Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows7 Service Pack1 macht sich selbst immer wieder rückgängig

Seit Wochen versuche ich verweifelt, das Service Pack 1 zu installieren, das mir unter Windows Update automatisch empfohlen wird. Leider scheint dies unmöglich und ich habe schon alles mögliche probiert (Windows-Hilfe u.v.m.).

Das Problem ist, dass die Installation anscheinend normal durchgeführt wird. Beim Herunterfahren des PC's, bricht die Installation dann bei etwa 10% ab und die Änderungen werden wieder rückgängig gemacht. Als Fehler wird der Code 8007003 angezeigt.

Microsoft Fix it hilft nichts. Die Windows Hilfe empfiehlt außerdem:
- Windows Update-Dienst beenden
- temporäre Updatedateien löschen
- Windows Update-Dienst neu starten
Habe ich alles schon 2x probiert. Auch ohne Erfolg.

Bin total ratlos. Vielleicht hat jemand von Euch einen Tipp?



Antworten zu Windows7 Service Pack1 macht sich selbst immer wieder rückgängig:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
« Letzte Änderung: 03.06.13, 19:32:47 von Hannibal624 »

Habe nun den Download von unawave.de durchgeführt und das Service Pack installiert. Leider auch in diesem Fall die Fehlermeldung:

Installation war nicht erfolgreich.
Das System kann den angegebenen Pfad nicht finden.
Fehler: ERROR_PATH_NOT_FOUND(0x80070003)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Habe keine Ahnung welches Gerät du hast.Dies wird ja immer verschwiegen.
Aber schau dir mal diesen Thread eines anderen Forums an. Gleiches Problem mit einem Medion.
Weiter unten auf 2 findest du einem Link zu Medion. versuche es mit diesem Patch.
http://www.windows-7-forum.net/windows-7-sp1/25361-windows-sp1-fehler-0x80070003-2.html
Weitere Möglivhkeit wäre noch eine Neuinstallation mit einem Windows 7 SP2
Falls diese sich mit deinem Key aktivieren lässt, Kann man legal runterladen

« Letzte Änderung: 04.06.13, 10:14:45 von Hannibal624 »

Das Problem mit den Medion-PC's hatte ich im Internet schon gelesen. Mein Gerät ist eine HM24 Gaming PC von Notebooksbilliger. Keine Ahnung ob dies etwas mit Medion zu tun hat??

Nachdem ich viele wichtige Daten auf dem PC habe, fürchte ich mich vor Neuinstallationen. Sollte die Neuinstallation mit einem Windows 7 SP2 problemlos durchführbar sein ohne Risiko, dass alle Einstellungen gelöscht werden, Daten verloren gehen usw?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Windows 7 gibt es nur SP1.
Eine Neuinstallation löscht selbstverständlich alle Daten auf der System/Startpartition. Wenn es nur um DATEN geht,keine Anwendungen, diese kannst du auf eine andere Partition oder eine xterne Quelle sichern.
Dieser Patch, könnte auch für andere PC mit diesem Problem behilflich sein, und anschließender Neuinstallation des SP1 sollten keine Daten verloren gehen.
Aber schief gehen kann immer was. Solltest deshalb eine Systemsicherung mit W7 eignem Backuptool machen. Danach kannst du ja experimentieren.
Welcher HM24 genau ist es? Mit welchem Mainboard? Möglich, dass schon die Installation von neuen Chipsatztreibern das Problem löst.
Zum Neuinstallieren, besitzt du eine OEM Install DVD oder nur eine Recovery DVD .

« Letzte Änderung: 04.06.13, 19:51:49 von Hannibal624 »

« Von Windows 8 auf XPSamsung R730 geht nicht an »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Service Pack
Service Packs ist das englische Wort für Wartungspaket und sind Sammlungen von Aktualisierungen für eine bestimmte Software. Daneben enthalten sie auch Patches ...

Update
Als Update bezeichnet man eine aktualisierte Version einer bereits besessenen Software, die registrierte Anwender meist zu einem Bruchteil des Preises des ursprüngli...

Quellcode
Ein Quellcode, auch als Quelltext bekannt, bezeichnet einen unkompilierten Programm-Code einer Software. Der Quellcode ist meist in einer der verbreiteten Programmierspra...