Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: Festplatte klonen

Gleicher Fehler nach klonen mit Acronis true Image oder mit Trinity Rescue Kit:
Nach dem Klonen der Festplatte C und Plattenaustausch erscheint: lsaaa.exe-Systemfehler 'EinE/A-Vorgang, der durch die Registrierung ausgelöst wurde, ist fehlgeschlagen. Dieser Fehler ist nicht korrigierbar. Die Registrierung konnte eine der Dateien mit dem Systemabbild der Registrierung nicht einlesen oder schreiben.'


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: IDE Laufwerk


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten von Windows.
Die Fehlermeldung lautet: lsass.exe- Systemfehler



Antworten zu Windows XP: Festplatte klonen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

schon eine Systemwiederherstellung versucht ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

das ist doch ein Virus - oder - denke das habe ich schon mal irgentwo als Warnung gelesen.
Wenn der natürlich auf Deinem Image drauf ist, kommt der immer wieder.

raipa

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

ja mein altes Gedächtnis funktioniert noch, lies mal hier:
http://www.frankn.com/Forum/thread.php?threadid=6323

raipa

Hallo raipa, war ein guter Hinweis, aber nachdem jetzt Spybot-Search & Destroy und Antivir nichts mehr finden, ist mit neu geklonter Festplatte der lsass.exe-Fehler immer noch vorhanden. Auch Systemwiederherstellung endet beim lsass.exe-Fehler. Gibt's noch einen Tip?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

wenn der Virus auch auf Deinem Image ist, musst Du Xp neu installieren. Aber dabei die Festplatte formatieren.
Oder, ein älteres Image aufsetzen, auf dem der Virus noch nicht drauf war. Mit reparieren - so vermute ich - wirst Du den nicht los.

Gruß
raipa


« Ständiger Verbindungsabbruch der Externen FestplatteWindows Vista: Vista, neuer acer Laptop »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!