Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Windows XP / Vista Fehlermeldung 678 / 815

Hallo zusammen,

ich habe ein ziemlich nerviges Problem mit meinem PC.
Habe auch schon dutzende von Foren durchgelesen,
aber nichts hat geholfen.

Und zwar habe ich mir vor längerem ein PC gekauft.


Fujitsu Siemens Amilo Desktop Li 3740 Windows Vista Home Premium
Intel Core 2 Quad Q8200 / 2,33 GHz
4096 MB DDR2 / 800 MHz
640 GB SATA II oder 2  k.A. / 7200 rpm
NVIDIA GeForce 9500 GS (512 MB)


Anfangs ging er noch ins Internet und nach ca einem Jahr fing irgendein Teil im PC an zu rattern, als würde sich etwas drehen und dabei irgendwo dagegenstoßen.
Am nächsten Tag hat er irgendein Update für Windows automatisch heruntergeladen.
Am selben Tag hing er sich mitten in einem Spiel auf und reagierte auf nichts mehr, deshalb habe ich ihn einfach ausgeschalten. Als ich ihn wieder hochfahren wollte, konnte ich mich nicht mehr ins Internet mit der Fehlermeldung 815 Remotecomputer antwortet nicht.
Weil das rattern recht laut war und das Internet nicht ging,
hab ich ihn durch die Garantie zum reparieren geschickt.
Als er zurück kam meinten die Leute das sie nichts gefunden haben, aber ihn mal gründlich gereinigt haben.
Ab da hab ich das rattern nicht mehr gehört,
aber ins Internet ging er trozdem nicht.

Nachdem ich die (glaub die heißt so) Recover CD durchlaufen hab lassen, konnte ich für vllt 6 Sek ins Internet,
aber dann hat sich der PC wieder aufgehängt und egal wie oft ich einen Neustart gemacht habe oder die Recover CD drauf gemacht hab, man konnte nicht mehr Verbinden.

Mein Anbieter ist Alice und ich habe ein Sphairon Turbolink IAD.
Das merkwürdigste ist aber, das mein 2. PC der ziemlich alt ist und Win XP hat, problemlos ins Internet kann.
Der hatte noch nie irgendwelche Probleme damit und die Xbox kann auch ins Internet.
Ahja, beide PC´s hatten dauerhaft die Meldung "keine oder eingeschränkte Konnektivität".
Die Alice Software hab ich nie installiert, weil ich mich nich gut mit PC´s auskenne und mir gesagt wurde,
das es ohne Software ab und an sogar besser sein kann, weil es damit auch schon einige Probleme gibt.
Ob das jetzt stimmt oder nicht weiß ich nicht, aber ohne hat es super geklappt, also wieso auch.


Ich mach mal eine kleine Liste mit Sachen die ich schon ausprobiert habe:



Durch Vista in Router einloggen und Daten eingeben -
funktioniert nicht, mit der Meldung "Seite kann nicht angezeigt werden"

Alice Software installieren, Softwareerkennung hat funktioniert, aber keine verbindung zum Router

Neue Netzwerkkarte, nicht erkannt und manuell installieren ging nicht,
weil er die Treiber Datei nicht nehmen/ausführen will

BIOS oder BOOT oder was das auch immer ist, hat ein Freund der sich sehr gut mit PC´s auskennt durchgeschaut und die PC eigene Netzwerkkarte deaktiviert und was man eben noch alles da drin machen kann  ;)
hat nicht geholfen

Bei Alice angerufen und gemeldet, die meinten es ist nicht ihr Problem da der 2. PC ja ins Internet kann

IP Adresse automatisch beziehen, nicht funktioniert

IP Adresse Subnetzmaske und Co. eingegeben, nicht funktioniert

Internetprotokoll aktiviern/deaktivieren/installieren, nicht funktioniert

Firewalleinstellungen ändern oder komplett deaktivieren, nicht funktioniert

Neustart vom Router oder abstecken und Co., nicht funktioniert

Windwos XP installiert, nichts geändert, neue Fehlermeldung 678 Remotecomputer antwortet nicht

Durch den 2. PC in den Router einloggen und Einstellungen ändern, Benutzername / Passwort eingeben,
nicht funktioniert

Zusätzlich zum Spairon Turbolink noch einen Router gekauft, keine Verbindung, egal welche



Momentan fällt mir nichts mehr ein, weil ich das Problem schon seit ca 2 Jahren hab
und egal was mir oder anderen einfällt, es funktioniert nichts, langsam werd ich verrückt mit dem Ding.
Hab auch keine Lust mir noch einen PC zu kaufen, weil ich schon Angst davor hab
damit bei dem das selbe wieder passiert und ich hab auch nicht die Lust
hunderte von Euros für nichts und wieder nichts auszugeben,
aber mein 2. PC ist jetzt schon ziemlich alt ( sehr sehr alt) und es kann ja nicht sein
das ein PC nach einem Jahr einfach nicht mehr ins Internet geht.

