Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: windows xp stürzt immer ab!

hi,
wenn ich meinen rechner einschalte und dann halt irgendwas mache kommt nach ca. 10 min. der bildschirm blau und es kommt die meldung ..... wenn dieser fehler öfters auftritt gucken sie nach ihrer hardware und software die sie als letztes installiert haben.....(irgendwie so in der art)
und dann speichert der pc noch irend nen physichen speicher
der pc lässt mir auch nich genauch zeit alles anzugucken bevor de neustartet und dann als weiter!

was kann ich tun?
ich denke mal das dieses problem bekannt ist, weil ich es schon mal hatte!

danke für jede hilfe!



Antworten zu Win XP: windows xp stürzt immer ab!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wie gesagt der pc lässt mir zeit einen satz zu lessen mehr net!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

du hattest das Problem schon einmal und kannst dich nicht erinnern?
teste mal den Arbeitsspeicher.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wie kann ich den testen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

mit Memtest
http://www.chip.de/downloads/MemTest_13007829.html
oder mit jedem Riegel einzeln und jeden Slot dabei.

Einschalten - "F-8" mehrfach klicken, Menü "Erweiterte Startoptionen" erscheint - dort die Option "Automatischen Neustart bei Systemfehlern verhindern". So bleibt der Bluescreen mit Fehlermeldung stehen / kann Fehlerdetail ausgelesen werden.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

okey ich probiers mal aus wenn ichs in der zeit schaffe bevor der bildschirm blau wird

und ich bin mir nicht ganz sicher ob ich das wirklich schon mal hatte ich meinte es wäre einfach wieder weggewesen!

okey thx werd ich auch mals auprobieren BretOne

wenn ich f-8 klicke komme ich in ein anderes menü!

« Letzte Änderung: 19.02.10, 15:41:09 von DVD »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

okey das mit dem mennü hat jetzt doch geklappt!

und bei dem arbeitsspeicher teste waren 0 errors!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hi dort steht

dieser Funktion sind so ausgelegt, dass sie die beschädigung zu einem früheren zeitpunkt feststellen und den verursachten Treiber identifizieren.

Falls sie Komponenten im abgesicherten Modus entfernen oder deaktivieren müssen,starten sie den computer neu, drücken sie F8, umd die erweiterten startoptionen aufzurufen, und wählen sie dann die option''Abgesicherter Modus''.

Wenn sie diese Fehlermeldung zum ersten mal angezeigt bekommen, sollten sie den Computer neustarten. wenn diese Meldung weiterhin angezeigt wird, müssen si folgenden schritten folgen:

Stellen sie sicher das neu hardware oder software richtig installiert ist. Fragen sie ihren Hardware- oder Software hersteller nach möglischerweise windwos updates, falls es sich um eine neuinstallation handelt.

Falls das problem weiterhin bestehen bleibt, sollten sie alle neu installierte Hardware oder Software deinstallieren. Deaktieviren sie Bios-Optionen wie Caching oder Shadowing. Starten sie den Computerneu, drücken sie F8 um die erweiterten Startoptionen zu wählen, und wählen sie dann den abgesicherten modus, falls sie zum löschen oder deaktivieren von Komponenten den abgesicherten modus verwenden müssen.

Teschniche Informationen:

*** Stop: 0x000000c5 (0x00000004,0x00000002,0x00000001,
0x80545573)

Speicherbild des physichen speichers wird erstellt.
Abbild des Physischen speichers wurde erstellt.
Wenden sie sich an den Systemadministrator oder den technischen Support.



-ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen-

So wie es aus sieht hast Du ein Treiberproblem.

Vorab mal im Windowsordner nach dem Ordner Minidump suchen ob dort schon ein Speicherabbild vorhanden ist.

Dem muß man jetzt auf die Spur kommen.
mach mal folgendes,
Start,Systemsteuerung,System,Reiter/Erweitert,Starten und Wiederherstellen,Einstellungen.
So hier hast Du zwei Möglichkeiten.
1. Den Haken weg bei automatisch Neustart durchführen.Der Bluescreen bleibt stehen und Du kannst ihn abschreiben und hier ins Forum kopieren.

2.Betrifft die Debuginformationen,hier sollte kleines Speicherabbild eingetragen sein.

Ist das der Fall kannst Du im Windowsordner den Ordner Minidump suchen.
Darin findest Du dann hoffentlich die nötigen Bluescreeninfos.
Diese kopieren und hier posten.
Oder Du gehst hier hin:

Klick mich

Das Programm runter laden und ausführen, es wird nichts dabei installiert. Das Ergebnis hier posten.
Selbstverständlich sollte als Voraussetzung die von mir beschriebene Position 2 vorhanden sein, sonst gibts kein Speicherabbild zu sehen.

Danach sehen wir weiter.

Burgeule 

« Letzte Änderung: 19.02.10, 18:25:32 von Burgeule »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
hi dort steht

dieser Funktion sind so ausgelegt, dass sie die beschädigung zu einem früheren zeitpunkt feststellen und den verursachten Treiber identifizieren.

Falls sie Komponenten im abgesicherten Modus entfernen oder deaktivieren müssen,starten sie den computer neu, drücken sie F8, umd die erweiterten startoptionen aufzurufen, und wählen sie dann die option''Abgesicherter Modus''.

Wenn sie diese Fehlermeldung zum ersten mal angezeigt bekommen, sollten sie den Computer neustarten. wenn diese Meldung weiterhin angezeigt wird, müssen si folgenden schritten folgen:

Stellen sie sicher das neu hardware oder software richtig installiert ist. Fragen sie ihren Hardware- oder Software hersteller nach möglischerweise windwos updates, falls es sich um eine neuinstallation handelt.

Falls das problem weiterhin bestehen bleibt, sollten sie alle neu installierte Hardware oder Software deinstallieren. Deaktieviren sie Bios-Optionen wie Caching oder Shadowing. Starten sie den Computerneu, drücken sie F8 um die erweiterten Startoptionen zu wählen, und wählen sie dann den abgesicherten modus, falls sie zum löschen oder deaktivieren von Komponenten den abgesicherten modus verwenden müssen.

Teschniche Informationen:

*** Stop: 0x000000c5 (0x00000004,0x00000002,0x00000001,
0x80545573)

Speicherbild des physichen speichers wird erstellt.
Abbild des Physischen speichers wurde erstellt.
Wenden sie sich an den Systemadministrator oder den technischen Support.



-ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen-



den bluescreen hab ich bereits hier gepostet!

Dann suche nach meinem Vorschlag den Minidumpordner und poste ein eventuell abweichendes/genaueres Speicherabbild.

Burgeule

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

danke,

oh jetzt komm ich garnicht mehr in meinen PC rein es gibt nen 2ten fehler wo bluescreen kommt namens:

BAD_POOL_HEADER

könnt ihr mir helfen ::)

BITTE,BITTE

« Letzte Änderung: 19.02.10, 19:53:59 von DVD »

Probiere mal das hier.

Klick mich

Burgeule


« Win XP: Problem bei der Windows RegistrierungWindows Vista: windows vista kennwort vergessen keine cd erstellt »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...

Pulldown Menü
Der Begriff pull down stammt aus dem Englischen und bedeutet herunterziehen. In früheren Jahren befand sich in rein textlich ausgerichteten Benutzerobeflächen d...