Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win98: Festplatte nicht auffindbar/Windows-Installation nicht möglich

Hallo Leute,

wer kann mir hier weiterhelfen?
Ich habe schon verschiedene Festplatten an meinen PC angeschlossen um Windows 98 zu installieren. Jedes mal wenn ich versuche mit der Startdiskette zu starten, dann kommt der Hinweis" Beim starten des Computers ist ein Fehler aufgetreten.Mit dieser Startdiskette konnte kein RAM-Laufwerk erstellt werden, da nicht genügend Erweiterungsspeicher(min. 2MB)verfügbar ist.
Pfad nicht gefunden-: \command.com
Pfad nicht gefunden-: \extract.exe
Pfad nicht gefunden-: \readme.txt
Befehl oder Dateiname nicht gefunden"

Leider komm ich nun überhaupt nicht weiter, obwohl ich vorher schon einiges probiert habe, unter anderem habe ich auf einem anderen Rechner mit Win98 eine neue Startdiskette erstellt.
Die Festplatte wird im Startmenüe und auch im Bios angezeigt, aber danach wenn das RAM-Laufwerk erstellt wurden ist, nicht mehr!
Ich bitte dringend um Hilfe, da meine Kontakte mir bisher auch nicht weiter helfen konnten!



Antworten zu Win98: Festplatte nicht auffindbar/Windows-Installation nicht möglich:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ram-Laufwerk ist keine echtes Laufwerk sondern eine Teilbereich deines Hauptspeichers, der aber wie eine Festplatte von Windows verwendet werden kann.
A) Hast du den Start der Installation direkt von der Win CD probiert ? (Hierzu den Rechner von der Win CD booten, gegebenenfalls im Bios die Bootreihenfolge umstellen)

B) Wenn du 2 Speicherbausteine eingebaut hast, dann entferne probeweise einen.

Hi,

meinst du nen Ram-Laufwerk oder eine richtige Fetsplatte?!
Wenn du eine Festplatte meinst dann würd ich die mal mit fdisk formatieren. nicht jede Festplatte ist vom werk aus Formatiert! erst wenn du deine Festplatte Formatiert hast kann windows installiert werden!

ich hatte mir auch mal eine fetsplatte gekauft und habe Win98 installiert und hat geklappt irgendwann hat ich mir mal eine neue fetsplatte gekauft und da gings nicht musste mir erst im geschäft sagen lassen das ich die erst formatieren muss. (hät ich auch selber drauf komen können) ist ja bei einer diskette nicht anders!

Gruß Jonny  8)

Hallo,
das gleiche Problem hatte ich auch mal. Bei mir lag es an der Diskette, keine Ahnung warum. Hab dann einfach die WIN 98 CD als "Startdiskette" benutzt und das ging dann auch ohne Probleme mit "Computer mit CD-ROM Unterstützung starten". Wenn du Windows 98 neu installieren willst kannst du aber sofort von der CD die Installation starten, wenn du gleich von CD bootest.
Gruß
Lissy

Ich habe das gleiche PROBL.
allerdings weis ich nicht wie ich auf dem
alten Rechner von
der Cd starten soll
der Rechner ist etwa 10 Jahre alt und hat 200 MEgahertz
Wenn ich auf "Mit Cd starten" gehe habe das gleiche Prob.

Die Win98 CD muss auch Bootfähig sein, wenn sie das nicht ist brauchst du eine Startdiskette!

du kannst mit fast jedem Brennprogramm aus der Win98 eine Win98-BootCD machen in dem du die auf eine CD beennst!

Es gibt die Option Boot-CD erstellen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

mit einer WIN98-Bootdiskette starten und "Mit CD-ROM Unterstützung" auswählen.

Mit fdisk nachschauen ob die Platte partitioniert ist.

Auf das CD-Laufwerk wechseln und setup starten.


« Win95: Hub blockt den Rechner beim hochfahrenWin XP: Totalschaden?! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

BIOS
Das BIOS (Basic Input Output System) ist ein Programm in jedem PC, auf einem EPROM eingebrannt auf dem Mainboard. Dadurch bleibt es auch nach dem Ausschalten des Rec...