Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Druckerspooler startet nicht mehr (auch nicht manuell)

Hallo,
bin verzweifelt. Habe Windows 7 und kann seit ein paar Tagen nicht mehr drucken.
Natürlich habe ich bereits zahlreiche Foren durchforstet und alle Ratschläge befolg:
# habe und hatte keine wartenden alten Druckaufträge
# habe versucht den spooler manuell zu starten, Ergebnis: 'Fehler 1053'
# habe die Regedit kontrolliert - angeben ok.).
# habe auch das Microsoft Checkprogramm laufen lassen. Es hat den Fehler korrekt erkannt, aber konnte ihn auch nicht beheben.
Weiß noch jemand weiter? BITTE!
Viele Grüße und dank für Eure Mühe im voraus,
Liese


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.



Antworten zu Windows 7: Druckerspooler startet nicht mehr (auch nicht manuell):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schon eine systemwiederherstellung auf einen Tag wo noch gedruckt wurde versucht?
was ist dem Problem vorausgegangen? Kamm dies so la la? Wurde ein neuer Treiber installiert? Irgenwelche Reinigungstools eingesetzt?
Wenn die Systemwiederholung nichts bringt Treiber neu installieren.

Hallo,
danke für die schnelle Antwort.
Problem trat Vorgestern ohne ersichtlichen Grund (Neuinstallation, auch nicht treiber o.ä.) auf. Montag konnte ich noch problemlos drucken. Der Drucker wird in der Systemsteuerung auch noch angezeigt, aber mit ! und nicht bearbeitbar. Den pdf-Drucker sehe ich nicht mehr...
Systemwiederherstellung habe ich ohne Erfolg versucht. Ich konnte auch nicht über den letzten Tag hinaus wiederherstellen, da ich heute leider ein Java-update gemacht habe.
Ich wusste nicht, dass es Systemwiederherstellung gibt und man das Datum nicht frei wählen kann  :-[
Ich habe den cc-cleaner laufen lassen.
Ich kann den Treiber nicht neu installieren, da Windows den Drucker im Netzwerk nicht mehr findet...
Grüße!

PS: Das Gerät ist übrigens ein Multifunktionsdrucker-fax-scanner - und scannen kann ich noch.
einen neuen Drucker kann ich nicht installieren:
Fehlermeldung: Druckerspooler starten 
--> das geht nicht,  Fehlermeldung: "Systemantwort dauert zu lange, fehler 1053" (sinngemäß, bin gerade nicht als admin angemeldet...)  ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zur Systemwiederherstellung. Was hat ein Javaupdate mit der Systemwiederherstellung zu tun. Auch CC reinigt nur die aktuelle Registry. Wenn nicht schon durch sonstige Maßnahmen Wiederherstellungspunkte gelöscht wurden findest du diese, wenn du in der Systemwiederherstellung links unten das Kästchen  "Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen " anklickst. Jetzt macht sich ein Kalenderblatt auf, in welchem die Herstellungspunkte markiert sind.

Du hast also einen Netzwerkdrucker und keinen Lokalen-Drucker.
Und dieser Drucker wird unter Netzwerkgeräte nicht angezeigt? Wieso kannst du dann Scannen? Deinstalliere den Drucker, komplett. Lasse diesen neu vom Netzwerk suchen und installiere die Treiber neu.

« Letzte Änderung: 09.11.12, 14:59:21 von Otto_2 »

nichts... (java war nur das einzige, was die systemwiederherstellung wieder rückgängig machen wollte...)

Nein, Windows erkennt den Netzwerkdrucker nicht. Er wird auch nicht bei Netzgeräten angezeigt. Ich verstehs ja auch nicht...
Ich kann ihn auch nicht deinstallieren... Oder gibt es außer unter "Systemsteuerung\Hardware und Sound\Geräte und Drucker" eine Möglichkeit den Treiber zu de-installieren?
 :-\
Kern des Problems schein der Druckerspooler zu sein - hat der Treiber denn darauf überhaupt Einfluss?

PS: habe in der "Druckverwaltung" nachgesehen. Da gibts weder Drucker noch Treiber...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Kern des Problems schein der Druckerspooler zu sein - hat der Treiber denn darauf überhaupt Einfluss?
Sebstverständlich, wenn beim Drucker im Gerätemanager ein gelbes Rufzeichen ist oder der Treiber aus sonstigen Gründen defekt ist, kann der Spooler ja nicht gestartet werden.
Welchen Fehler hat den die Problembehandlung beim Drucker angegeben?
Ist es ein reiner Netzwerkdrucker oder kann dieser auch Lokal mit USB verbunden werden. Verbinde diesen mal mit dem Gerät. Wird diesen nun erkannt?
Es gab Probleme mit W7 und der Warteschlange, sollte aber mit den Updates schon lange behoben sein.

 
« Letzte Änderung: 09.11.12, 17:51:08 von Otto_2 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Schau mal unter
 C:\Windows\System32 ob du folgende Dateien findest
 spoolsv.exe.org und  spoolsv.exe
Wenn ja guck mal nach wie Groß die Dateien sind und poste das Ergebnis
Auch im Verzeichnis  c:\\windows\system32\spool\printers alle Dateien löschen.