Ich weiß auch das hier schon viele Posts gemacht wurden mit Leuten die das selbe Problem haben,
aber es hat nichts geholfen.

Momentan ist Win XP auf dem neuen PC und funktioniert so auch recht gut und der ist schnell  :o  ;D
kenn s owas von meinem alten PC gar nicht  ;)
aber ich weiß einfach nicht mehr weiter.

Mittlerweile hab ich alles ausprobiert, wie zb Win XP, damit hatten ein paar Leute mit dem selben Problem Glück.

Das einzige was mir jetzt noch einfällt wäre ein W-Lan Router und ein USB W-Lan Stick, das hat bei ziemlich vielen geholfen, aber vllt weiß ja jemand von euch noch irgendetwas, probier gern alles aus und bin dankbar für jede Hilfe.

Oh und als ich letzte Woche nochmal die Recover CD drauf gemacht habe, konnte ich für 3 oder 4 Sek in den Alice Router, aber dann kam wieder die Meldung "Seite kann nicht angezeigt werden"

Auch nochmal danke an jeden, der so viel Lust hatte mein ganzen Beitrag zu lesen,
ich weiß das der bissl lang geworden ist  ;D



Antworten zu Win XP: Windows XP / Vista Fehlermeldung 678 / 815:

Hat man mal per Knoppix versucht,sich auf den alice router einzuloggen?
Wurde betroffenes system auch mal an anderem internetanschuß getestet?
Der ISP weis auch keinen rat oder will nix wissen?
Festplatte auf fehler geprüft?
CPU lüfter mal getauscht bzw der ursache des "ratterns" auf den grund gegangen?
Ich denke,alice ist hier das problem.wenn vertrag ausgelaufen,anderen anbieter nehmen,der kundendienst ist den billigpreisen ebenbürtig,also schlicht unbrauchbar.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hmmm... kennn mich nicht gerade gut aus und musste "Knoppix" mal googln, hab aber nur was von Linux gelesen ???
kann jetzt aber sagen das sowas nich gemacht worden ist.
Einen anderen Internetanschluss hab ich noch nicht getestet,
bin aber auch schon auf die Idee gekommen, das blöde ist nur damit alle die ich kenne bei Alice sind  ::)
Bin immer davon ausgegangen das es bestimmt an Alice liegt und habs dann nie versucht.

Und ja, Alice meint das es nicht ihr Problem ist und ich mich direkt an den Verkäufer vom PC wenden soll, die meinten aber (MediMax) das ich mich an den PC Hersteller wenden soll und die hat es auch nicht interessiert, weil es ja nur ein Problem mit dem Internet gibt und ansonsten alles funktioniert. War damals ziemlich nervig.

Die Festplatte an sich wurde nich geprüft, aber formatiert falls irgendwelche Sachen drauf sind, die das verursachen könnten.

CPU-Lüfter hab ich letztens mal wieder raus genommen und sauber gemacht und das rattern kam schon seit langen nicht mehr, seit dem der PC aus der Reparatur durch Garantie (Siemens) wieder da ist.

Gestern Nacht bzw heute früh ist aber was lustiges passiert.
Hab den Beitrag hier gepostet und wollte danach noch kurz meine E-Mails durchschaun,
als das Internet nicht mehr ging, keine Verbindung möglich.
Bin natürlich als erstes zum Telefon und hab gestestet ob ich telefonieren kann.
So merk ich ob es eine allgemeine Störung ist, oder der PC irgendein Problem hat.
Jedenfalls ging das Telefon auch nicht und ich wollte eine Fehlermeldung vom PC haben und bekam auch eine:
Fehlermeldung 678 Der Remotecomputer antwortet nicht,
war zuerst geschockt weil das die selbe Meldung wie am neuen PC ist,
aber nach ca 10 Minuten ging das Internet und Telefon wieder.

