Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Verbindungsprobleme Internet

Ich habe seit ein paar Tagen massive Verbindungsprobleme mit dem Internet. Wenn ich eine Seite aufrufen will, dauert es ewig bis diese geladen wird bzw. überhaupt beginnt zu laden. Und dies trotz vollem Wlan-Empfang. Komischerweise kann ich mich auch nicht mit dem Hotspot des Smartphones verbinden.
 
Das Antivirenprogramm findet nichts. Es muss am Notebook oder am Webbrowser liegen, denn wenn ich mich mit dem Smartphone mit dem Wlan verbinde, klappt alles einwandfrei.
 
Hat irgendwer eine Idee, an was es liegen könnte und was ich machen kann? Habe auch schon versucht, als Alternative zum Microsoft Edge den Mozilla Firefox zu installieren, doch der Download bricht immer ab. Mails verschicken mit der Mail-App funktioniert auch normal.
 



Antworten zu Verbindungsprobleme Internet:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

um helfen zu können fehlen zu viele Informationen.
Windows version ?
Wie verbunden Modem/Router ?
Provider ?
Benutzeroberfläche Modem/Router erreichbar ?
Das ganze schon einmal per LAN (Kabel) versucht ?

bye

Hallo

Betriebssystem: Windows 10

Provider: Quickline

Benutzeroberfläche erreichbar: Ja

Per LAN versucht: Ja, gleiches Problem

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Benutzeroberfläche erreichbar: Ja

Von was ? Router oder Modem ?Modell und Type ?

Bitt nicht alle datails einzeln aus der Nase ziehen lassen !  ::)

Sorry aber wegen Verbindungsproblemen mach ich nun alles mit dem Handy, ist also keine Absicht. Also: Vom Modem Technicolor. TC7230. Mehr Angaben hab ich leider nicht.

Quickline - Kabelnetz in der Schweiz
Technicolor Kabelmodem TC7230
https://www.kfn-ag.ch/uploads/pdf/Anleitungen/Modemanleitung2018-7230-V2.2.pdf

Ändfert auch ein Neustart des TC7230 nichts an der Verbindungsqualität
kabelmodem <-> Notebook?

Da schon der Verdacht formuliert wurde, daß die Probleme vom Webbrowser verursacht werden können - hast du hoffentlich bereich
- den Browsercache geleert
- alle automatisch gespeicherten Cookies gelöscht
 [???]

Ja auch ein Neustart ändert nichts. Cache und Cookies habe ich soeben ausprobiert zu leeren/löschen, es erscheint aber die Meldung: „Es konnten nicht alle Daten gelöscht werden. Versuchen sie es erneut.“

„Es konnten nicht alle Daten gelöscht werden. Versuchen sie es erneut.“
Als Reaktion auf die Aktion "Browsercaches leeren" - das ist nicht normal.
Vermutlich hat sich da etwas Ungewolltes eingenistet, das sich nin nicht mal entfernen läßt.

Kannst du Malwarebytes downloaden, installieren und den Scan damit durchführen? (kostenlose Version)
https://de.malwarebytes.com/
Wird dabei etwas erkannt?

Ist in deinem System ein zweiter Internetbrowser installiert?
Wenn ja - reagieren die aufgerufenen Seiten auch darin so träge?

Nein es ist kein zweiter Browser installiert, und wenn ich einen solchen downloaden will, bricht der Download ab. Und Malwarebytes kann ich auch nicht runterladen, der Download startet nicht mal. Ich krieg langsam echt ne Krise

Korrektur: Ich hab noch den Internet Explorer drauf, aber mit dem ist das Problem genau gleich. Auch bei Malwarebytes.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Probier mal andere Webbrowser.

Mal nen Speedtest gemacht? Eventuell hat dein Provider einfach nur Probleme

Also nochmals zusammengefasst:
Am Provider oder an der Verbindung kann es definitiv nicht liegen, denn Mails abrufen und Anhänge downloaden via Mailapp funktioniert einwandfrei, iTunes-Store und alles was sonst noch eine Verbindung braucht klappt auch bestens, via Smartphone über Wlan surfen auch. Aber mit den Browsern Edge und Internet Explorer hab ich die beschriebenen Probleme. Die Webseiten haben sehr lange bis sie geladen sind, nichts lässt sich herunterladen, beispielsweise Malwarebytes oder ein alternativer Browser.  

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Darf man anraten, sich Lubuntu zu beschaffen und das auf einen USB stick zu transferieren? Dann system damit starten und ADWcleaner herunterladen und auf der festplatte ablegen. Es ist anzunehmen, das Gäste im system sind. Eine datensicherung per Lubuntu wäre angeraten.
Nach neustart des rechners könnte man adwcleaner instalieren und system untersuchen.

Ich würde erst mal die Problembehandlung zu Netzwerkproblemen aufrufen (im Netzwerk- und Freigabecenter), da ja außer den vermuteten Browserproblemen auch das Verbindungsproblem zum Handy-Hotspot erkannt wurde.
(Und das Ergebnis hier bekannt machen.)

Aus der Ferne ist nur gedankliche Unterstützung realisierbar. Durchführen mußt du die Schritte selbst vor Ort.

Wenn dein Rechner das Downloaden von Malwarebytes nicht ewrmöglicht, nutze einen weiteren Rechner - und falls du selbst keinen besitzt, geh zum Nachbarn, mach das da - übertrage das Programm per USB-Stick auf den Problemrechner.
(Wer Lubuntu nicht besitzt, kann das kaum anders beschaffen als Malwarebytes.)


« Bitdefender update geht nicht mehrNotebook Acer - Akku-Ton abstellen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!