Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: nach paar Minuten Internet svchost.exe 99 %

Hallo,

ich weiss, dieses thema wurde schon soooo oft in soo vielen foren behandelt, aber ich bin eine totale amateurin mit computern...sorry echt für diesen neuen thread aber ich bin am verzweifeln.

vorhin nach internet start nach paar minuten ist pc ausgelastet gewesen-->pc restart knopf drücken und pc starten..dann nochmal..

momentan läuft es seit 1 stunde mit svchost.exe auslastung noch..noch läuft es..

zu beginn war svchost.exe 40-70% aber nun immer mindestens 90 und meistens 98-99%.

ich hab windows XP SP2 + SP2 winfuture updates 11.11.2009 dieses 200 MB große update packet.

hab nun seit 1 stunde überall gegoogelt und so aber ich habe so keine ahnung und bin am verzweifeln.

bitte helft mir.

EDIT: ich habe Alice DSL flat und hier ist ein link von einem ähnlichen problem von jemand anderem

http://www.informationsarchiv.net/forum/topic14736.html  

« Letzte Änderung: 30.11.09, 22:03:13 von Lala88 »


Antworten zu Win XP: nach paar Minuten Internet svchost.exe 99 %:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dieses Update- Paket hast Du sicher erst kürzlich installiert - warst bis dahin mit XP SP2 unterwegs?
Dann ist Dein PC mit einiger Wahrscheinlichkeit Mitglied des weltumspannennden Bot- Netzes.
http://de.wikipedia.org/wiki/Botnetze
Führe mal hijackthis durch - dann können wir weitersehen:
http://www.computerhilfen.de/jueki/hijackthis.pdf

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.2
Scan saved at 00:10:44, on 01.12.2009
Platform: Windows XP SP2 (WinNT 5.01.2600)
MSIE: Internet Explorer v8.00 (8.00.6001.18702)
Boot mode: Normal

Running processes:
C:\WINDOWS\System32\smss.exe
C:\WINDOWS\system32\winlogon.exe
C:\WINDOWS\system32\services.exe
C:\WINDOWS\system32\lsass.exe
C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
C:\WINDOWS\Explorer.EXE
C:\WINDOWS\system32\spoolsv.exe
C:\Programme\Java\jre6\bin\jqs.exe
C:\WINDOWS\system32\wscntfy.exe
C:\WINDOWS\SOUNDMAN.EXE
C:\Programme\Java\jre6\bin\jusched.exe
C:\Programme\Logitech\Desktop Messenger\8876480\Program\BackWeb-8876480.exe
C:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
C:\Programme\Logitech\MouseWare\system\em_exec.exe
C:\WINDOWS\ISW\alice\signup\AliceCnn.exe
C:\Programme\Internet Explorer\iexplore.exe
C:\Programme\Internet Explorer\iexplore.exe
C:\Programme\Internet Explorer\iexplore.exe
C:\Programme\Internet Explorer\iexplore.exe
C:\WINDOWS\system32\taskmgr.exe
C:\Programme\Trend Micro\HijackThis\HijackThis.exe

