Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Notebook Acer - Akku-Ton abstellen

Hallo,
ich habe ein altes Acer Aspire mit Windows 7. Der Akku ist defekt. Beim hochfahren piepst das Gerät immer und ab und zu auch zwischendurch. Wenn ich in der Taskleiste mit der Maus über das Akkusymbol fahre, erscheint immer der Text : Sie sollten den Akku tauschen. Der Ton kommt über die Lautsprecher. Kann man das irgendwie abstellen ?

Martin

« Letzte Änderung: 05.01.19, 07:20:00 von Dr.Nope »


Antworten zu Notebook Acer - Akku-Ton abstellen:

ja neuen akku kaufen und einbauen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
ja neuen akku kaufen und einbauen

Diese Möglichkeit ist mir klar. Aber will ich nicht. Ich wollte schon den Akku weglassen, aber ohne geht gar nix. Das Notebook ist jetzt ca 10 Jahre alt. Ich hab´s niemals mit Akku betrieben. Brauch ich nicht.
Vielleicht gibt es irgendwo in den Einstellungen eine Möglichkeit ?

Welches Acer-Modell ist denn das?
Bisher habe ich allen Bekannten und Verwandten diesen Umgang mit den Notebook-Akkus empfohlen - und die haben das erfolgreich praktiziert:
Pflegetipps: So bleibt der Notebook-Akku länger frisch
https://www.zdnet.de/41525502/pflegetipps-so-bleibt-der-notebook-akku-laenger-frisch/?q=%2F41525502%2Fpflegetipps-so-bleibt-der-notebook-akku-laenger-frisch

Sogar Notebooks mit intern verbautem Notebookakku ließen sich ohne solchen - nur mit dem Netzgerät - betreiben.
(Mehrere Modelle von ASUS)

Du solltest in der nächstgelegenen Notebookklinik testen ob mit einem anderen Netzgerät (gleiche Leistungsdaten) der Systemstart ohne Notebookakku -> ohne ein Warnsignal möglich ist...
(DEIN Netzgerät könnte sich "verabschiedet" haben?)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Acer Aspire 5738Z
Ich habe jetzt einfach während des Betriebes den Akku rausgebaut. Super, ist weiter gelaufen  ;D .
Nach 10 Minuten dann Totalabsturz  :-[ .
In den Benachrichtigungstönen habe ich mal gesucht, aber diesen Pieps-Ton habe ich nicht gefunden. Schade.
Wenn es irgendein Relaisflattern wäre, ok kann man nix tun. Aber der Ton kommt ja über die Lautsprecher. Also muss das ja jemand eingestellt haben.
Also muss das ja auch abzustellen gehen. Denke ich mal.

"Diesen Piepston" brauchst du Fremden gegenüber nicht zu erwähnen, wenn du nicht mal ein erkanntes Klangbild davon beschreiben kannst - oder eine Videodatei mit auswertbarem akustischen Signal anbietest.
In einer "Notebookklinik" kann dir sicher Auskunft gegeben werden.
Deine eigene Rätselei wird hier niemand übernehmen - auch wenn du ein "Relaisflattern" in dein Acer-Nozebook pressen möchtest.
https://www.acer.com/ac/de/DE/content/support-product/1121?b=1
Das Handbuch zum Notebook:
https://global-download.acer.com/GDFiles/Document/Generic%20UG/Generic%20UG_Acer_1.0_A_A.zip?acerid=633967123473786460&Step1=NOTEBOOK&Step2=ASPIRE&Step3=ASPIRE%205738Z&OS=ALL&LC=de&BC=ACER&SC=EMEA_8
Zum Akku - ab Seite 25


« Verbindungsprobleme InternetWindows 10 weist beim installieren auf eine 480 GB SSD nur 120 GB zu. Wie erweitern? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!