Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Vista: Computer ladet nichts mehr, "Bootmsg is missing"

So, ich habe ziemliche Probleme mit meinem Laptop. Ich wollte ihn neu aufsetzen und hab dafür das Acer Recovery System verwendet. Während es den Auslieferungszustand wiederherstellte, gab es eine Fehlermeldung und der Computer startete neu.

Beim Booten kam ab jetzt immer die gleiche Fehlermeldung "Bootmsg is missing, press Ctrl+Alt+Del to restart". Ich habe mir jetzt eine Vista-Installations-CD besorgt, welche sich aber nicht laden lässt. Weder mit ESC noch mit F10 oder F12. Es kommt immer die gleiche Meldung. Nur bei ESC kommt ein kurzes Infofenster über die Hardwarekomponenten, welches nach 1-2 Sekunden wieder in die gewohnte Meldung überläuft. Auch im BIOS konnte ich nichts richten, da sich die Bootreihenfolge nicht ändern lässt, so dass ich das DVD-Laufwerk nicht als erste Lademöglichkeit einstellen kann. Computer: Acer Aspire 6930G, Betriebssystem: Vista Home Premium.

Hoffe, mir kann jemand helfen!



Antworten zu Vista: Computer ladet nichts mehr, "Bootmsg is missing":

Versuche nochmals mit Alt+F10 die Recovery Partition aufzurufen und fange nochmals an.

Mit F12 sollte ein Bootmenü erscheinen, wo du mit den Pfeiltasten das Booten von CD markieren und mit Enter aufrufen kannst.
Solltest mit der gekauften booten und mit R eine Reparatur des Bootmanagers versuchen. Dies klappt jedoch nur wenn das System komplett installiert wurde.

Nur wenn du Vista mit der gekauften CD installierst, lässt sich die Recovery nicht mehr  aufrufen. Wenn du keine Recovery CD/DVD erstellt hast, ist das Acer System verloren.

OK, heißt das jetzt so viel, dass man ohne der Recovery CD nichts mehr machen kann, also kein Betriebssystem mehr raufspielen kann?

Nein, du hast mich missverstanden. Das gekaufte System kannst du jederzeit installieren. Im Bios als Firstboot, CD einstellen. Oder eben mit der Taste F12 gleich nach dem Einschalten ( wird  auch im Acer Bild links unten eingeblendet.)
Nun von der CD booten>die Systempartition löschen>neu erstellen und Vista drauf installieren. Danach alle Treiber installieren fertig.

Nur die Acerprogramme sind weg!

Gott sei Dank, hab mich schon erschreckt. Es gibt da aber ein Problem an der Sache, das ist ja das Eigenartige. F12 wird am Anfang nicht eingeblendet und es funktioniert auch nicht, wenn ich draufdrücke, hab ich ja schon mehrmals probiert. Im BIOS habe ich ebenso schon probiert, die CD als primäre Bootmöglichkeit einzustellen. Leider kommt beim Drücken der + Taste immer nur so ein schöner Piepston und es funktioniert leider nicht.

Auf alle Fälle einmal Danke für deine Hilfe!

Das wird mit der + Taste auch nicht gehen. Du musst die Pfeiltasten rauf runter verwenden. Das weiss hinterlegte Bootlaufwerk  mit den Pfeiltasten rauf oder runter bewegen. Abspeichern und Bios verlassen. Dann sollte es gehen.

Ach ja habe vorhin vergessen; nachdem die Partition neu angelegt wurde, diese natürlich auf im NTFS Format NORMAL formatiern.

Super, Danke, hab den Fehler gefunden, die Anweisung im rechten Fenster haben mich ein bisschen verwirrt.

Und, hast du nun dein gekauftes Vista installiert? Und läuft wieder alles ? 


« Win XP: bootet nicht mehr nur weißer Strich blinkt!!!Fehlermeldung bei Installation »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...