R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://www.google.de/
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = http://www.alice-dsl.de
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Search_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://www.alice-dsl.de
O2 - BHO: AcroIEHelperStub - {18DF081C-E8AD-4283-A596-FA578C2EBDC3} - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\Acrobat\ActiveX\AcroIEHelperShim.dll
O2 - BHO: (no name) - {5C255C8A-E604-49b4-9D64-90988571CECB} - (no file)
O2 - BHO: Windows Live Anmelde-Hilfsprogramm - {9030D464-4C02-4ABF-8ECC-5164760863C6} - C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Microsoft Shared\Windows Live\WindowsLiveLogin.dll
O2 - BHO: Java(tm) Plug-In 2 SSV Helper - {DBC80044-A445-435b-BC74-9C25C1C588A9} - C:\Programme\Java\jre6\bin\jp2ssv.dll
O2 - BHO: JQSIEStartDetectorImpl - {E7E6F031-17CE-4C07-BC86-EABFE594F69C} - C:\Programme\Java\jre6\lib\deploy\jqs\ie\jqs_plugin.dll
O4 - HKLM\..\Run: [Logitech Utility] Logi_MwX.Exe
O4 - HKLM\..\Run: [SoundMan] SOUNDMAN.EXE
O4 - HKLM\..\Run: [SunJavaUpdateSched] "C:\Programme\Java\jre6\bin\jusched.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [IMJPMIG8.1] "C:\WINDOWS\IME\imjp8_1\IMJPMIG.EXE" /Spoil /RemAdvDef /Migration32
O4 - HKLM\..\Run: [MSPY2002] C:\WINDOWS\system32\IME\PINTLGNT\ImScInst.exe /SYNC
O4 - HKLM\..\Run: [PHIME2002ASync] C:\WINDOWS\system32\IME\TINTLGNT\TINTSETP.EXE /SYNC
O4 - HKLM\..\Run: [PHIME2002A] C:\WINDOWS\system32\IME\TINTLGNT\TINTSETP.EXE /IMEName
O4 - HKCU\..\Run: [LDM] C:\Programme\Logitech\Desktop Messenger\8876480\Program\BackWeb-8876480.exe
O4 - HKCU\..\Run: [ctfmon.exe] C:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
O4 - HKCU\..\Run: [msnmsgr] "C:\Programme\Windows Live\Messenger\msnmsgr.exe" /background
O4 - HKUS\S-1-5-19\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\System32\CTFMON.EXE (User 'LOKALER DIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-20\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\System32\CTFMON.EXE (User 'NETZWERKDIENST')
O4 - HKUS\S-1-5-18\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\System32\CTFMON.EXE (User 'SYSTEM')
O4 - HKUS\.DEFAULT\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\System32\CTFMON.EXE (User 'Default user')
O9 - Extra button: ICQ6 - {E59EB121-F339-4851-A3BA-FE49C35617C2} - C:\Programme\ICQ6.5\ICQ.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: ICQ6 - {E59EB121-F339-4851-A3BA-FE49C35617C2} - C:\Programme\ICQ6.5\ICQ.exe
O9 - Extra button: @C:\Programme\Messenger\Msgslang.dll,-61144 - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C:\Programme\Messenger\msmsgs.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: @C:\Programme\Messenger\Msgslang.dll,-61144 - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C:\Programme\Messenger\msmsgs.exe
O16 - DPF: {E06E2E99-0AA1-11D4-ABA6-0060082AA75C} -
O17 - HKLM\System\CCS\Services\Tcpip\..\{E14EA3CD-E32E-4DA2-8B87-52DDDFEA43B6}: NameServer = 213.191.74.19 62.109.123.197
O23 - Service: Ati HotKey Poller - ATI Technologies Inc. - C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
O23 - Service: ATI Smart - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\ati2sgag.exe
O23 - Service: Java Quick Starter (JavaQuickStarterService) - Sun Microsystems, Inc. - C:\Programme\Java\jre6\bin\jqs.exe

der pc ist seit meinem letzten post hier angeblieben und das problem mit svchost.exe 98-100% auslastung blieb die ganze zeit und ist immer noch da.

hab eben grad diesen hijackthis gemacht.

Wahrscheinlich wird dir eh wieder geraten das System neu aufzusetzen,versuch es damit
mal,ist grade für nicht so versierte PC-Freaks einfacher.

http://svchost-prozess-analyser.pro.de/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hier ein link zu chip.de

http://www.chip.de/artikel/Neue-Tipps-fuer-Windows-2000-und-XP-3_12892730.html

ich habe also das gemacht.

der svchost.exe mit 100% cpu auslastung hat die PID 880 und das ist im cmd fenster


Image Name                   PID Services
========================= ====== =============================================

svchost.exe                  880 AudioSrv, Browser, CryptSvc, Dhcp, ERSvc,
                                 EventSystem, FastUserSwitchingCompatibility,
                                 helpsvc, lanmanserver, lanmanworkstation,
                                 Netman, Nla, RasMan, Schedule, seclogon,
                                 SENS, SharedAccess, ShellHWDetection,
                                 srservice, TapiSrv, Themes, TrkWks, W32Time,
                                 winmgmt, wscsvc, WZCSVC


von den services..ist eines die ursache für die cpu auslastung?

Lies mal http://support.microsoft.com/kb/314056/de
und http://www.neuber.com/taskmanager/deutsch/prozess/svchost.exe.html
Im Taskmanager Register Prozesse sind alle aufgelistet - dort erkennst Du in die %-Auslastung und siehst die Pfade woher der jeweilige Prozess kommt. Das muß genauer eingegrenzt werden.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der taskmanger von windows ist hier eher ungenau,Process explorer von systernals wäre da deutlich genauer.
Das system selber ist arg zugemüllt,der autostart wäre mal aufuräumen.
Von logitec ist software im system,die braucht es normalerweise nicht.
Eine maus funzt auch ohne deren dreingaben.

