Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Schwarzer Bildschirm nach Update

Vor 2 Tagen habe ich neue Updates von Windows installiert.Nach der Installation wurde ich aufgefordet mein Notebook neu zu starten.Leider ist nichts mehr passiert.Kein Willkomensbild, kein Pieppton, schwarzer Bildschirm, kein Zugang zum Bios oder dem 'abgesicherten Modus'.Rechner komplet tot!Weiss bitte jemand was ich weiter machen soll?Vielen Dank für Antworten im Voraus.


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 5-6 Jahre alt.



Antworten zu Windows 7: Schwarzer Bildschirm nach Update:

kommt überhaupt noch strom an?sonst würde ich tippen das es am mainboard liegt!und nicht an den updates

Bei Notebook "komplett tot" kann niemand helfen außer ein IT-Fachmechaniker.

Versuche:
Akku aus dem Notebook, kein Netzadapter am NB -> mehrfach für einen Zeitraum von etwa 10 Sec. den Netztaster "Ein" drücken.

Im Anschluß Netzversorgung wieder herstellen (Akku rein, Adapter ran) - erneuter Startversuch.

Vielleicht ist es auch hiernach wieder möglich über "F-8" die "Erweiterten Startoptionen" zu erreichen und da die Option "Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration starten"..?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Strom ist da.Vom Netzteil und von der Batterie.Habe ich schon ausprobiert.Ich habe auch versucht eine botfähige CD (Linux-Knoppix) zu laden-ohne Erfolg.Der CD-Laufwerk dreht sich, das Programm wird aber nicht geladen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank für die Antwort.Hat aber nichts gebracht.Es wurde mir auch geraten, die Bios-Batterie zu wechseln.Was meint ihr?Kann ich mir das zumuten.Mein Rechner ist ein Asus A6TC Serie.Wich weiss nicht mal wo sich die Batterie befindet.Auf der Unterseite habe ich nur Zugang zum Speicher, Festplatte und Bluetooth-Modul.

Das hast Du gänzlich ohne Nertzversorgung auch durchgeführt?
mehrfach für einen Zeitraum von etwa 10 Sec. den Netztaster "Ein" drücken.
bevor die Netzversorgung wieder gekoppelt wurde?

Jedes technisch intakte Notebook läßt entweder den Zugriff zum BIOS-Setup (Bootfolge einstellen) oder den Aufruf eines Bootmenü mit Laufwerksauswahl zu = nach Netztaster "ein" sofort "F-11" klicken (bei Acer-NB "F-12").

Dann sollte auch das Booten con CD oder DVD möglich sein, wennman sich nicht "vertut" und wieder das nicht bootfähige BS von der Festplatte aufruft...

Leere CMOS-Pufferbatterie - beim ASUS in der Nähe des Lüfters zu finden - mal sehen ob noch ein Bild aufzutreiben ist. - Ist aber n.m.M. nicht der richtige Lösungsansatz - oder war in der Vergangenheit desöfteren das Nachregeln von Datum und Uhrzeit erforderlich?

Aus einem anderen Forum:
Bei Asus kannst du ja per Druck auf ESC die Boot-Device auswählen.
. http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=164788
(Unbekannt ob das zutrifft - muß mal im Handbuch lesen...)

Betreibst Du irgend eine Sonderform des ASUS A6Tc ? - denn bei ASUS sind die Betriebssysteme nur bis Vista 32- / 64-Bit verlinkt...
(Hat aber auf das HB keinen Einfluß - nur bietet ASUS keine Treiber für Win-7 zum Download.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Bootfolge kann ich leider nicht einstellen.Auch wenn ich die Taste F11 drücke, habe ich immer noch nichts auf dem Bildschirm-also weiss ich immer noch nicht wo ich bin.Noch ein Hinweis.Beim Starten leuchtet das Lämpchen für Festplatte ca.10 Sekunden und dann nicht mehr.Ich habe versucht eine andere Festplatte einzusetzen, mit gleichem Ergebnis.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Als ich den Rechner gekauft habe, hate ich WinXP drauf.Vor halbem Jahr habe ich mit Win7 versucht und es hat funktioniert.Habe ich jetzt versucht die installations CD von Win XP zu booten, hat auch nicht funktioniert.Auch nicht bei den CDs mit allen Treiber.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ach so.Wegen der Biosbatterie.Mit dem Datum gab es keine Probleme.Bis zum letzten Tag hate ich immer das richtige Datum und Uhrzeit.Vielleicht ist sie also doch in Ordnung.

"Ich habe versucht eine andere Festplatte einzusetzen, mit gleichem Ergebnis. "

Diese ander Festplatte war sicher ohne jedes installierte Betriebssystem? - Dann ist der Fehlversuch normal.

Nimm die Festplatte heraus und versuche ohne jegliche Festplatte von einer Install-CD (oder -DVD) zu einem Betriebssystem zu booten - wie ist da das Ergebnis?

(Den Hinweis mit der "Esc-Taste" hast Du ausprobiert? ob so das Bootlaufwerk ausgewählt werden kann? - Habe keinASUS-NB - kann deshalb nicht bestätogen ob das so ist...)

Die Verwendung der "Esc-Taste" ist aber nur unmittelbar nach dem Druck auf Netz "Ein" sinnvoll und wirksam!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe wirklich eine neue, saubere Festplatte genommen.Jetzt habe ich sie wieder ausgebaut und versucht eine Recovery-CD mit WinXP starten zu lassen.Leider wieder ohne Erfolg.Ich kriege nichts auf dem Blidschirm zu sehen.Auch wenn ich ESC drücke oder sonst eine Taste.Keine Meldung über eine Bootreihenfolge oder so was.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wäre es möglich sein, dass ganz einfach der Bildschirm den Geist aufgegeben hat und alles läuft nur ich nichts sehen kann?


« Windows XP: formatirenWindows 7: Desktop leer außer Papierkorb »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildschirm
Der Bildschirm, Monitor oder das Display ist das Gerät, auf dem die grafische Ausgabe des Computere zu sehen ist. Bei den aktuellen Flachbildschirmen gibt es die &au...