Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Arbeitsspeicher


Mein Computer-System:Windows XP Home
            
Installiertes Betriebssystem: 1

Ich habe 2 Gigabyte zusätzlich installiert.Habe jetzt 4.Ich merke aber keinerlei Unterschied!Kann es sein,dass ich an der Auslagerungsdatei etwas ändern muss?
Ich habe jetzt den empfohlenen Speicher freigegeben.

Marcus


Antworten zu Arbeitsspeicher:

Welchen Unterschied zu vorher hast du erwartet?
Welche Komponente mit wieviel "zugeteiltem" Arbeitsspeicher auszukommen hat - das ist eine Entscheidung von Windows selbst.

Nicht der gesamte verfügbare physisch vorhandene Speicher wird jeder Anwendung bereitgestellt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Erst mal DANKE!

Ich habe mit etwas mehr Geschwindigkeit gerechnet!

Soll ich Windows die Auslagerungsdatei selbst festlegen lassen?

Was kannst Du mir da raten?

Marcus

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der eine sagt,Auslagerungsdatei abschalten,der andere so und so.
Was mache ich am besten??

Marcus

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

habe auch lange experimentiert .
Ich überlasse es Windows inzwischen .
HCK

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

O.K.

DANKE!
Ich teste es mal!
Marcus

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Über diese Auslagerungsdatei kursierten in vergangenen Zeiten die abenteuerlichsten Aussagen - bis hin zur Auslagerung auf andere Partitionen. Beweisen miit einer einfachen Stoppuhr konnte der teilweise fast wahnwitzig beschworenen Performancegewinn keiner...
Ich habe mich vor einigen Jahren (noch unter XP) mal intensiv mit dieser Datei befaßt und meine Erkenntnisse hier aufgeschrieben:

http://www.computerhilfen.de/jueki/auslagerungsdatei.pdf

Die Funktionsweise der Auslagerung von Daten ist bis heute, also bis Win 10 identisch geblieben.
Geändert haben sich die Preise und die Größen der RAMs. Billiger und größer.
Ergo ist diese "Pagefile" noch unwichtiger geworden, als sie es schon damals war, als die Besten mit 512MB- RAM- Riegeln arbeiteten.
Wer (bei Win7) mindestens 2GB RAM hat, kann vollkommen darauf verzichten.
Ich lasse bei allen meinen und bei den von mir eingericheten PCs eine "Alibi- Pagefile" von 512MB zu.
Das genügte bisher in fast allen Fällen!
In "fast" allen.
Denn es gibt möglicherweise noch einige ältere Anwendungen (ich nehme an, von Hobby- Programmieren erstellt) die unbedingt eine größere Pagefile voraussetzen - aber in nicht einem Falle nutzen.
Weil eben das, wie im Aufsatz beschrieben, Windows selbst erledigt.

Jürgen

« Letzte Änderung: 25.07.15, 15:14:33 von jüki »

« Windows 7: desktophintergrund bleibt schwarzWindows 7: Im Gerätemanager Win7 ist der Eintrag 'andere Geräte' verschwunden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Gigabyte
Ein Gigabyte ist eine Speichereinheit aus dem Computerbereich: In Gigabyte (abgekürzt: GB) wird die Größe von Festplatten, Speicherkarten, USB-Sticks oder...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...