Was machen wenn bootmanager fehlt

Hallo ihr,
auf meinem Computer war Windows 7 installiert. Da ich aber Windows XP haben möchte und dieser Computer es nicht installiert hat, hat mein Mann die Festplatte mit einem USB-Anschluss auf seinem Computer formatiert.

Jetzt möchte ich Windows XP installieren aber es kommt immer die Fehlermeldung Bootmanager fehtl. Was kann ich tun, bitte helft mir???
 


Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

 ??? ??? im Bios die CD/DVD als erstes Boot-LW einstellen, Dann von der XP-Install CD booten.

Alle Treiber für XP besorgt & ggf eingebunden ?

Denn die müssen ja zu deiner HW passen ....

Nur wird dies so nicht klappen, da du vermutlich eine SATA Festplatte verbaut hast. Für diese bnötigt Win XP einen eingebundenen SATA/Storage Treiber welcher auf der CD vorhanden sein muss, da ansonsten die Festplatte gar nicht erkannt wird.
Weiters welche Partitionen wurden am PC deines Mannes formatiert?
Um nur XP installieren zu können, mussen beide Partitionen eine 100 MB aktive und die Startpartition von W7 geloscht werden. Für WXP dann eine neue Partition anlegen. Dann kann XP installiert werden, vorausgesetzt die Festplatte wird auch erkannt (siehe oben) 

« Letzte Änderung: 11.06.11, 21:58:26 von Hannibal624 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Nur wird dies so nicht klappen, da du vermutlich eine SATA Festplatte verbaut hast.

Selbst dann würde das Windows-Setup starten.

Zu aller erst scheitert es momentan daran, dass nicht von CD/DVD gebootet wird.

« Windows 7: Windows-Fotoanzeige - Menüleiste ausblendenWindows 7: wie installiere ich einen Drucker, der nicht bei Windows aufgeführt is »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!