Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Dringendes Problem mit XP Aktivierung

Wie ich hier schonmal geschrieben hatte hab ich mir nen neuen rechner gekauft
und nun sind seit dem fast 30 tage um und ich wollte windows aktivieren
doch wenn ich das machen will hab ich nur ein komplett weißes fenster

hab danach mal gegoogelt und einen einzigen eintrag gefunden der gepasst hat...problem wurde geklärt nachdem der jenige windows repariert hat

nun hatte ich das natürlich auch vor
allerdings liegt dabei jetzt mein nächstes problem
wenn ich den rechner starte mit der Windows CD im laufwerk passiert einfach nix und er fährt ganz normal hoch

hab danach mal die CD vom arbeitsplatz ausgestartet
da hab ich die ganze zeit nur die meldung das auf meinen rechner ne neuere version von windows installiert ist als die von der CD
auf der CD ist SP1 direkt drauf und ich hab natürlich 2 installiert

könnte es vllt was bringen wenn ich SP2 deinstalliere (falls das überhaupt wirklich ohne folgen möglich ist) danach dann windows repariere und es dann aktivire?

die Windoes CD ist ne original CD nix mit illegal am anfang hatte ich auch das normale fenster bei der aktvierung

ich hab mir gerade heute noch ne nagel neue festplatte gekauft...hab mir natürlich überlegt das ich einfach windows auf diese aufspielen könnte allerdings wollte ich diese platte als 2te haben also ohne windows usw aber wenn jemand ne schnell gute lösung für mich hat und es die platte beinhaltet würde ich das auch machen

hab noch 4 tage bitte schnell antworten


(und wenn ich schonmal dabei bin...ich hab mir ne 2te SATA platte gekauft..kann man die zusammen im rechner haben so das eine als primäre platte angesehen wird)
 



Antworten zu Win XP: Dringendes Problem mit XP Aktivierung:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Telefonisch oder Internet Regestrieren,so wirds gemacht!

http://support.microsoft.com/kb/307890/de

Das ServicePack 3 sogar installieren.

Festplatten kannst Du soviele Einbauen,wie freie Steckplätze
vorhanden sind.Eine wird die Bootbare Master sein,die andere
Slave,bei einem Betriebssystem.
Ebenfalls kannst Du ein 2BS auf einer 2Platte z.b Einrichten
wo du durch einen BootManger wählen kannst,welches Bs Booten soll.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du solltest eine Reparatur versuchen.

Dafür musst du dein CD Laufwerk als Bootlaufwerk im Bios einstellen. Bei manchen PCs funktioniert dies auch über die Tasten F8 - F12. Hinweis im Bootscreen beobachten.

Da dein System noch nicht sehr alt ist könntest du auch eine Neuinstallation vornehmen. Das ist jedenfalls besser als ein repariertes System. Die Servicepacks musst du sowoeso neu einspielen, egal ob du reparierst oder neu installierst.

« Letzte Änderung: 15.01.09, 08:11:37 von opelmeister »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@sheep
wie die windows aktivirung geht das weiß ich
mein problem ist ja gerade das das nicht geht !

werd es jetzt mal mit den tip von opelmeister versuchen
versteh nur nicht warum er direkt von der CD gebootet hat als ich den rechner letzen monat eingerichtet hab und jetzt nicht mehr naja hoffe mal es klappt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hab jetzt nochmla im bios nachgeschaut als boot device waren nur die festplatten drin hab jetzt an dritter stelle das laufwerk gesetzt er bootet die windows cd allerdings immer noch nicht

und die F tasten hab ich auch schon alle durch


HILFE

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn du von Cd booten willst, muß das an erster Stelle stehen ..
und im Bios mit F10 das speichern nicht vergessen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

alles klar werd ich direkt testen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nachdem ich das laufwerk an erster stelle hatte hat alles geklappt

vielen dank copy und auch an die anderen


« NetzwerkWin XP: Bluescreen nach dem Booten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...

eSATA
eSATA ist die externe Version der SATA Schnittstelle: An die eSATA Ports an den PC- oder Laptop Gehäusen lassen sich spezielle Festplatten anschließen. Die Dat...

SATA
Die Abkürzung SATA steht für "Serial Advanced Technology Attachment" und beschreibt eine Verbindungstechnik zwischen Prozessor und Festplatte. SATA ist der Nach...