Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Gelöschte Dateien erscheinen nicht im Papierkorb

Hallo,

ich habe vor kurzem von Win ME auf XP upgedatet.
Auf meiner Festplatte habe ich die zwei Partitionierungen C und D.
Wenn ich nun von D eine Datei lösche erscheint sie im Papierkorb, lösche ich aber eine Datei von C dann erscheint sie nicht im Papierkorb, obwohl beim löschen das Fenster aufgeht, dass die Datei in den Papierkorb geschoben wird. Vor dem Update hat dies noch problemlos funktioniert. Weiß irgenjemand woran das liegt und wie man das ändern kann ?

Gruß



Antworten zu Win XP: Gelöschte Dateien erscheinen nicht im Papierkorb:

Klick mal mit rechts auf Dein Papierkorbsysmbol und dann auf Eigenschaften. Kontrolliere dort mal, ob die Einstellun gen für die Größe des Papierkorbes für alle Laufwerke gelten, oder ob da bei LW D: ein Haken bei "sofort löschen" ist.  

Leider nein. Beim Papierkorb ist ausgewählt:
"Eine Einstellung für alle Laufwerke verwenden", und das Kästchen mit "Dateien sofort löschen (nicht in den Papierkorb)" ist deaktiviert. Platz ist auch genügend freigegeben (10% des jeweils freien Laufwerksvolumen, macht bei mir jeweils immer über 1GB). Müsste also rein theoretisch funktionieren, machts aber nicht.

Gruß


« Win XP: startproblemeWin XP: Kontextmenü probleme »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...