Wenn es ein Netzwerkdrucker ist wie ist dieser Angeschlossen? Am Router? Auch schon versucht den Router neu zu starten?
Edit.Konnte mich erinnern,solchen ähnlichen Fall hatten wir schon mal
Schau mal muss nicht sein könnte aber
http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-358800-0.html
Unverständlich ist mir auch wieso keinenanderen Wiederherstellungspunkte vorhanden sind,wenn diese nicht Manuell gelöscht wurden.

« Letzte Änderung: 09.11.12, 18:32:11 von Otto_2 »

Guten Morgen,
danke für die Hinweise, werde ihnen nachgehen. Hatte am Wochenende leider keine Zeit.
Der Drucker ist eigentlich kein Netzwerkdrucker, er hängt direkt am betroffenen PC per USB.
Aufträge in der Warteschleife gibt es keine, das hatte ich in anderen Beiträgen gesehen und nachgeschaut - leeres Verzeichnis. Die anderen Dinge schau ich jetzt mal nach...
Grüße, Liese

das erste ging schnell:
# spoolsv.exe ist vorh., hat 546kb
# spoolsv.exe.org habe ich nicht gefunden
# besagtes Verzeichnis ist leer - hatte ich wie gesagt schon früher geprüft.
Ich finde es auch befremdlich, dass ich nichte weiter zurück kann mit der Systemherstellung, könnte mir vorstellen, dass das geholfen hätte  :'(
Ganz sicher hat das keiner manuell gelöscht, treibe mich nur in Notfällen wie diesen in den Einstellungen rum...  :-[
Grüße, Liese

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Der Drucker ist eigentlich kein Netzwerkdrucker, er hängt direkt am betroffenen PC per USB./quote]
Dann kannst du diesen auch nicht im Netzwerk finden
 
Zitat
Nein, Windows erkennt den Netzwerkdrucker nicht. Er wird auch nicht bei Netzgeräten angezeigt
Warum, dann diese Aussage,
Wenn dies ein lokaler Drucker ist, dann wird dieser unter Geräte und Drucker angezeigt.
 Trenne den Drucker vom PC. Deinstalliere den Drucker und starte den PC neu. Nun Drucker wieder anschließen. Wird dieser vom PC erkannt?
Wenn  nicht hat dein USB Port oder der Drucker eine Macke. Geräte und Drucker Systemsteuerung aufrufen und nach LOKALEN Druckern suchen.
Wenn diesaer gefunden wird Druckertreiber neu installieren. Warum du keine Wiederherstellungspunkte findest, kann ich dir nicht sagen. Dies kannst nur du am PC feststellen. Viren und malware scannen.

 ;D Problem gelöst   ;D

 ??? Leider kann ich jetzt nicht genau sagen wie.  ???

Habe bei Microsoft in meiner Not jetzt ALLE manuellen updates geladen und außerdem (ja, ich weiß, man macht nur eins und testet dann...) eine aktuelle Druckermanagersoftware des Druckerherstellers installiert.
Meine Vermutung ist aber, das die updates geholfen haben. Der Druckerspooler ist jetzt gestartet und alles ist gut. Wie von Zauberhand ist jetzt auch der pdf-Drucker wieder da.

 :) Vielen Dank an meinen Helfer und seine Geduld! Ich sehe förmlich, wie er sich jetzt an die Stirn schlägt...  ;)

Ich dachte, dass die updates alle automatisch laufen...
Also, DANKE und ich hoffe ich muss nicht bald wiederkommen!!!

PS: ob der Drucker im Netzwerk ist oder nicht, ist in der Systemsteuerung so nicht zu sehen. Aber da ich ihn "freigeben" kann, ist es wohl doch ein Netzwerkdrucker...
PPS: hatte De- und neuinstallieren auch probiert. Tatsächlich konnte ich den Drucker entfernen (musste ihn dafür ausschalten). Neuinstallieren ging aber nicht. Hatte ihn anschließend wieder angeschaltet - da wurde er dann mit besagtem !-Zeichen und nicht bearbeitbar angezeigt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hauptsache es funktioniert wieder. Updates sollten so eingestellt sein, dass wohl danach gesucht wird, das Installieren aber der User bewilligt. Denn nicht jedes Update ist auch wirklich notwendig.
Warum keine Wiederherstellungspunkte vorhanden sind, würde ich dennoch auf den Grund gehen.
Malwarebyte runterladen und durchlaufen lassen.
http://www.chip.de/downloads/Malwarebytes-Anti-Malware_27322637.html
Danke für deine Rückmeldung

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vom ccleaner finger weg.Das reinigen der regestry bringt keinerlei vorteile,eher mehr nachteile.Wer Geil auf langfristige unerklärliche probleme ist,der reinigt porentief mit diversen programmen sein system.


« RAW Format lässt sich nicht einbinden/bootenKein Windows Start mehr möglich »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Microsoft Office
MS Office ist ein Software-Paket des amerikanischen Unternehmens Microsoft für die Betriebssysteme Windows und Mac OS. Zu dem Paket gehören Programme wie Word, ...

Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Gerätetreiber
Anderes Wort für Treiber....