Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Naja aber wo bekomm ich denn diese setup DVD her? Sorry wenn ich so blöde fragen stell. ::)

Auf der verlinkten Seite zu "Vista Notfall/Recovery-CD 32-Bit" war wie im Bild unten zu sehen - ein Downloadlink eingebaut
Wenn Dir zur Reparatur dieses ISO-Image ausreicht und der Bootsektor wieder wie notwendig hergestellt werden kann -ok
Ansonsten mußt Du schon mal schreiben um welches Windows-Vista Du Dich da bemühst, evtl auch eine komplette Installations-DVD zu bekommen. - Erst dann kann man Dir direkte Hinweise geben.

"Windows Vista: Varianten und ihre Features im Überblick":
. http://www.zdnet.de/magazin/39149648/windows-vista-varianten-und-ihre-features-im-ueberblick.htm

- Windows Vista Home Basic
-
Windows Vista Home Premium
- Windows Vista Business
- Windows Vista Enterprise
- Windows Vista Ultimate (vereint alle Funktionen aller anderen Vista-Versionen)
Der Install-Key an Deinem Notebook paßt aber nur zu der bereits vorinstallierten Variante - auch wenn sie erneut installiert wird.
(und diesen Komplex gibt es als 32-Bit und als 64-Bit Betriebssysteme)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also das ist Windows Vista Home Basic aber ich weis jetzt nicht genau ob 32 Bit oder 64 Bit. Steht das auch unter anderem auf dem Aufkleber unten drauf? Ansonsten wüsst ich auch nicht wie ich das jetzt noch raus bekomme. 

Dann versuche doch erst mal mit dem verlinkten Image zur Reparatur-CD-32-Bit (irritierenderweise Recovery-CD genannt) das installierte BS Vista bootend wieder herzustellen.
Anschließend wird Dir in "Systeminformationen" (aufrufbar im Zubehör / Systemprogramme) haarklein ausgeschrieben was da installiert ist. Kann ja im Anschluß und "für alle hoffentlich nicht eintretenden Fälle" auch noch gesucht werden...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok werd ich dann heut Abend mal ausprobieren ob das geht.

So wenn wir jetzt mal davon ausgehen das es geht und ich wieder das bs starten kann, kann ich denn irgendwie xp installieren ohne weiter großen Aufwand zu betreiben weil immer angezeigt wurde das es nicht geht was älteres zu installieren.

Bzw geht es das ich auf der 2 Partition ein andres bs habe und das dann auch aussuchen kann welches gebotet werden soll?

Nennt sich "Dualbootsystem installieren"
Das geht besser wenn das ältere BS (XP) bereits installiert ist und das "intelligentere" Windows danach - dann wird das ältere BS mit den Bootmanager eingetragen.
Klappt aber auch - mit etwas Sorgfalt und Beachtung von Besondrheiten - so, daß XP nachträglich zu Vista oder Win-7 installiert wird. -. Bedarf eben der nachträglichen Einbindung der XP-Installation.

Entweder XP auf eine zweite Platte installieren, die zeitweilig alleine als Systemplatte im Rechner angesteckt ist und im Nachgang und wieder Koppeln der Platte mit Vista den Bootmanager (in Vista) ändern - oder wenn Installation auf eine Platte nur in verschiedene Partitionen erfolgt -> den Bootmanager von Vista nach Installation XP "wiederherstellen". (EasyBCD dazu nutzen)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So hab jetzt beide recovery versionen ausprobiert und nix ist passiert ich hänge mal zwei bilder an was aufn bildschirm zu sehen ist nachdem das laufwerk einmal kurz anlief und quasi nix passiert nur das was denn auf den bildern zu sehen ist..

bild 1 ist kurz nachdem das laufwerk angelaufen war und aber nichts passiert von cd

bild 2 ist wenn ich weiter keine eingabe mache dann geht er da von allein hin 

« Letzte Änderung: 22.06.11, 00:52:28 von robert86 »

Deine Bilder lassen mehr Probleme offen als Unklarheiten bisher ausgeräumt werden konnten.
Welches Bootmedium liegt denn da im Laufwerk? - das 32-Bit-Vista vom verlinkten Download scheint es nicht zu sein! - Oder hast Du das ISO-Image nicht als ISO-Image auf CD gebrannt - denn wenn das nicht so gemacht wird, wird die CD nicht bootfähig.

Das Booten von CD hast Du wo eingestellt? - Im BIOS-Setup oder über ein Bootmenü (Aufruf mit "F-11") - dazu das Beispielbild unten so ähnlich sollte dieses Auswahlmenü aussehen (natürlich nicht so viele Laufwerke wie in dem Bild unten) - DVD-/CD-LW ist rot markiert

Die "Nutzbarkeit" des 32-Bit Vista-ISO-Images habe ich gerade erprobt - und das funzt fehlerfrei.

