Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wiederherstellung hat nix gebracht. PC ist ein ALDI-Medion-PC von 01/02.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der hat doch eine Bezeichnung, oder  [???]
Die fängt mit MD-xxxxx an. Bitte mal mitteilen.

die lsg`s dort sind:
1: im bios mal von ahci mode auf ide stellen.
2: im Gerätemanager muß der JMBxxx unter Speichercontroller verschwinden und durch einen Standardcontroller in der IDE/ATAPI-Sektion ersetzt werden.

sprich im gerätemanager löschen und entfernen vom system danach neustart und szandart ide controller installier. (passiert automatisch)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist es eine SATA oder PATA HDD. Wenn eine SATA versuche den Steckplatz zu wechseln. Wenn eine PATA hänge diese mal an secundären Steckplatz. Ist sonst wirklich nichts ungewöhnlich gewesen? Virenbefall?
Wenn dies alles nicht hilft, Datensicherung mit PartetMagic oder ähnlicher Linux und auch gleich mit diesem System Partition löschen, neu anlegen und formatieren.
Oder hier, ist zwar für Win 7, könnte aber auch unter XP funktionieren
http://www.espend.de/artikel/schreibgeschuetzte-festplatte-partition-unter-windows-7-und-server-2008-r2.html
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ opelmeister: Modellname ist "MED MT 162"

@ zzz: 1.) Im Phoenix Award BIOS finde ich keine Punkt zum umstellen auf IDE, scheinbar ist es zu alt und generell nicht möglich?

2.) Im Geräte-Manager gibt es keinen Speichercontroller, der Punkt fehlt dort siehe Screen:

http://www.workupload.com/file/NPCsXM1

Bitte um weitere Hilfe.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ein PC so an die 10 Jahre alt. Nun dieser hat auch nur PATA(IDE) Anschlüsse. Daher auch nur IDE Kontroller. Hast du nun schon versucht die Anschlüsse wie vorgeschlagen zu ändern?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
  opelmeister: Modellname ist "MED MT 162"
Stimmt nicht.

Hast du vielleicht die Seriennummer  [???]
Die steht auch hinten drauf und beginnt mit S/N

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Stimmt nicht.

Hast du vielleicht die Seriennummer  [???]
Die steht auch hinten drauf und beginnt mit S/N

Sorry, dass war der Typ.

Modell: PC MT6
MED S/N: 11101010630657

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Also ein PC so an die 10 Jahre alt. Nun dieser hat auch nur PATA(IDE) Anschlüsse. Daher auch nur IDE Kontroller. Hast du nun schon versucht die Anschlüsse wie vorgeschlagen zu ändern?

Wie und wo genau, stehe da bisschen auf'm Schlauch...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Erneuere mal diesen Treiber:
http://www.medion.com/de/service/_lightbox/treiber_details.php?did=1682
Das sollte der direkt Download sein.
Auf der Medionseite findest du alle Treiber für dein System.
http://www.medion.com/de/service/download/treiber.php
Einfach im Downloadkopf die Seriennummer eingeben.
Sollte der erste Tipp nichts nutzen erneuere den Chipsatztreiber. Der heist AGP Chipsatztreiber.

Als aller letzte Möglichkeit die ich sehe bleibt nur noch eine Neuinstallation von XP.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Soviel ich in diesem Thread mitbekommen habe, kannst du doch den PC starten. Du kannst nur nicht auf die zweite Platte zugreifen. Oder habe ich etwas falsch verstanden?
Um den Ratschlag mit dem Umstecken durchzuführen, musst du den PC öffnen und eben die HDD welche nicht erkannt und keinen Zugriff hat, mal an dem anderen Kabel anschließen.
Da du jedoch schreibst du benötigst nur die Daten welche sich auf der Festplatte befinden, habe ich auch schon erwähnt, würde ICH, PartetMagic auf CD brennen. den PC damit starten und die Daten von dieser Platte sichern. Dann mit dem Partitionsmanager, welcher sich ebenfalls auf diesem System befindet, löschen, neu partitionieren und formatieren, oder eine andere Festplatte einsetzen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@opelmeister:

1.) Patch/Treiber von dir installiert.

2.) AGP Chipsatzreiber 1.17e geladen und via Setup installiert.

Beides ohne Erfolg...

Ich verstehe einfach nicht, warum aufeinmal der Schreibschutz auf dieser 2. Festplatte drauf ist. Ich kann die Dateien alle öffnen aber nichts bearbeiten oder neu dort speichern. Nicht zu glauben, der muss doch wegzukriegen sein irgendwie...

besorge dir mal eine live cd, zb. knoppix, boote mit der.
kannst damit daten verändern?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es klappt endlich !!!

Hab wie empfohlen diesen Parted Magic ausgeführt und die Dateien auf einer externen Festplatte gesichert. Danach geht jetzt sogar die interne 2. Festplatte im PC. Obwohl dort nach wie vor Schreibschutz unter Eigenschaften angezeigt wird kann ich Dateien verschieben und bearbeiten.

Es gibt aber noch ein Problemchen:

Die externe Festplatte (mit Stromanschluss) wird nur an einem Laptop mit XP erkannt und die Dateien angezeigt, auf meinem Haupt-PC wird sich nicht gefunden, obwohl Hardware erkannt angezeigt wird. Unter Datenträgerverwaltung steht sie auch nicht als Laufwerk.

Ich vermute, dass es mit den nicht originalen USB-Treibern vorne/hinten zusammenhängt, die Webcam zeigt auch kein Bild an, nur der Ton geht! Könnt ihr mir sagen wo ich diese herbekommen kann für meinen PC?

EDIT: Hier haben noch andere das gleiche Problem mit dieser Festplatte:

http://www.hardwareecke.de/showthread.php/61332-Problem-mit-Tevion-MD-90011-Festplatte/page2?s=4d7d823ebe2926a57055fe9c4430b416

Danke im Voraus

« Letzte Änderung: 30.05.13, 18:55:24 von pc_man »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zu diesen deinen Fragen, kann es eine ganz einfache Erklärung geben.
Dein PC wenn es der ist welchen ich meine, stammtaus ca 2000 bis 2003. Ist ja auch deine Angabe.
Hier gab es nur sporadisch bereits USB 2.0 am Board.
Solltest du daher kein USB 2.0 haben, kannst du Geräte welche zwingend USB 2.0 benötigen auch nicht betreiben.
Hast du mehrere Steckplaätze und dein Board hat USB 2.0 dann versuche die Steckplätze aus. Sollte dann irgendwie funktionieren.


« Regelmäßige Freezes und Probleme beim Hochfahrenupdatefehler »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Systemwiederherstellung
Microsoft hat mit Windows ME die  Systemwiederherstellung eingeführt: Während des Betriebes lassen sich "Wiederherstellungspunkte" setzen, auf die spä...

Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...

Autoresponder
Der Autoresponder, auch autoreply, ist eine spezielle Funktion im Email - Programm oder ein Zusatz auf dem Mailserver: Per Autoresponder lassen sich automatische Antwortm...