Was besseres konnte mir nicht passiern, weil ich jetzt weiß das es an Alice liegt,
die Frage ist nur warum der alte PC keine Probleme hat und der neue schon?
Bin mittlerweile seit fast 4 Jahren bei Alice,
kann es sein das der Router irgendein Update hat/braucht
oder irgendwie zu veraltet ist um mit meinem Vista PC klar zu kommen? Ist sowas möglich?

Werde heute auch noch bei Alice anrufen und denen mal richtig Stunk machen, schließlich ist es ein Problem das von denen verursacht wird und wenn ich mit Kündigung drohe (falls die sowas interessiert) kann nämlich jederzeit zum Monatsende kündigen, das ist der einzige Vorteil den ich hab, weil ich vor ca 4 Jahren zu denen bin  :-\ nich gerade das beste, aber vllt hol ich damit irgendwas raus

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gute router bekommt man von lancom und Draytec,nur gratis sind die nicht.
die router von denen sind nicht das gelbe vom ei.
Man solllte sich keinen anschluß andrehen lassen,wo man bei stromausfall nicht telefonieren kann.Wirde gerne gemacht,nennt sich NGN anschluß und wird als besonderer knüller vermarktet.
Ich vermute,Du hast so einen.Mal schauen,ob andere anbieter was besseres haben.
Die software von allice besser weglassen,braucht man nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hab eben nochmal mit Alice telefoniert und nach ca 30 Minuten meinte der Mitarbeiter
das ich doch mal den Router resteten soll und vom Strom nehmen soll.
Als ich gesagt habe das alles schon gemacht wurde und nicht geholfen hat,
meinte er "Ich kann ihnen nicht weiterhelfen,
das Programm sagt mir jetzt das ich ihnen sagen soll,
damit sie sich an den Hardware hersteller wenden sollen."

Das beste ist aber das ich noch gar nicht bemerkt hab, das seit der Störung meine XBox auch nicht mehr verbindet.
Meine Antwort war das es ziemlich unwahrscheinlich ist, das der PC nicht ins Internet kann
und die XBox jetzt auch noch. Aber dieses ... hat das einfach ignoriert und meinte das mein Problem von meinem PC ausgeht und nicht ihre Schuld ist. Nachdem ich dann aufgelegt habe und ein neuen Router reset gemacht habe,
hab ich nochmal bei Alice angerufen und gemeint das es nichts verändert hat und die XBox noch immer nicht verbindet,
aber vom neuen Mitarbeiter kam nur "Dann muss ihre XBox eine Störung haben, wenn die nicht mit dem Internet verbindet ist das ja ein Weltuntergang oder?" und hat dumm gelacht.

Fazit: Da ich mit dem alten PC ins Internet kann, aber mit dem neuen und der XBox nicht, ist es meine Schuld und meine Geräte haben eine Störung.... das ist doch wohl ein dummer Witz  >:(

Mittlerweile hab ich den neuen PC dazu bekommen, das die LAN-Verbindung nicht mehr "eingeschränkte oder keine Konnektivität" anzeigt, sonder "Verbunden" ist. Aber ins Internet kann ich trozdem nicht. Bei einem Pingtest kommt nur irgendwas mit Zeitüberschreitung und 4 Pakete gesendet, 0 empfangen,  100 % Verlust.

Könnte mir ein W-Lan Router weiterhelfen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein,ein wlan router kann da kaum helfen.Eher ein gescheiter router,die von alice sind nicht das gelbe vom ei.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und wo ist da der unterschied?
Also ob ich mir jetzt ein W-Lan Router hole oder einen anderen neuen Router?
Bin ja eh davon überzeugt da es an Alice liegt, aber wieso so plötzlich von einem Tag auf den anderen?
Das macht kein Sinn für mich.
Die "netten" Mitarbeiter von Alice meinten nach noch einem
Gespräch das ich vom alten PC aus den Router konfigurieren soll,
aber habe gerade bemerkt das ich da gar nicht rein komme.

Hab alle IP Adressen probiert und auch alice.box probiert...
komm einfach nicht rein.

Und mit W-Lan könnt ich wenigstens mal die ganzen Kabel weg machen  :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Router mit kabel sind schneller.
Aber abgesehen davon,Drohe denen mit kündigung,wenn die nicht alsbald in die puschen kommen.
Nim einen der rechner und klemme den bei anderem alice kunden an,.dann ergebnis denen um die ohren hauen.Andere ISP haben für etwa 35 euro eine bemerkenswerten service.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So wie es aussieht werd ich jetzt auch bei Alice kündigen,
hab endgültig die Schnauze von denen voll  >:(

Das gute ist, das ich jeden Monat kündigen kann,
weil ich eben schon seit 3 bis 4 Jahren dabei bin.
War damals so ein Angebot und auch der Grund mich für
Alice zu entscheiden.

