bootet der rechner automatisch vom CD Laufwerk
Schau im Bios unter den Boot-Optionen nach: Wenn dort das CD-Laufwerk an erster Stelle steht, bootet dein Rechner auch zuerst davon. Ansonsten die Bootreihenfolge ändern... 

Hmmm,okay danke!
Da muss ich da wohl mal durchwurschteln.Wie heißt es so schön-Learning by doing? *gg*
Die neue FP hat 250 GB,wie sollte ich die partitionieren?
2 Partitionen?

« Letzte Änderung: 18.10.08, 13:36:59 von elexxx »

entweder eine partition wo alles drauf is. oder zwei, auf der ersten windows+programme und auf der zweiten nur deine dateien (wahlweise die programme auch auf die zweite festplatte, ich würds nicht machen.)


kayron

OK,danke!
Dann werd ich 2 Partitionen anlegen,eine für Windows und die andere für meinen Kram.Die kleine Festplatte kommt eh ganz raus,bleibt nur die große im Rechner.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde sie auf jeden Fall auch in 2 Partitionen aufteilen. Eine für das Betriebssystem und Programme und die andere für deine persönlichen Daten. 

Bitte vor einbau prüfen,ob das Bios vom Mainboard mit platten größer 137 GB zurechtkommt.
Eventuel ist ein Biosupdate erforderlich.

Die XP Cd würde ich mit Nlite erstellen,auch wenn einige leute dies nicht gerne lesen.

Das jetzt installierte Betriebssystem wird komplett entsorgt,da ich den PC gebraucht gekauft hatte und dieses eine nicht lizensierte Version ist.
Wie überprüfe ich das im Bios ob das mit größeren FP zurechtkommt?
Sorry für meine vielen Fragen,ich bin Euch echt sehr dankbar für Eure Hilfe!!!

darauf würde ich erstmal noch nicht achten... soweit ich weiß werden dann wenigstens 137gb erkannt, die du auch benutzen kannst. wenn du es schaffst den rest nutzbar zu machen, kannst du aus dem zusätzlichen, unpartitionierten platz deine 2. partition machen..... also ausprobieren würd ich sagen^^


ich würde die auch mit nlite machen. damit kannst du das service pack 3 schon im voraus einbinden und einigen windows-müll entfernen und damit peicherplatz sparen. wenn du wilslt kannst du auch treiber für z.b. grafikkarte einbinden.


kayron

Was ist NLite?*dumm frag*

ich weiß ein bisschen spät

nlite ist ein programm mit dem du service packs, updates, programme und treiber schon in die xp-cd einbinden kannst.... dann kannst du einigen windows-müll entfernen (wie beispielmusik oder ein paar dienste) und damit die größe des inhalts der cd locker halbieren. und dann kannst du noch einige einstellungen von windows im voraus einstellen und eine unbeaufsichtigte installation erstellen, bei der du die eingaben wie produkt-key und computername und son mist nicht mehr eingeben musst.

ich glaub das war alles^^ sorry wegen der späten antwort....

Danke für Deinen Beitrag!
Nee,noch ist nix passiert,wollte mir nur vorab Hilfe holen um genau zu wissen was ich zu tun habe und was nicht.
Dauert noch ein bis 2 tage bis meine FP endlich da ist dann gehts los.
Vorrab natürlich vielen Dank,das ihr mir so geholfen habt.Ob alles geklappt hat schreibe ich dann hier.
LG Elexxx


« Windows-Vista-Notebook fährt in mehr als 1,2 Minuten hochWindows XP: Recher im Arsch? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

E IDE
Erweiterung des IDE Standards. Siehe auch IDE Standards...

IDE
An die IDE- (Integrated Device Elektronics) Schnittstelle auf dem Mainboard werden die internen Datenträger eines Computers, wie ältere Festplatten, ein CD-ROM-...