Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Win XP: PC hängt

Hi,
ich hab ein großes Problem mit meinem PC.
Wenn ich meinen PC starte kann ich mich noch einloggen, dann bleibt das System hängen. Naja nicht direkt hängen, wenn ich zum Beispiel auf einen Ordner klicke dauert es 20 min bis er geöffnet wird.
Ich hab schon im abgesicherten Modus nach Viren gesucht, aber keine gefunden.

Hier mal ein paas Angaben zum meinem PC:
AMD 2800+
512 MB Ram
Win XP

Vielleicht kann mir jemand von euch helfen.

mfg Knoedel



Antworten zu Win XP: PC hängt:

IE bereinigen , Plattenbereinigung machen .

Was meinst du mit IE bereinigen?

Internet-Explorer , Extras , Internetoptionen   :D

Achso, das meinst du. Das hab ich alles schon gemacht, Defragmentiert hab ich auch schon

Was sagt der Taskmanager (Strg+Alt+Entf) , wer frisst die CPU  , welche Anwendungen ?
Was hast Du vorher am System geändert / NEU ?
Hast Du schon eien Systemwiederherstellung versucht , auf einen Tag VOR dem Fehler ?

« Letzte Änderung: 06.11.04, 18:56:18 von hckroll »

Wenn ich in den Task Manager gehe gibt es dort keinen Prozess der daran Schuld ist.
Systemwiederherstellung hab ich auch schon versucht, doch nach einiger Zeit kommt das gleiche Problem wieder. Das Problem hatte ich vor ein paar Wochen schon mal, da hatte ich dann Formatiert, aber jetzt ist es wieder da.

Latinum finitum est  ;D   Weiss nicht weiter .
Die Auslagerungsdatei wird vom System verwaltet ?
Schau mal in die Computerverwaltung nach Fehlern .
Ansonsten : der nächste BITTE !!!

Schade, aber danke für deine Hilfe.

Hallo

ja hier geht das Raten weiter....;-) Hast du mehrere resistente Virenwächter aktiv? also mehr als ein Antiviren proggi oder Firewall? die würden einander ausschaukeln bis das system nicht mehr bootet oder total lahm wird!

greez Tracy

Ne, ich hab nur eine Antivirensoftware und eine Firewall.
Nur jetzt ist noch ein Problem hinzugekommen^^
Die Dateien im Autostartordner werden nicht gestartet.

Welches Virenprog , welche Firewall ? Ich würde ggf mal beide De & Neuinstallieren . Nach deinstallation mal Testen (Nicht INTERNET !!!) ob schneller . Schauen , ob Firewall ein Virenprogramm drin hat , dann bei INSTALL unterdrücken , da 2 Virenprogramme den PC lahmlegen können . Das passiert auch , wenn FW einen Dialerschutz hat UND Yaw o. 190Warner installiert ist .
Ansonsten hilft nur noch ein anderes Virenprog im abges. Modus (ESCAN ?)


« Win XP: Systemabsturtz ohne Grund, Fehler, blue screenWin XP: Taskleiste »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!