Ein Mitarbeiter am Telefon war eh ziemlich verwundert,
als ich gemeint habe das meine Internetflat keine Begrenzung hat.
Also vonwegen Geschwindigkeit runterschrauben ab
einem bestimmten Volumen usw. Er meinte da nur das sie die Flat
gar nicht mehr haben...

Wer weiß, vllt machen die das mit Absicht, damit ich den Tarif
wechsel, bin ja auch schon ziemlich oft von denen angerufen und
damit genervt worden, das ich doch den Tarif wechseln soll und
dafür eine Gutschrift bekomme oder Rabatt auf einen W-Lan Router...

Wahrscheinlich spinn ich mir das aber nur zusammen  ;D
Werd schon paranoid  ;D

Sobald ich bei einem anderen Anbieter bin, test ich den PC nochmal und meld mich hier falls jemand das selbe Problem hat.

Danke für die Hilfe, hat zwar nicht viel gebracht  ;)
aber trozdem danke :D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Würg denen noch einen rein,das anrufen bei bestehendem vertrag bedarf der ausdrücklichen zustimmung des kunden.War damals nicht so.
Ach ja,router würde ich mir immer selber holen,dann weis ich auch,was ich da habe.

Zitat
Alice und ich habe ein Sphairon Turbolink IAD.
Soweit ich weiss, ist das Sphairon nur ein Modem.
In die Konfiguration kommste eh nicht rein und auch wenn Neuerungen sind, spielt Alice von sich aus eine neue Firmware drauf.
Die kochen ihr eigenes Süppchen.
Big brother is watching you.

Bin froh, dass ich da weg bin.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das ist eh so eine Sache, wenn ich ehrlich bin hab ich seit Alice
nie probiert mit dem alten PC der problemlos funktioniert in den
angeblichen Router reinzukommen, bis vor ein paar Tagen.
Und es geht nicht. Hab es mit IE Firefox und Chrome probiert,
nichts ging und eben das typische:

alice.box
192.168.1
192.168.0.1
192.168.1.1
196.168.1
196.168.01
196.168.1.1

und auch noch mit der 2
aber ging nichts. 196 und 192 hab ich probiert, weil ich mir
nicht mehr so sicher war, welches das Richtige ist.

Damit die ohne Probleme jederzeit die Daten und Seiten auf denen
man ist aufrufen können hab ich auch schon mitbekommen.
Sowas ist wahrscheinlich normal, aber das jeder X-Beliebige
Kundenberater das kann, stört mich schon irgendwie.
An sich hab ich nichts zu verheimlichen, trozdem ist es ein
komisches Gefühl, aber naja, man will ja ins Internet, also muss
man damit klar kommen... :-[

Ahja und wegen dem Spairon, mir wurde gesagt das es an sich nur
ein Modem ist, aber auch als Router funktionieren kann.
Bis jetzt kann ich (wieder) mit der XBox und 3 weiteren Geräten gleichzeitig ins Internet,
wurde aber von mir persönlich nie eingestellt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

3 weitere, weil ich momentan nur Kabel benutze und kein W-Lan

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Denk mal über einen gescheiten router nach,ein anderer anbieter wäre auch gut.

Denk mal über einen gescheiten router nach,ein anderer anbieter wäre auch gut.
Vergessen zu erwähnen...
als ich Alice hatte, konnte ich nur das Spharion nutzen.
Deshalb "ihr eigenes Süppchen".
Es ging mit keinem anderen Router oder Modem.
Ging damals mit Arcor auch nur mit deren Modem.
Eventuell ist es jetzt anders, würde dann eher ein Gerät vom Kumpel leihen und ausprobieren.
Aber die beste Konfiguration wäre eine Kündigung, allerdings ist es ja je nach Bundesland anders.


« Vista: mein rechner piept beim hochfahren 3mal !!!Windows 7: Recovery Disc funktioniert nicht ! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Desktop
Als Desktop bezeichnet man die Arbeitsoberfläche eines Computers. Der Desktop ist nichts anderes als eine grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface...

Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...

Dual-Core
Diese Prozessortypen haben zwei Prozessoren in einem Gehäuse. Dadurch, dass diese parallel laufen, können mehrere Programme gleichzeitig laufen ohne eine Verlan...