Nur eine Frage:"Warum hast du 4 Internetexplorer gestartet?" Durchlesen klick
oder in diesem Link selber suchen
Klick mich

« Letzte Änderung: 01.12.09, 11:43:54 von hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

eben grad online gegangen. habe mich durch wan miniport oder so eingewählt und nicht durch Alice einwahlassistent. abder der Alice einwahlassistent blinkte daraufhin auf und nach schließen kam er wieder und wieder und immer wieder..habe ihn nun minimiert..keine ahnung ob da eine verbindung besteht mit viren oder so vielleicht..

momentan ist keine 100% auslastung und alles läuft normal.

habe Process Explorer runtergeladen und jetzt am laufen. Die svchost.exe, die gestern 100 % auslastung hatte, hat die meisten Dienste am laufen, mehr als jede andere svchost.exe. Aber jetzt keine 100 %, also 0-2 %.

im Process Explorer hat auch nur diese eine svchost.exe ein unterverzeichnis, also dieses Minus (-) davor und darunter ist wscntfy.exe.

www.neuber.com
"wscntfy.exe" ist das Sicherheitscenter, welches mit Service Pack 2 installiert wird. Das dazugehörende Taskleisten-Icon zeigt an, ob Updates für die installierte Antivirus- und Firewall-Software vorhanden sind.

Der Dienst Sicherheitscenter kann in "Dienstekonfiguration" beenden werden (nicht empfohlen).

habe nun den Windows eigenen Wan Miniport Internetverbindung getrent (in Netzwerkumgebung ist der unter Breitband aufgelistet) und mich mit Alice eingewählt (in Netzwerkumgebung ist das unter DFÜ)

habe gemerkt, dass mit Alice ich bessere pings habe bei ein paar gameservern, muss wohl daran liegen, dass die ProDyne DSL Adapter treiber, mit denen Alice verbindung läuft, aktueller sind (jahr 2005) als meine WAN Miniport treiber von Windows (2001), also 1394 Netzwerkadapter und Sis 900-basierte PCI-Fast-Ethernet-Adapter.

ich habe im gerätemanager im unterverzeichnis von Netzwerkadapter 6 geräte aufgelistet und alle sind aktiviert..ich weiss, dass das total falsch ist, weiss aber nicht, wie man die alle deinstalliert. (sie mein anderer thread wegen BAD_POOL_CALLER)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OK das svchost.exe problem ist nun wieder da. Habe seit meinem letzten comment den PC nicht ausgemacht und nun ist wieder CPU auslastung 100% und dieselbe svchost.exe ist verantwortlich.

habe Process Explorer laufen, was mache ich nun?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
habe Process Explorer laufen, was mache ich nun? 
Weiterbasteln. Immer weiterbasteln.
Was meine praktischen Erfahrungen mit einer nicht kleinen Anzahl von PCs sind:
Ein sauberer Trojaner wirkt dezent, will seine Arbeit erledigen und nicht auffallen.
Da aber solche Trojaner sehr selten als schöne zusammenhängende exe auf den PC gelangen, sondern als einzelne, sich ergänzende Exploids, Teilchen, besteht sehr oft die Möglichkeit, das diese Progrämmchen unvollkommen sind.
Und durch ihre fehlerhafte Arbeit eben solche Effekte auslösen.
Mit der gesamten Bastelei hast du bisher nur Zeit verschwendet und kein exaktes Ergebnis errreicht.
Wenn Dich das befriedigt - es gibt sicher noch hunderte Ratschläge. Die alles eines gemeinsam haben: Sie nutzen nichts. und verschlingen Zeit.
Auch wenn darüber gelästert wird:
Eine saubere Neuinstallation mit anschließender Systemhygiene und Imageerstellung ist schneller durchgeführt.
Und hat es ganz exaktes und stabiles Ergebnis.
Nämlich das, das Du Dich auf Deinen PC verlassen kannst - und nie wieder neu installieren mußt!
Exakte und jedermann verständlich Anleitungen hab ich oft genug als pdf hier verlinkt.

