Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wie kann ich ein Bild in Textdokument in Works drehen?

Hallo,  ich möchte ein eingefügtes Bild im Textdokument unter Works gerne drehen (z.B. schräg in die Ecke setzen). Leider habe ich bis jetzt nicht herausgefunden wie das geht.
Funktioniert das mit Works überhaupt, oder geht das dort gar nicht?

Viele Grüße
Ricken



Antworten zu Wie kann ich ein Bild in Textdokument in Works drehen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuche mal mit "Rechtsklick" und dann unter "Grafik formatieren", ob du dann unter dem Reiter "Größe" oder "Position" die Funktion "Drehung" hast.

Geli  8)

 

Hallo Geli,

unter dem Reiter "Größe" gibt es die Option "Drehen", nur leider kann ich da nichts einstellen.

Ich muss erst im Reiter "Umbruch" die Umbruchart ändern, also z.B. in Rechteck und dann kann ich auch bei "Drehung" etwas verändern. Allerdings lässt sich das Bild dadurch auch nicht drehen.

Bin etwas ratlos ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Da ich hier nur das alte Word habe, war es ein Versuch, ob es bei dir im Works geht.
Den Reiter "Umbruch" habe ich gar nicht.

Aber schau mal hier: >>> KLICK <<<

Da gibt es verschiedene Lösungen für dein Problem.
Es ist abhängig von deiner Version welche Lösung passt.

Viel Erfolg.


Geli  8)

Hallo Geli,

war einige Tage nicht d, daher melde ich mich erst jetzt. Sorry!

Danke für den Link, aber das bezieht sich dort doch alles auf Word. Ich habe aber leider Works. Das ist ja so ein Zwischending aus WordPad und Word.

Viele Grüße
Ricken

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hallo
Ich könnte dir Open Office empfehlen.
Dort ist ein Zeichenprogramm integriert, mit dessen Hilfe sich das Bild drehen, spiegeln, vergrößern, verkleinern und beliebig positionieren lässt.

C. 

Es kommt oft vor, dass ältere Textverarbeitungen einige Grafikformate nicht drehen können.
Dann dreht man die Grafik in irgendeinem Freeware-Grafikprogramm. Evtl. reicht sogar Windows-Paint.  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Danke für den Link, aber das bezieht sich dort doch alles auf Word. Ich habe aber leider Works.

DAS ist zwar richtig...da sich für Works nirgends eine Lösung finden lässt...wäre es eine Möglichkeit mal unter den Lösungsmöglichkeiten für ein älteres Word zu schauen.
Denn meist sind die Funktionen sehr ähnlich.

Dann dreht man die Grafik in irgendeinem Freeware-Grafikprogramm.

Dieses dann gedreht abgespeichert ist auch einen Möglichkeit und sollte funktionieren.


Geli  8)

Hallo,

vielen Dank für die viele Tipps.

Ich werde das allers bei Gelegenheit mal ausprobieren.


Viele Grüße
Ricken


« Win XP: PC friert immer wieder kurz einIcons verschwunden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...