Brennprogramm nutzen, das ISO-Images auf CD brennen kann!
Netz ein - bootmenü aufrufen und Auswahl des bootlaufwerkes - bootfähig gebrannte CD in's LW einlegen, <Enter>

Momente später erscheint der Schriftzug:
"Zum Booten von CD eine beliebige Taste drücken"
Nachfolgend erscheint der weiße Ladebalken auf schwarzem Grund und der Hinweis "Windows läd Dateien"
Mit Abschluß des Ladevorganges wird der "blaugrüne Laserhintergrund" von Windows-Vista gezeigt und der Startbildschirm ist zu sehen wo die ersten Eingaben zu Deiner Entscheidung erfolgen müssen. - Siehe Bild unten.
(Und so läuft das Booten von dieser CD auf allen getesteten Rechnern an - ganz gleich welches BS da installiert ist.)

Mir ist nichts bekannt, was zu solchen Ladebildern führt wie Du sie hier gezeigt hast. 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button


Brennprogramm nutzen, das ISO-Images auf CD brennen kann!
 

alles klar das war der fehler hab einfach nur die datei auf ne cd gemacht und nicht richtig das image

so beim ersten mal konnte die reparatur durchgeführt werden beim anschließenden hoch fahren kam ein schwarzer bildschirm, nach dem ladebalken, wo stand autock not found : skipping autochek oder so ähnlich und nun schreibt er wenn ich die reparatur noch mal machen möchte "die starthilfe kann diesen computer nicht automatisch reparieren" was nun???
« Letzte Änderung: 22.06.11, 13:17:40 von robert86 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
http://www.computerhilfen.de/info/video-anleitung-daten-retten-mit-knoppix-2.html
damit deine wichtigen Daten retten..denke um eine Neuinstallation kommst du nicht rum.

@copy - bring den TO bitte nicht von seinem Weg ab, wenn er jetzt schon die eigenen falschen Arbeitsschritte erkannte!

Du mußt auch mal die Inhalte auf den verlinkten Seiten vollständig lesen!
Auf der Seite mit den Aleitungen zur Reparatur des Bootbereiches steht doch, daß die Wiederherstellung u.U. mehrere Male durchgeführt werden muß bevor alle Einstellungen korrigiert sind!
. http://www.drwindows.de/windows-anleitungen-und-faq/585-den-bootloader-windows-vista-setup-dvd-reparieren.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..dachte beim zweiten Reparaturversuch bekam er den Fehler.. 

Der "zweite Versuch" und dann aufgeben? - da müßte schon wiederholt der Hinweis kommen, daß mit dieser "Reparatur-CD-Vista-32" die Instandsetzung nicht erfolgreich sein kann.

Da @robert86 aber weder eine originale Vista-Installations-CD hat / noch genau weiß welche Vista-Version vorinstalliert war (Home-Basic ist ja leider nur eine Vermutung) - wartete ich auf das nach Systemrep. mögliche Auslesen der Vista-Variante (Systeminfo), um Hinweise zu geben wie er an eine Install-DVD gelangt - passend zum Key auf dem Notebook-Etikett...

Wenn gar nichts gelingt mit der Reparatur - ist die Überlegung Datensicherung (falls erforderlich) und Neuinstallation schon richtig - nur würde ich nicht mehr "Knoppix" vorschlagen - die meisten ungeübten User haben Probleme damit, es erfolgreich anzuwenden!

Eine XP-Installation (falls XP-Install-CD mit Lizenz im Besitz) bringt auch nur "die Hälfte", da @robert86 die Modellbezeichnung des One-Notebook nicht kennt = Treiberdownload zu XP bei "ONE" auch recht problematisch.
(Es sei denn - es gibt mittlerweile Zusatzerkenntnisse.)


« Win XP: Win XP: Dringend Hilfe Sata Raid/NTLDRWie kann ich eine MKV-Datei auf meiner PS3 abspielen ? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
DVD
Die DVD (Digital Versatile Disk, zu Deutsch: digitale vielseitige Scheibe) ist eine Weiterentwicklung der CD (Compact Disc). Beide sehen gleich aus, eine flache Scheibe m...

DVD-Audio
Die DVD-Audio erschien im Jahr 2000 und ist eine  DVD-Variante beziehungsweise eine Weiterentwicklung der CD. Sie lässt sich wie die Super-Audio-CD nur auf spez...

DVD R
DVD R steht für beschreibbare DVD Rohlinge. Diese gibt es nach dem DVD-R und dem DVD+R Standard. Hierbei muss einerseits darauf geachtet werden, welches Format der D...