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich kann mit process explorer gar nicht umgehen..ich weiss also nicht, um welchen dienst es sich genau handelt, der svchost.exe auf 100% bringt.

das ist es, worum ich um hilfe bitte. kann man das herausfinden, welcher dienst das problem verursacht? wenn ja, wie?



PS:

ich habe in den letzten tagen oft gelesen, dass andere mit svchost.exe cpu auslastungsproblem nach neuinstallation von windows xp immernoch das problem hatten...und was schlimmer ist..ich habe dieses BAD_POOL_CALLER, wenn ich pc ausmache oder pc neustarten will (was natürlich nicht geht)..

ich würde, wenn nichts anderes klappt, windows xp home cd reinlegen, davon starten, c formatieren und dann xp neuinstallieren..kann mir jemand eine garantie ausstellen, dass danach ich das svchost.exe problem und den BAD_POOL_CALLER loswerde?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
...kann mir jemand eine garantie ausstellen, dass danach ich das svchost.exe problem und den BAD_POOL_CALLER loswerde?

Ich könnte Dir nicht einmal eine Garantie dafür geben, das du nicht ein Alien bist...
Eine CD einlegen und-nun-mach-mal - ganz genau das ist es, woran sehr viele PCs kranken, ist die Ursache für jede Menge instabilitäten.
Was Du da gelesen hast - freilich, wenn einer seinen PC ohne jedwede Überlegung installiert, ja, oft soger nur "drüberinstalliert" - klar, dann ist die Fehlerquote danach immer noch hoch.
Mir ist es bei sehr, sehr viel von mir installierten PCs noch nicht ein einziges mal vorgekommen, das einer dieser PCs nicht stabil lief.
Nicht ein einziger!
Aber ich hab mir eben auch etwas zeit genommen dafür.
Warum?
Weil ich Zeitverschwendung verabscheue!

http://www.computerhilfen.de/jueki/Neuinstallation.html

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

da ich ANGST habe, dass beim VERSUCH xp neu zu installieren (mit formatieren und so) - was ich vor 2 wochen oder so schonmal erfolgreich gemacht habe - dass bei dem verusuch der BAD_POOL_CALLER dahinkommt und mir es unmöglich macht xp neu zu installieren.

zuerst möchte ich mein svchost.exe 100% auslastung versuchen zu lösen.

also es ist wieder jetzt gerade 100%.

ich habe den process explorer an.
unter dieser svchost.exe sind 26 Services, also Dienste am laufen.

Ich möchte durch das beenden einzelner Dienste feststellen, welcher Dienst das 100% auslöst. das geht doch oder?

ich weiss aber nicht, welche dienste man AUF KEINEN FALL beenden darf.

daher möchte ich euch bitten mir zu sagen, bei welchen Diensten es sicher ist sie zu beenden, um zu sehen, ob sie das problem sind.
und ich möchte euch bitten mir zu sagen, welche Dienste ich auf keinen fall beenden darf.

hier die liste:
Arbeitsstationsdients
COM+Ereignistsystem
Computerbrowser
Designs
DHCP-Client
Fehlerberichterstattungsdient
Hilfe und Support
Kompatibilität für schnelle Benutzerumschaltung
Konfigurationsfreie drahtlose Verbindung
Kryptografiedienste
Netzwerkverbindungen
NLA
RAS-Verbindungsverwaltung
Sekundäre Anmeldung
Server
SHellhardwareerkennung
Sicherheitscenter
Systemereignisbenachrichtigung
Systemwiederherstellungsdienst
Taskplaner
Telefonie
Windows Audio
Windows-Firewall/Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung
Windows-Verwaltungsinstrumenation
Windows-Zeitgeber
Überwachung verteilter Verknüpfung

hinter jedem Dienst ist noch was in klammern () aber ich denke ihr kennt die alle und seht die bei euch wohl auch, wenn ihr XP habt.

bitte helft mir :>

Lala

xoxo

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich nicht - ich verabscheue Zeitverschwendung.

Jürgen


« Ich kann Windows 7 nicht installieren?Win XP: Ordner verschwunden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
ADSL
Siehe DSL ...

DSL
Eine DSL (Digital Subscriber Line; auch als "adsl - asynchron digital subscriber line" bekannt) Verbindung ist eine neue, schnelle Möglichkeit des Internetzugangs. D...

T DSL
Eine DSL (Digital Subscriber Line; auch auch adsl - asynchron digital subscriber line) Verbindung ist eine neue, schnelle Möglichkeit des Internetzugangs. Siehe auch...