Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win98: Festplatte löschen

Hi

öhm, wie Lösche ich mein Windows?
Ich möchte ein andres Betriebssystem auf meinem PC haben.

was ich berreits Versucht habe: Arbeitsplatz -> rechts klick -> Festplatte Formatien gewehlt, das macht era ber nicht.

Ich habe nun auch etwas von einer Startdiskette gelesen, was ist das denn für ein ding, Windows passt doch nicht auf einer Diskette rauf^^



Antworten zu Win98: Festplatte löschen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

was soll denn danach drauf ?
Dann kann man evtl. gleich in einem Aufwasch machen.

Re,
also danach sollte linux rauf, mal ausprobieren, wie ich damit zu recht komme.

Habe schon Versucht gleich einmal CD1 rein zu legen, aber ich bekomme es so nicht Installiert, es geht nicht 2 betriebssysteme glechzeitig auf meinem PC - leider.

Zu mein PC so:
800Mz, pentium 3, Festpatte: belegt: 5GB, und kann insgesammt 27 GB rauf machen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

dann mal den Rechner starten und F8 drücken auch mehrmals. Danach wählst du "Nur Eingabeaufforderung".

Wenn dann C:> dort steht, dann
format c: /u
eingeben. Vorausgesetzt deine Platte ist auch C:

Jo, ok,

Ja, ich habe nur eine Festplatte, und diese ist auch C ;D
 ??? was sollte ich denn auch mit 2 anfangen, so viel mache ich am PC ja auch wieder nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

tja, das weiß ich ja nicht, war nur eine Vorsichtsmaßnaheme, nicht daß das falsche formatiert wird.  ;)

Re

Ja, ist ja auch richtig so, habe schließlich schon öffter erlebt, dass ich was in Forums geschrieben habe, und deren Antwort nicht Verstanden habe, da ich mich halt einfach mich mit manchen dingen zu wenig beschäftige, oder ich gerde anfangen möchte (z.b. Ausbildung)

Aber danke

Hallo

Soviel wie ich weis tut sich ein Betriebsistem nicht
selber formatiren.

Ich habe das immer mit einer Startdikette formatiert.

Gruß Bernd

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

@bube10: Solange Windows noch installiert ist brauchst du nicht unbedingt eine Bootdiskette. Es darf zum Formatieren nur Windows nicht gestartet sein. Der Format-Befehl liegt auch unter Windows\Command vor.

Nur wenn Windows gestartet ist, kann es sich nicht selbst formatieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo, wenn du Linux draufmachen willst musst du etwa 5GB Platz haben - also unformatierten Plattenplatz. Dann  Linux von CD starten
(evtl. vorher im BIOS-Bootmenü umstellen)
und dann formatiert Linux den leeren Plattenplatz selbst mit dem eigenen Dateisystem.
Aber warum soll denn nicht Win98 und Linux nebeneinander auf dem Computer laufen? Das ist dank des Linux Bootmanagers (der automatisch mitinstalliert wird) recht einfach möglich. Man kann dann beim Booten aussuchen, ob man nun Linux oder Windows starten will.
Nur sollte Windows am Anfang der Festplatte installiert sein - so wie es vermutlich jetzt war - und auch zuerst installiert werden.

hallo

Danke AchimL da habe ich ja wieder was gelernt.
ich wolte auch nur helfen.

Gruß Bernd

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja schon klar, sollte auch keine Kritik sein, sondern nur eine Info  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
....Habe schon Versucht gleich einmal CD1 rein zu legen, .....
SUSE ?

Poste mal dein genaues Problem bei der Installation im Linuxforum.
Ist überhaupt kein Problem beides parallel laufen zu lassen. Entweder du schaffst einen unformatierten Freibereich für Linux oder bei Suse kann Yast das auch automatisch erledigen.   :D

Re

Öhm ja, ich kenn nucht 2 Betriebssysteme Gleichzeitig laufen lassen, habe es Berreits Versucht.

Öhm, iwe komme ich in diesen komischen BIOS denn, und was soll ich da genau wo Umstellen?


« Win XP: xpWin ME: überspielen von Schallplatten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Diskette
Die Diskette (früher auch Floppy oder Floppy-Disk genannt) ist ein Datenträger, der auf dem gleichen Speicherprinzip beruht wie die Festplatte. Eine magnetische...